11 wirksame Tipps, damit Ihr Baby auf dem Boden schlafen kann

can baby sleep on floor

Bild: Shutterstock

 

Ihr Baby in den Schlaf zu bringen, muss ein Meilenstein sein, von dem Sie immer geträumt haben. Ist das nicht Mamas?

Ihr Herz schwillt an, wenn Sie Ihr Baby schlafen sehen. Sie sieht so süß und ruhig aus. Auf der anderen Seite beginnt Ihr Herz schnell zu pumpen, wenn Sie sie nicht die ganze Nacht in den Schlaf wiegen können.

Um mit solchen Situationen umgehen zu können, ist es wichtig, dass Sie die Schlafgrundlagen verstehen und ein Schlafmuster für sie so früh wie möglich entwickeln. Sie können nicht vergessen, dass Babys auch ihren Schlafbedarf haben!

Dinge, die für Baby zu beachten sind, die auf dem Boden schlafen:

Das Schlafen auf dem Boden hat eine sehr alte Tradition und wird in verschiedenen Teilen der Welt praktiziert. Aber kann Baby auf dem Boden schlafen? Nun, es ist in keiner Weise falsch, solange Sie es Ihrem Baby so bequem machen, dass es jeden Tag gut schlafen kann. Falls Sie ein Bett auf dem Boden machen, gibt es einige Sicherheitsbedenken, die Sie berücksichtigen sollten.

Hier ist eine Liste:

  1. Sie können jedoch eine Matratze oder ein ausziehbares Bettzeug auf dem Boden platzieren. Sie müssen sicherstellen, dass es fest ist und weder zu hart noch zu weich ist.
  2. Halten Sie Sachen wie Teppiche, Kissen und Sitzsäcke fern, die Ihr Baby ersticken können.
  3. Der Raum muss gut abgesaugt und gereinigt sein, um sicherzustellen, dass kein Schmutz oder Staub aufgestaut wird.
  4. Platzieren Sie Ihr Baby in einem Abstand von den Vorhängen und Vorhängen. Auch entfernt von elektrischen Kabeln und Steckern, da diese die Gefahr von Verwicklungen erhöhen.
  5. Halten Sie den Raum gut belüftet. Setzen Sie ggf. die Klimaanlage an. Regulieren Sie die Raumtemperatur zwischen 27 und 28 Grad.
  6. Halten Sie Gegenstände wie Lampenschirme, Stühle, Lautsprecher oder Hocker fern, die sie nachts umstoßen könnte.
  7. Halten Sie die Türen und Fenster geschlossen, damit sich keine Moskitos oder Insekten im Raum befinden.
  8. Wenn Sie Chemikalien verwenden, um die Insekten fernzuhalten, verwenden Sie die chemikalienfreien Lösungen.
  9. Die Verwendung eines Moskitonetzes ist eine gute Option, es sollte jedoch ausreichend Platz im Netz für das Rollen, Drehen und Drehen vorhanden sein.
  10. Machen Sie es sich zur Gewohnheit, sie auf dem Rücken zu schlafen, da dies die Chancen eines plötzlichen Kindstodesyndroms oder SIDS stark verringert.
  11. Wenn Sie ständig auf dem Boden schlafen, wird sie sich daran gewöhnen. Folgen Sie einer Schlafenszeit wie dem Umkleiden und dem Auftragen einer Lotion, damit sie versteht, dass es Zeit ist zu schlafen.

[Lesen: Ist“ es ok dass das baby auf der seite schlafen kann> ]

Holen Sie sich die Fakten richtig:

Machen Sie sich keine Sorgen, wenn Ihr Baby anfänglich nicht auf dem Boden schlafen möchte. Sie wird sich bald daran gewöhnen.

Hier sind einige andere Aspekte, die Sie sich nicht darum kümmern müssen, dass das Baby auf dem Boden schläft:

  • Einige ethnische Gemeinschaften unterstützen das Schlafen auf dem Boden nicht, da sie glauben, dass die Feuchtigkeit vom „feuchten“ Boden in den Körper der Babys gelangt. Nun, das ist nur ein Mythos. Es gibt keine Studien, die vermuten lassen, dass das Schlafen auf dem Boden in der Zukunft zu Arthritis oder Rheuma bei Ihrem Baby führen kann.

[Lesen: Schlafst%C3%B6rungen“ bei babys> ]

  • Die Idee, dass Fußböden im Allgemeinen „feucht“ sind, lässt sich von Landhäusern aus Lehmfußböden ableiten. Böden aus Schlamm sind eigentlich kalt und feucht, und es ist unnötig zu erwähnen, dass diese zum Schlafen sehr unangenehm sein können.
  • Konsequente Wiederholung der gleichen Schlafrituale hilft Ihrem Baby, sich wohl zu fühlen, und es wird bald einschlafen.

Wenn Sie also dachten, dass Ihr Baby niemals auf dem Boden einschlafen kann, überdenken Sie es noch einmal! Bieten Sie Ihrem kleinen Tagträumer eine angenehme Umgebung, und Sie können loslegen. Eine schlafstillende und ruhige Schlafenszeit hilft ihr leicht, ins Traumland zu driften. Sobald sie sich dem Schlafengehen angenähert hat, wird es für sie nicht mehr schwierig sein, auf dem Boden zu schlafen.

[Lesen: Baby“ schlafpositionen> ]

Ich hoffe, Ihnen haben unsere Tipps gefallen, damit Ihr Baby auf dem Boden schläft. Mütter teilen mit uns Ihre Erfahrung, Ihr Kind in den Schlaf wiegen zu lassen, als Sie für sie auf dem Boden Bett gemacht haben. Ihre Erfahrungen können für jemanden, der nach Schlaftipps für ihre Kinder sucht, ein Glücksfall sein!