200 beliebtesten mexikanischen Babynamen für Mädchen und Jungen

Mexican Baby Names

Bild: Shutterstock

 

Inhaltsverzeichnis:

Die Mexikaner sind lokal als Mexicanos bekannt. Sie kommen aus dem Land derer, die in den Vereinigten Mexikanischen Staaten in Nordamerika ansässig sind. Während Mexiko in der Vergangenheit viele Invasionen und Herrscher sah, erlangte es nach der mexikanischen Revolution Unabhängigkeit. Aufgrund der vielen Kulturen, die in der Vergangenheit durch verschiedene Annexionen entstanden sind, verfügt das Land über ein reiches kulturelles Erbe, das eine Mischung aus europäischen Mexikanern, Afro-Mexikanern, asiatischen Mexikanern, arabischen Mexikanern und mehr umfasst. Es ist dieser große Einfluss, der die mexikanischen Namen hervorhebt.

In Anbetracht der Mischung und der Kulturen bringt MomJunction einige der beliebtesten mexikanischen Babynamen für Ihre Kleinen mit, die einen kleinen Teil der umfassenden mexikanischen Geschichte darstellen.

Die häufigsten mexikanischen Jungennamen:

1. Jose:

Er ist einer der beliebtesten mexikanischen Jungennamen aller Zeiten und wird mit einem stillen ‚J‘ als ho-sey ausgesprochen. Der Name stammt aus einem spanischen und portugiesischen Erbe, wobei es auch eine Variation des Namens Joseph ist. Es ist auch ein biblischer Name, der den Verzeihenden bedeutet. Auf Spanisch und Portugiesisch bedeutet es, dass Gott mehr geben kann.

[Lesen: Spanische“ babynamen> ]

2. Luis:

Der Name ist die spanische Variante des Namens Louis. Es ist auch in der deutschen und amerikanischen Kultur sehr beliebt und steht für den Mutigen.

3. Juan:

Es ist eine spanische Version von John. Es bedeutet, dass Gott gnädig ist. Juan Martin del Potro ist ein argentinischer Tennisspieler, der 2009 die US Open gegen Roger Federer gewann.

4. Miguel:

Miguel ist eine spanische Variante von Michael. Es ist ursprünglich ein hebräischer Name, der von Mikhael abgeleitet ist und jemand bedeutet, der wie Gott ist. Miguel Ferrer ist ein US-amerikanischer Schauspieler. Auch Miguel de Cervantes ist einer der größten Schriftsteller der spanischen Sprache, dessen berühmteste Werke Don Quijote sind.

5. Engel:

Ein Name, der in allen Kulturen beliebt ist. In der mexikanischen Kultur bedeutet er auch den Engel. Der Name ist besonders in der griechischen, lateinischen, spanischen und amerikanischen Kultur beliebt.

6. Francisco:

Der Name hat einen sehr lyrischen Sound, der ihm sofort ein exotisches Gefühl verleiht. Es stammt ursprünglich aus der spanischen und portugiesischen Kultur und ist die Variation des Namens Franziskus. Es wurde verwendet, um sich auf jemanden zu beziehen, der zu Frankreich gehörte und auch für eine freie Person steht. Francisco Franco war ein ehemaliger spanischer Ministerpräsident, während Francisco Goya einer der wichtigsten spanischen Maler aller Zeiten war, der im späten 18. und frühen 19. Jahrhundert tätig war.

7. Antonio:

Hier ist noch ein anderer Name, der einen unmittelbaren Charme hat und anspricht. Ein Name, der aus Spanien stammt, bedeutet, dass jemand, der über jegliches Lob hinausgeht. Antonio Banderas ist ein sehr beliebter spanischer Schauspieler und Regisseur.

8. Alejandro:

Eine spanische Variante von Alexander, dieser Name wird mit einem stillen ‚J‘ als Ale-Han-Dro ausgesprochen. In der griechischen Kultur wird dies als eine Kombination von zwei Wörtern angenommen, alexein (was bedeutet, zu helfen oder zu verteidigen) und andros (was den Menschen bedeutet) und somit jemand, der ein Helfer oder Verteidiger der Menschheit ist. Alejandro ist auch der Titel eines Liedes von Lady Gaga.

9. Pedro:

Der Name hat seinen Ursprung sowohl in der spanischen als auch in der portugiesischen Kultur und ist eine Variation des Namens Peter und meint denjenigen, der so fest und stark wie ein Fels ist. Pedro Pascal ist ein US-amerikanischer Schauspieler chilenischer Herkunft.

10. Gabriel:

Aus der hebräischen Kultur stammend, bezieht es sich auf den Ausdruck „Gott ist mein starker Mann“. Nach der hebräischen Kultur war Gabriel einer der sieben Erzengel. Der Name wurde für immer von dem international renommierten Schriftsteller Gabriel Garcia Marquez verewigt, der in Lateinamerika auch als Gabo bekannt ist.

11. Carlos:

Der Name Carlos bedeutet einer, der männlich ist. Der Name wird von Carlos Santana geteilt, dem mexikanischen und amerikanischen Musiker, der ein weltbekannter Gitarrist und Performer ist.

12. Manuel:

Ein Name, der in der spanischen, hebräischen und amerikanischen Kultur populär ist. Er bedeutet „Gott ist bei uns“. Der Name ist auch in der italienischen, französischen, griechischen und römischen Kultur beliebt. Manuel Neuer ist ein deutscher Fußballspieler.

13. Ricardo:

Der Name wird in der portugiesischen und spanischen Kultur weit verbreitet und bedeutet, dass er ein mächtiger oder großer Führer ist. Ricardo Montalban war ein mexikanischer Schauspieler und Ricardo Kaka ist ein brasilianischer Fußballspieler.

14. Daniel:

Daniel kommt aus dem Hebräischen und bedeutet „Gott ist mein Richter“. Der Name ist auch biblisch, da Daniel ein hebräischer Prophet war, dessen Geschichte im Alten Testament erscheint. Daniel Radcliffe ist ein englischer Schauspieler, der am besten für seine Darstellung der Figur Harry Potter bekannt ist, während Daniel Craig ein englischer Schauspieler ist, der unter anderem den berühmten James Bond gespielt hat.

15. Fernando:

Dieser Name ist eine Variation des Namens Ferdinand und meint den Abenteurer. Es ist spanischer und portugiesischer Herkunft und ist sowohl in der amerikanischen als auch in der deutschen Kultur beliebt. Fernando Torres, ein spanischer Fußballspieler, und Fernando Alonso, ein spanischer Formel-1-Rennfahrer, sind die berühmten Namensvetter.

16. Raul:

Es ist eine weitere Variation des Namens Ralph und steht für Wolfsrat. Raul Julia war Schauspieler aus Puerto Rico und Raul Meireles ist ein portugiesischer Fußballspieler. Sie sind die populären Namensvetter.

17. Eduardo:

Es mag sich wie ein mexikanischer Name anhören, aber ursprünglich handelt es sich um einen englischen Namen, der von Eadweard stammt. Es ist jemand, der glücklich und reich ist und zum Adel gehört. Eduardo Vargas ist ein Fußballer chilenischer Abstammung.

[Lesen: Katalanische“ babynamen> ]

18. Jorge:

Es ist ein Name spanischer und portugiesischer Herkunft und ist eine Version des Namens George. Es ist derjenige, der als Bauer arbeitet. Papst Franziskus richtiger Name außerhalb des Papsttums ist Jorge Mario Bergoglio.

19. Martin:

Ursprünglich aus der lateinischen Kultur stammend und unter Bezugnahme auf den römischen Kriegsgott, war eine der bemerkenswerten Persönlichkeiten mit demselben Namen Martin Luther King Jr., der der Anführer der afroamerikanischen Bürgerrechtsbewegung und Aktivist und Humanist war.

20. Javier:

Es kommt aus der spanischen Kultur und bedeutet derjenige, der hell ist. Es ist auch eine andere Form des Namens Xavier. Javier Hernandez ist ein mexikanischer Fußballspieler, während Javier Mascherano ein Fußballer aus Argentinien ist.

21. Rafael:

Der hebräische Ursprungsname bezieht sich auf die Phrase „Gott hat geheilt“. Rafael Nadal Parera ist ein spanischer Tennisspieler, der zu den besten Tennisspielern der Welt zählt.

22. Arturo:

Der schöne Name Arturo leitet sich aus der spanischen und portugiesischen Kultur ab und ist eine andere Form des Namens Arthur. Es bedeutet jemand, der mutig ist. Arturo Vidal ist ein Fußballer chilenischer Herkunft, während Arturo Gatti ein Boxer italienischer und kanadischer Herkunft war.

23. Roberto:

Roberto ist eine spanische und portugiesische Version des Namens Robert und bedeutet eine Person, die voller Ruhm ist. Roberto Cavalli ist ein weltbekannter Modedesigner italienischer Herkunft, während Roberto Firmino ein Fußballer aus Brasilien ist.

24. Gerardo:

Der Name stammt aus der italienischen und spanischen Kultur und ist eine Variation von Gerard. Es bedeutet, wer mit dem Speer regieren wird.

25. Marco:

Marco ist ursprünglich ein italienischer Name, der auch in Spanisch, Portugiesisch, Deutsch und Niederländisch beliebt ist. Der Name bezieht sich auf den römischen Kriegsgott und bedeutet auch, wer mutig und furchtlos ist und die Menschen in den Krieg führen kann. Marco Materazzi ist ein italienischer Fußballspieler, während Marco van Ginkel ein niederländischer Fußballspieler ist.

26. Aba:

Der Name stammt zwar aus hebräischen und afrikanischen Kulturen, ist aber in Mexiko sehr beliebt. In der afrikanischen Tradition ist es der, der am Donnerstag geboren wurde. In der hebräischen Tradition bedeutet dies einen Vater oder einen Großvater.

27. Abelino:

Dieser Name kommt aus der spanischen Kultur und bedeutet der Sohn von Adam und Eva.

28. Abun:

Ein spanischer Name für Überfluss, dieser Name kann sowohl für ein Baby als auch für ein Mädchen verwendet werden.

29. Abejundio:

Es ist Biene auf Spanisch.

30. Abel:

Der Name kommt vom hebräischen Wort Hevel. Es bedeutet zu atmen. In der biblischen Konnotation erscheint der Name in Form des zweiten Sohnes von Adam und Eva im Alten Testament. Abel ist einer der Protagonisten des international gefeierten Romans Kane und Abel von Jeffrey Archer.

31. Abraxas:

Obwohl der Name sehr einzigartig klingt, gehörte er zur ägyptischen Mythologie, wo er als das höchste Wesen galt. Der Begriff Abracadabra, der weltweit von Magiern und Illusionisten verwendet wird, wurde von Abraxas abgeleitet. Abraxas Malfoy ist eine Figur aus der Harry Potter-Serie, und es war auch der Name eines Albums der lateinischen Band Santana.

32. Abundio:

Es ist eine andere Variante des Namens Abun, wenn auch eine längere. Es stammt auch aus der spanischen Kultur und bedeutet derjenige, der im Leben Überfluss und Wohlstand haben wird. Wenn Sie sich dafür entscheiden, Ihr Baby Abundio zu nennen, könnten Sie Abun möglicherweise als Spitznamen verwenden.

33. Alonzo:

Der Name stammt aus der italienischen Kultur und ist eine weitere Variation des Namens Alfonso. Es ist derjenige, der gerne kämpfen oder kämpfen möchte.

34. Alvaro:

Es steht für Hüter auf Spanisch. Alvaro Morata und Alvaro Negredo, die Namensvetter, sind beide spanische Fußballspieler.

35. Amador:

Es kommt aus dem Lateinischen und ist eine weitere Variation der Namen Amato und Amator. Es bedeutet, wer liebt.

[Lesen: Hispanische“ babynamen f jungen> ]

36. Amistad:

Der spanische Name bedeutet Freundschaft.

37. Bartoli:

Es kommt aus dem Lateinischen und steht für einen Bauern oder einen Pflüger. Es wird auch als Nachname verwendet.

38. Beltran:

Es ist ein spanischer Name für einen hellen Raben. Der Name wird häufig in spanisch, deutsch und französischsprachigen Kulturen verwendet.

39. Bembe:

Der spanische Ursprungsname ist auch eine Variante oder kürzere Variante des Namens Barnaby. Es bedeutet Sohn des Propheten und Sohn des Trostes.

40. Basilio:

Der Name stammt sowohl aus dem spanischen als auch aus dem italienischen Ursprung und bedeutet edel. In englischen und griechischen Kulturen bedeutet es königlich.

41. Berto:

Auf Spanisch bedeutet der Name Berto intelligent. Man nimmt an, dass es vom deutschen Wort berht abgeleitet wird, was hell oder berühmt bedeutet.

42. Blanco:

Während der Name als Vorname oder Vorname verwendet wird, wird er auch als Spitzname für jemanden verwendet, der weiße Haare hat und einen schönen Teint hat. Der Name stammt aus der italienischen Kultur und ist eine Variation des Namens Bianco. Es ist derjenige, der weiß oder blond ist.

43. Benedicto:

Dieser schöne Name stammt aus der spanischen Kultur und bedeutet gesegnet.

44. Bernardo:

Der Name ist in verschiedenen Kulturen beliebt, beispielsweise in Spanisch, Amerikanisch, Portugiesisch, Italienisch und Deutsch. Es ist eine andere Variation des Namens Bernard und bedeutet stark und mutig als Bär. Bernardo Silva ist ein portugiesischer Fußballspieler, während Bernardo Bertolucci ein italienischer Filmregisseur ist.

45. Blas:

Es ist die spanische Version des Namens Blaise, was Stottern bedeutet.

46. ​​Bonifacio:

Der Name ist sowohl in der lateinischen als auch in der italienischen Kultur beliebt und bedeutet, wer ein gutes Schicksal hat. Eine weitere Variation des Namens ist Bonifaco.

47. Buinton:

that rhymes with button refers to a fifth born child, but is used for any order in the modern day. Dieser niedliche m- exicanische Junge , der sich mit dem Knopf reimt, bezieht sich auf ein fünftgeborenes Kind, wird jedoch für jede Bestellung in der heutigen Zeit verwendet.

48. Caesar:

Der Name stammt aus der römischen Kultur und wurde möglicherweise vom lateinischen Wort Caesaries abgeleitet. Der Name bedeutet lange Haare. Caesar war ein römischer General, der für seine Rolle beim Zusammenbruch der römischen Republik und für den Ursprung des römischen Reiches bekannt ist.

49. Calvin:

Er wurde vom amerikanischen Modedesigner Calvin Klein zu einem ewig beliebten Namen gemacht und stammt vom französischen Nachnamen Chauvin. Es bedeutet kahl. Calvin Harris ist ein schottischer Musiker. Eine andere Variation des Namens ist Calvino.

50. Carlos:

Aus der spanischen Kultur stammend, bedeutet das männlich. Der Name ist auch bei den Franzosen beliebt. Carlos Bacca ist ein kolumbianischer Fußballspieler, während Carlos Tevez ein argentinischer Fußballspieler ist.

51. Castel:

Der Name leitet sich vom lateinischen castellum ab, was Schloss bedeutet. Es wird auch angenommen, dass es eine Variante des englischen Namens Castle ist. Es heißt aus Adel geboren.

52. Casimiro:

Es ist ein spanischer Name für friedlich.

53. Caton:

Der spanische Name wird als Kat-aan ausgesprochen, wobei das ‚o‘ doppelt klingt und für Wissen und Weisheit steht.

54. Cedro:

Der Name ist die spanische kürzere Variation des Namens Isadoro und übersetzt in Geschenk.

55. Chale:

Es ist ein süßer Name spanischer Abstammung und bedeutet den, der stark und männlich ist. Es ist auch derjenige, der voller Jugend ist.

[Lesen: Deutsche“ babynamen> ]

56. Chan:

Der kurze und süße Name stammt aus der chinesischen Kultur, ist aber in der mexikanischen Kultur als Schnee sehr beliebt.

57. Charro:

Dieser spanische Name ist in Argentinien besonders beliebt. Es wurde ursprünglich als Spitzname für Cowboys verwendet. Man nimmt an, dass Charro eine kürzere Variante des Namens Rosario ist.

58. Chayo:

Chayo ist ein Name, der aus der chinesischen Kultur stammt und eigentlich als Abkürzung verwendet wird.

59. Santiago:

Der Name ist eine Kombination aus zwei Wörtern, dem ersten santo, was Saint bedeutet, und dem zweiten Wort Yago, das eine Variation des Namens James ist. St. James war der Schutzpatron von Spanien, daher der Name.

60. Matias:

Dieser exotisch klingende spanische Ursprungsname meint denjenigen, der ein Geschenk Gottes ist. Matias Kranevitter ist ein Fußballer aus Argentinien.

61. Diego:

Während viele das Gefühl haben, es sei eine kürzere Version des Namens Santiago, ist es die lateinische Variante des Wortes Didacus. Dasselbe wurde auch aus dem griechischen Namen für den Unterricht abgeleitet, der Didache war. Diego meint den berühmten Träger. Niemand hat den Namen so populär gemacht wie der argentinische Fußballer Diego Maradona.

62. Tomas:

Der Name stammt aus der aramäischen Kultur und ist auch ein biblischer Name und bedeutet Zwilling. Es wird vom Wort Taoma abgeleitet. Tomas Rosicky ist ein tschechischer Fußballspieler, während Tomas Berdych ein tschechischer Tennisspieler ist.

63. Emmanuel:

Der Name stammt aus der hebräischen Kultur und hat auch biblische Hinweise und bedeutet „Gott ist bei uns“.

64. Joaquin:

Der hebräische Name, der von Jahwe aufgehoben wurde, ist auch ein biblischer Name. Joaquin Phoenix ist ein US-amerikanischer Schauspieler.

65. Emiliano:

Es ist ein altrömischer Familienname, der auch als Vorname verwendet wird. Es wurde aus dem Wort Aemulus abgeleitet, was einen Rivalen bedeutet. Emiliano Zapata war eine herausragende Persönlichkeit in der mexikanischen Revolution.

66. Sebastian:

Der Name kommt vom lateinischen Namen Sebastianus, der aus der Stadt Sebaste stammt. Sebastian Vettel ist deutscher Formel-1-Weltmeister.

67. Nicolas:

Es ist ein griechischer Name, der den Sieg der Menschen bedeutet. Es ist auch eine Variation des Namens Nicholas. Nicolas Cage ist ein US-amerikanischer Schauspieler.

68. Lucas:

Der Name ist in verschiedenen Kulturen, wie Portugiesisch, Niederländisch, Englisch, Spanisch usw., sehr beliebt. Er meint denjenigen, der aus Lucania stammt, einem Ort in Süditalien. Lucas Silva ist ein Fußballer aus Brasilien.

69. Benjamin:

Der Name ist im Alten Testament präsent und stammt vom hebräischen Wort Binyamin. Es bedeutet den Sohn der rechten Hand. Benjamin Franklin war einer der Gründerväter der Vereinigten Staaten von Amerika.

70. Andres:

Es ist die spanische Variante des englischen Namens Andrew. Der Name bedeutet männlich. Andres Iniesta ist ein Fußballer aus Spanien.

71. Samuel:

Der Name wird auch als Variation von Samual verwendet und stammt aus dem Hebräischen. Es bedeutet die Phrase „Gott hat gehört“ oder „der Name Gottes“. Samuel Beckett ist ein bekannter irischer Schriftsteller und Dichter.

72. Alexander:

Aus der griechischen Kultur stammend, ist dies derjenige, der die Menschheit verteidigt. Alexander der Große war ein König im antiken griechischen Königreich.

73. Felipe:

Der spanische Name ist eine Variante des Namens Philip und bedeutet den, der Pferde liebt. Felipe Anderson ist ein Fußballer aus Brasilien.

74. Leonardo:

Dies ist nicht nur in Mexiko ein populärer Name, sondern dank des italienischen Künstlers Leonardo da Vinci und des amerikanischen Schauspielers Leonardo di Caprio in den meisten Teilen der Welt. Der Name kommt in der spanischen, portugiesischen und italienischen Kultur vor und bedeutet mutig wie ein Löwe.

[Lesen: Arabische“ babynamen> ]

75. Santino:

Der italienische Name bedeutet kleiner Heiliger. Santino Marella ist ein kanadischer Schauspieler, während Santino Fontana ein US-amerikanischer Schauspieler ist.

76. Bautista:

Es ist eine spanische Version des Namens Baptiste und wird als Verweis auf Johannes den Täufer verwendet. Bautista Agut ist ein spanischer Tennisspieler.

77. Ignacio:

Während er in der spanischen Kultur vertreten ist, leitet sich der Name von der römischen Familie Egnatius ab. Es bedeutet feurig. Ignacio Camacho ist ein spanischer Fußballspieler.

78. Adrian:

Das lateinische Wort Hadrianus ist unter Heiligen und Päpsten ein populärer Name. Der Name bezieht sich auf denjenigen, der aus der Adria stammt. Adrian Monk ist eine fiktive Figur, die in der beliebten Detektivserie Monk äußerst beliebt war.

79. Rodrigo:

Es ist spanisch für berühmten Herrscher. Rodrigo Santoro ist ein brasilianischer Schauspieler.

80. Augustin:

Der Name erscheint in römischen Kulturen für ehrwürdig. Es ist eine andere Variation des Namens Augustinus.

81. Pablo:

Pablo ist die spanische Version des Namens Paul und bedeutet klein. Pablo Picasso war ein spanischer Bildhauer, Maler, Dichter und Künstler.

82. Vicente:

Es ist ein spanischer und portugiesischer Name für einen Eroberer. Vicente Fox war Präsident von Mexiko.

83. Kevin:

Es ist eine englische Version des Namens Caoimhin, der aus der irischen Kultur stammt. Es bedeutet den, der hübsch ist. Kevin Spacey und Kevin Hart sind beide amerikanische Schauspieler.

84. Thiago:

Es wird angenommen, dass es sich um eine kürzere Version des Namens Santiago handelt. Es bezieht sich auf den heiligen Jakobus, den Schutzpatron Spaniens. Fußballer Lionel Messi hat seinen Sohn Thiago benannt.

85. Maximiliano:

Dieser Name ist italienisch für die Besten.

86. Christopher:

Der Name leitet sich von dem griechischen Namen Christophorus ab, der den Namen Christi bedeutet. Christopher Columbus war ein italienischer Entdecker und Christopher Walken ist ein US-amerikanischer Schauspieler.

87. Isaac:

Es ist ein Name, der aus der hebräischen Kultur stammt und derjenige ist, der lacht oder immer glücklich ist. Der britische Wissenschaftler Sir Isaac Newton hat diesen Namen populär gemacht.

88. Abelardo:

Der sehr lyrische Name ist spanischer Herkunft und bedeutet solide und großzügig. Es ist auch eine spanische Variante des französischen Namens Adelard. Abelardo Fernandez ist ein ehemaliger spanischer Fußballspieler.

89. Aaron:

Aaron ist hebräisch für erhaben und so mächtig wie ein hoher Berg. Es hat auch biblische Konnotationen. Aaron Finch ist ein Kricketspieler aus Australien, Aaron Paul ist ein US-amerikanischer Schauspieler und Aaron Welsh ist ein Fußballer aus Welsh.

90. Dylan:

Der Name stammt aus der walisischen Mythologie, in der Dylan als Held oder Gott betrachtet wurde, der mit dem Meer verbunden war. Es bedeutet, in der Nähe des Meeres geboren oder vom Meer beeinflusst. Dylan O’Brien ist ein US-amerikanischer Schauspieler.

91. Esteban:

Der Name leitet sich von dem lateinischen Namen Stephanus ab, der aus dem griechischen Wort Stephanos stammt, und bedeutet im Sieg gekrönt. Esteban Granero ist ein spanischer Fußballspieler.

92. Lautaro:

Es steht für Mut auf Spanisch. Es wird als Laaw-Taaro ausgesprochen, anstatt es mit einem „U“ auszusprechen. Lautaro Acosta ist ein argentinischer Fußballspieler.

93. Gael:

Der Name stammt aus der keltischen und gälischen Zeit und wurde verwendet, um sich auf denjenigen zu beziehen, der zu Irland gehört. Es bedeutet jemanden, der fröhlich ist. Gael Garcia Bernal ist ein Schauspieler aus Mexiko.

94. Oscar:

Der Name ist in verschiedenen Kulturen wie Englisch, Dänisch, Irisch, Portugiesisch, Schwedisch und Norwegisch sehr beliebt. Es leitet sich von zwei verschiedenen gälischen Wörtern ab – os, was „lieb“ bedeutet, und cara, was „Freund“ bedeutet und somit „lieber Freund“ bedeutet. Oscar Wilde war ein beliebter irischer Schriftsteller und Dichter.

95. Luciano:

Der spanische und portugiesische Name bedeutet, dass jemand voller Licht ist. Luciano Vietto ist ein argentinischer Fußballspieler.

[Lesen: Franz%C3%B6sische“ babynamen> ]

96. Fabiano:

Fabiano ist ein bekannter Name, der sowohl aus dem lateinischen als auch aus dem italienischen Kulturkreis stammt. Es bedeutet einen Bohnenbauer. Fabiano Caruana ist ein US-amerikanischer Schachweltmeister.

97. Bruno:

Es ist deutsch für braun im Teint und leitet sich vom Wort ‚brun‘ ab. Bruno Mars ist ein US-amerikanischer Sänger und Musiker.

98. David:

Der Name stammt höchstwahrscheinlich aus dem Hebräischen und bedeutet geliebt. Es ist auch ein biblischer Name im Alten Testament. David Beckham ist ein englischer Fußballspieler, während David Villa ein Fußballer aus Spanien ist.

99. Julian:

Es ist ein englischer Name und ist auch der Clanname verschiedener altrömischer Familien, insbesondere des Adels. Es bedeutet Joves Kind. Julian Draxler ist ein deutscher Fußballspieler.

100. Valentino:

Der italienische Modedesigner Valentino Garavani hat diesen Namen mit seinen klassischen Designs auf der ganzen Welt bekannt gemacht. Es ist die lateinische Version von Valentinus, die mutig und stark bedeutet.

101. Joshua:

Der Name kommt aus dem Hebräischen und bedeutet, dass Jahwe Erlösung ist. Joshua Jackson ist ein kanadischer Schauspieler.

102. Maximo:

Es ist italienisch für das Beste.

103. Axel:

Der Name stammt aus der hebräischen Kultur und bedeutet Vater des Friedens. Axel Witsel ist ein Fußballer aus Belgien.

104. Jonathan:

Der Name stammt vom ursprünglichen Wort Yehonatan auf Hebräisch. Es ging durch Übergänge wie Yonatan und Jonathan. Es bedeutet, dass der Herr gegeben hat. Jonathan Livingston Seagull von Richard Bach ist die Geschichte über eine Möwe, die über das Leben und mehr lernt.

105. Camilo:

Es ist die männliche Version von Camille und stammt aus dem Lateinischen. Es ist derjenige, der frei geboren ist und edel ist. Camilo Villegas ist ein professioneller Golfspieler aus Kolumbien.

106. Facundo:

Es ist spanisch für fruchtbar. Facundo Ferreyra ist ein argentinischer Fußballspieler.

107. Ian:

Es ist ein schottischer Name. Es bedeutet ein Geschenk Gottes. Ian Somerhalder ist ein US-amerikanischer Schauspieler.

108. Josue:

Es ist ein hebräischer Name, der bedeutet, dass Gott Erlösung ist. Josue Prieto ist ein spanischer Fußballspieler.

109. Jeronimo:

Junge Leser kennen den Namen Geronimo, eine andere Variante von Jeronimo, bereits durch die äußerst beliebten Geronimo Stilton-Bücher mit dem Mausprotagonisten. Der Name ist eine spanische Variante von Jerome und bedeutet gerettet.

110. Sergio:

Es ist ein italienischer Name, der Begleiter bedeutet. Sergio Agüero ist ein argentinischer Fußballspieler.

111. Marcos:

Der Name, der aus dem Land Portugal stammt, bedeutet, dass er auf dem Mars lebt. In der römischen Kultur bezieht es sich auf den Gott der Fruchtbarkeit. Marcos Rojo ist ein Fußballer aus Argentinien.

112. Hector:

Der Name ist in der englischen, mexikanischen, schottischen und französischen Kultur beliebt und ist eine andere Form von Hektor. Es wird vom griechischen Wort ekhein abgeleitet, was Zurückhalten bedeutet. Hector Bellerin ist ein Fußballer aus Spanien.

113. Ramiro:

Es ist die spanische und portugiesische Variation des Namens Ramirus, die aus den germanischen Wörtern ragin, was Rat und meri bedeutet, was berühmt ist. Es ist derjenige, der der höchste Richter ist und in Schlachten sehr mächtig ist.

114. Mauricio:

Als spanische Version von Maurice bedeutet das, im Moor zu bleiben und dunkler zu werden. Mauricio Macri ist der derzeitige Präsident von Argentinien.

115. Alonso:

Es ist ein italienischer Name für jemanden, der gerne in den Krieg zieht. Alonso ist eine Variation des Namens Alfonso.

116. Anthony:

Der Name wurde für immer vom walisischen Schauspieler Anthony Hopkins sowie vom amerikanischen Chef Anthony Bourdain verewigt. Dieser englische Name bedeutet lobenswert.

117. Simon:

Es ist ein biblischer Name aus dem Neuen Testament. Es bedeutet, wer gehört hat. Simon war der Name eines der Männer in der Bibel, der das Kreuz für Jesus trug. Simon Baker ist ein australischer Schauspieler, während Simon Cowell eine bekannte amerikanische Fernsehpersönlichkeit ist.

118. Mario:

Mario stammt aus der lateinischen Kultur und ist vermutlich eine Variation des weiblichen Namens Mary, die sich auf die Jungfrau Maria bezieht. Es bezieht sich auch auf den römischen Kriegsgott. Mario Puzo war der berühmte amerikanische Schriftsteller, der The Godfather schrieb.

119. Ademar:

Es stammt aus der deutschen Kultur und bedeutet edel.

120. Alan:

Dieser süße keltische Name bezieht sich auf den, der edel, hübsch und fair ist. Alan Hollinghurst ist ein bekannter englischer Schriftsteller.

Einzigartige und schöne mexikanische Mädchennamen:

121. Maria:

Es ist die lateinische Version des Namens Mary, die vom hebräischen Wort Miryam stammt. Während einige glauben, dass es ein Meer der Bitterkeit oder ein Meer der Trauer bedeutet, meinen andere, es sei derjenige, der ein begehrtes Kind ist und eine Herrin des Meeres ist. Maria Sharapova ist eine russische Tennisspielerin, die in internationalen Tennis-Rankings sehr hoch ist.

122. Elena:

Elena bedeutet auf Spanisch jemanden, der wie ein helles und strahlendes Licht ist und Ruhm und Popularität gewinnt. Es ist eine andere Variation des Namens Helen auf Griechisch. Elena Ferrante ist ein Pseudonym, das von einem bekannten italienischen Schriftsteller verwendet wird.

[Lesen: Griechische“ mythologie babynamen> ]

123. Rosa:

Der schöne Name ist die lateinische Variante des Namens Rose und steht für die Blume. Die US-Amerikanerin Rosa Parks wird vom Kongress der Vereinigten Staaten wegen ihrer Rolle in der Bürgerrechtsbewegung auch als „First Lady of Civil Rights“ bezeichnet. Rosa Mendes ist eine kanadische Wrestlerin.

124. Rosamaria:

Der Name ist eine Kombination aus zwei verschiedenen Namen – Rose, die eine Blume ist, und Mary. Im Gegensatz zur Bedeutung von Rose, die normalerweise süß ist, bedeutet Rosamaria diejenige, die bitter ist.

125. Alejandra:

Der Name stammt aus der spanischen Kultur, aber das ‚j‘ im Namen ist stumm und macht die Aussprache zu Aley-haan-dra. Es ist eine spanische Variante von Alexandria, die eine weibliche Variante von Alexander ist. Es bedeutet den tapferen und furchtlosen und Beschützer der Menschheit.

126. Gabriela:

Die weibliche Version des Namens Gabriel stammt von dem hebräischen Wort Gavhriel, das sich auf den Ausdruck „Gott ist meine Stärke“ bezieht. Der Name wird in verschiedenen Kulturen weit verbreitet verwendet, z. B. Portugiesisch, Deutsch, Tschechisch, Bulgarisch, Slowakisch, Spanisch, Rumänisch und Polnisch. Gabriela Sabatini ist eine ehemalige argentinische Tennisspielerin, die in der Weltrangliste einen hohen Rang einnimmt.

127. Margarita:

Der Name ist die lateinische Variation des Namens Margaret. Während es auf Lateinisch Perle bedeutet, bedeutet es auf Spanisch die Gänseblümchenblume.

128. Juana:

Es steht für ein Geschenk Gottes und gehört zum Hebräischen. Es ist auch die weibliche Variante des Namens Juan, die das spanische Äquivalent des Namens John ist. Es bezieht sich auf den Ausdruck „Gott ist gnädig.“

129. Leticia:

Es ist eine andere Variation des Namens Letitia. Es steht für jemanden, der voller Glück und Freude ist. Im Mittelalter wurde der Name auch in England als Lettice verwendet. Leticia Dolera ist eine spanische Schauspielerin.

130. Josefina:

Dieser schöne Name ist eine weibliche Version des männlichen Namens Joseph. Es stammt aus schwedischer, portugiesischer und spanischer Abstammung und bedeutet „Gott soll hinzufügen“.

131. Veronica:

Der Name, der in der Archie Comic-Serie ewig populär wurde, ist ursprünglich eine lateinische Form des Namens Berenice. Der Name ist eine Kombination aus zwei verschiedenen Wörtern – verus, was wahr bedeutet, und iconicus, was bedeutet, zu einem Bild zu gehören, und steht somit für wahres Bild. Es bedeutet auch, wer den Sieg bringt. Der Name ist in verschiedenen Kulturen, wie Rumänisch, Italienisch, Englisch, Mexikanisch und Portugiesisch, sehr beliebt. Veronica Roth ist die beliebte Autorin der Young Adult Trilogy Divergent.

132. Elizabeth:

Der Name stammt aus dem griechischen Land und leitet sich vom hebräischen Wort Elisheba ab. Es bedeutet den Eid Gottes und „Gott ist Zufriedenheit“. Elizabeth Arden war ein amerikanischer Unternehmer aus Kanada, der das gleichnamige Kosmetikimperium gründete.

133. Maria de Jesus:

Der königlich klingende Name stammt aus der portugiesischen Kultur. Es ist ein Höhepunkt zweier verschiedener Wörter, Maria und Jesus. Der Name bedeutet derjenige, der die Menschheit bewachen und die Welt entdecken wird.

134. Teresa:

Der Name, der aus der spanischen Kultur stammt, ist eine andere Variation des Namens Theresa. Es ist in verschiedenen Kulturen weit verbreitet, z. B. Deutsch, Portugiesisch, Norwegisch, Dänisch, Englisch, Italienisch, Polnisch, Schwedisch und Finnisch. Der Name bedeutet derjenige, der erntet. Mutter Teresa ist die international beliebte und renommierte Humanitäre, die für ihre barmherzige Arbeit mit Unterprivilegierten und Notleidenden bekannt ist.

135. Silvia:

Der Name kommt aus dem Lateinischen und bezieht sich auf jemanden aus dem Wald. Es ist weit verbreitet in der englischen, deutschen, portugiesischen, slowakischen und spanischen Kultur. Silvia Colloca und Silvia Rossi sind beide italienische Schauspielerinnen.

136. Isabel:

Dies ist die spanische Version von Elizabeth. Es war und ist immer noch der beliebteste Name unter den Königen, wobei Königin Elizabeth II. Die derzeitige Königin des Vereinigten Königreichs, Neuseelands, Kanadas und Australiens war. Der Name bezieht sich auf die Ausdrücke „Mein Gott ist reich“, „Gottes Verheißung“ und „Gott gewidmet“.

137. Francisca:

Es ist die weibliche Version des männlichen Namens Francis und stammt aus der spanischen und portugiesischen Kultur. Es bedeutet befreit und frei. Es wurde auch verwendet, um sich auf jemanden zu beziehen, der zu Frankreich gehörte. Francisca Valenzuela ist eine amerikanische Sängerin aus Chile.

138. Yolanda:

Der schöne Name hat einen leichten Ton und bezieht sich auf die Farbe Violett. Es ist eine modernere Version des mittelalterlichen französischen Namens Yolande. Dies wurde aus dem Namen Violante abgeleitet, der lateinischen Variante der Viola, was Violett bedeutet.

139. Martha:

Es kommt von dem aramäischen Namen Marta, was eine Dame oder eine Geliebte bedeutet. Es ist auch ein biblischer Name und ist in verschiedenen Kulturen wie Schwedisch, Norwegisch, Latein, Griechisch, Deutsch und Englisch sehr beliebt. Martha Stewart, eine US-amerikanische Unternehmerin und soziale Persönlichkeit, ist eine der bekanntesten Personen, die den Namen teilen.

140. Adriana:

name was derived from the Latin word Hadrianus, which means dark. Der Name dieses m- exicanischen Babymädchens wurde vom lateinischen Wort Hadrianus abgeleitet, was dunkel bedeutet. Adriana Lima ist eine brasilianische Schauspielerin, während Adriana Grande eine US-amerikanische Sängerin ist.

[Lesen: Hispanische“ babynamen f m> ]

141. Araceli:

Dieser einzigartige Name stammt aus einer Kombination von zwei verschiedenen Wörtern – Altar und Himmel. Es bedeutet einen Altar zum Himmel.

142. Gloria:

Gloria meint, wer Ruhm bringt. Es stammte aus dem Lateinischen und erschien als Charaktername in George Bernard Shaws Werk „You Never Can Tell“. Gloria Estefan ist eine kubanische amerikanische Sängerin und Schauspielerin.

143. Luisa:

Es ist eine italienische Variante des Namens Louisa, was einen renommierten Krieger bedeutet. Luisa Moraes ist eine brasilianische Schauspielerin, während Luisa Lopilato eine argentinische Schauspielerin ist.

144. Guadalupe:

Guadalupe ist ein spanischer Name, der in Mexiko so üblich geworden ist, dass zwischen 1930 und 2008 rund 800.000 Menschen unter diesem Namen in der mexikanischen Datenbank der Volksregister registriert waren. Der Name bedeutet „Fluss des Wolfes“ auf Arabisch. Es stellt „Our Lady of Guadalupe“ dar, dem die Erscheinung der Jungfrau Maria in Amerika geglaubt wird.

145. Delfina:

Aus den griechischen Ländern kommend, ist dies derjenige, der aus Delphi stammt. Delfina ist die spanische Variante von Delphina. Liverpools Stürmer Luis Suarez hat seine Tochter Delfina benannt.

146. Maite:

Maite ist ein Name, der aus der baskischen Kultur stammt und denjenigen bedeutet, der sehr geliebt wird. Maite Perroni ist eine mexikanische Schauspielerin.

147. Alexa:

is the shorter version of the name Alexander or Alexandria. Dieser niedliche mexikanische Mädchenname ist die kürzere Version des Namens Alexander oder Alexandria. Alexa Davalos ist eine US-amerikanische Schauspielerin.

148. Luna:

Der Name leitet sich vom lateinischen Wort Luna ab, das den Mond bedeutet. Nach der römischen Mythologie war Luna die Mondgöttin.

149. Miranda:

Ein Name aus der lateinischen Kultur, abgeleitet vom Wort Mirandus, was bewundert bedeutet. Der Name kommt auch in Shakespeares Werk „The Tempest“ prominent zum Ausdruck. Miranda Kerr ist ein australisches Model, während Miranda Cosgrove eine US-amerikanische Sängerin und Schauspielerin ist.

150. Paulina:

Dieser hübsche Name ist eine weibliche Variante des männlichen Paul. Es ist amerikanischer Herkunft und bedeutet klein. Paulina Gaitan ist eine mexikanische Schauspielerin.

151. Ana:

Der Name wird oft als eine kürzere Version von Anastasia oder Anna betrachtet. Es wird angenommen, dass es sich um die spanische Form von Anne handelt, die aus Gnade hebräisch ist. Ana Ivanovic ist eine serbische Tennisspielerin.

152. Angelina:

Der hübsche engelhafte Name stammt aus der italienischen Kultur und gilt als eine andere Form des griechischen Wortes Angela. Es bedeutet jemand, der wie ein Engel ist. Der Name ist auch für die amerikanische Schauspielerin und die humanitäre Angelina Jolie bekannt.

153. Violeta:

Wie der Name schon sagt, bezieht sich Violeta auf die Farbe Violett. Es wird allgemein in Kulturen wie mexikanischen, kroatischen, bulgarischen und mazedonischen Kulturen verwendet. Violeta Parra war eine chilenische Künstlerin und Performerin.

154. Morena:

Dieser hübsche lateinische Name bedeutet derjenige, der braune Haare hat. Morena Baccarin ist eine brasilianische US-amerikanische Schauspielerin.

155. Amanda:

Dieser wunderschön klingende lateinische Name hat eine ebenso schöne Bedeutung – Liebe. Amanda Bynes, Amanda Seyfried und Amanda Peet sind US-amerikanische Schauspielerinnen, die den Namen teilen.

156. Genesis:

Wie viele aus der Bibelstelle wissen, bedeutet das Wort Genesis den Anfang oder die Geburt. Es ist ein griechisches Wort.

157. Bianca:

It is an Italian name which means one who is white and shining bright. It is also the Italian variation of the French name Blanche. Bianca Lawson is an American actress.

158. Jazmin:

This is a variation of the name Jasmine, which comes from the Persian word yasamin. It refers to the jasmine flower. Jazmin Grace Grimaldi is the daughter of the Prince of Monaco.

159. Melanie:

The name has its origins in the Greek, Latin as well as French cultures, and means black. Melanie Laurent is a French actress, Melanie Ynskey is an actress from New Zealand, and Melanie Griffith is an American actress.

160. Micaela:

Considered as a feminine version of the male name Michael, it comes from the Spanish and Portuguese culture. The name means ‚who is like God‘. Micaela Ramazzotti is an Italian actress.

[ Read: Japanese“ baby names> ]

161. Carla:

The name comes from the German language and is a feminine version of the name Carl. It means little and feminine.

162. Paula:

It is the feminine version of the masculine name Paul, meaning small. British author Paula Hawkins got instant fame for her much-acclaimed novel The Girl On The Train.

163. Carolina:

The Latin version of the name Carolus means the one who is strong. Carolina Marin is a Spanish badminton player and amongst the top players in the world.

164. Mariangel:

As the name suggests, it is a combination of two different names, Maria, which is a form of the Mother Mary, and Angel.

165. Olivia:

It is believed to be based on the names Oliver, or Olive, which is a Latin word for olive. The name was first used in a literary context by William Shakespeare in his work ‚Twelfth Night‘.

166. Aitana:

While its origins are unknown, the name means as strong as a mountain. Aitana Sanchez Gijon is a Spanish actress.

167. Luana:

Coming from German, it means graceful and ready to go to battle. Luana Piovani is a Brazil actress.

168. Lola:

It is a Spanish name which is thought to be a shorter version of Dolores. Lola means sorrow. Lola Forner is a Spanish actress.

169. Milagros:

It is a derivation from the Spanish word milagro, which means miracle.

170. Fatima:

This beautiful Arabic name means to abstain. Fatima Bhutto is a poet and writer from Pakistan.

171. Candela:

It is a shorter variation of the name Candelaria and means candle.

172. Josefa:

It is the feminine version of the name Joseph and comes from the German language. Es bedeutet „Gott wird hinzufügen“.

173. Romina:

The beautiful Arabic name has a lyrical sound and means one who is from the land of the Christians.

174. Michelle:

It is the feminine version of the French name Michael and stands for ‚like God‘. Michelle Obama is an American lawyer and the first ever African American First Lady of United States of America.

175. Ivanna:

The Hebrew name is a feminine version of Ivan and means a gift from God.

176. Fabiana:

The feminine version of the name Fabiano comes from the Italian culture. It means a beans farmer. Fabiana Baiana is a Brazilian footballer.

177. Fiorella:

This unique name comes from Italy and stands for like a flower. Fiorella Mattheis is a Brazilian actress.

178. Fiona:

Most kids know Fiona as the female protagonist from the very popular movie series Shrek. The name is of Gaelic origin and means fair.

179. Rocio:

It is Italian for dew drops.

180. Vanessa:

The name was first introduced by author Jonathan Swift for his poem ‚Cadenus and Vanessa‘. He rearranged the letters of the first name and the surname of his friend Esther Vanhomrigh to create the name Vanessa. Vanessa Williams is an American actor and singer.

181. Paloma:

Taken from the Latin word palumbus, it means dove. Paloma Faith is an English singer and actress.

182. Salome:

The beautiful Hebrew word, shalom, has transformed into the name Salome. It means peace.

183. Malena:

It is a Swedish name which means the one who comes from the tower or the woman who is from Magdalene.

184. Paola:

It is the feminine version of Paolo or Paul and means small.

185. Diana:

No one popularized the name as much as Princess Diana, the Princess of Wales and the first wife of Charles, the Prince of Wales. The name, which means divine or heavenly, has Indo-European roots.

186. Kimberly:

The English name means one who is from the woods of 5th royal forest.

187. Abril:

Used mainly in the Spanish and English-speaking cultures, it means the season of spring. Es wurde auch als Nachname verwendet.

188. Adelita:

The name is especially popular in Mexico and means from nobility.

189. Adonia:

It is a Hebrew name for lord is my God.

190. Irene:

The name Irene is extremely popular and means peace. It is originally an Old Greek word. Irene Adler appears as a fictional character in the Sherlock Holmes story by Sir Arthur Conan Doyle.

[Lesen: Italienische“ babynamen> ]

191. Jacinta:

It comes from the Greek culture and means beautiful. It is also another variation of hyacinth.

192. Alhertina:

In Spanish the meaning of this name is noble. It is a beautiful Mexican girl name that starts with letter A.

193. Katia:

Used as a variation of the name Katya, it comes from the Russian language and means pure.

194. Amara:

The Greek name means the one who will never fade.

195. Laura:

It is Latin for honor and victory. Laura Prepon and Laura Spencer are both American actresses.

196. Anika:

Coming from the Sanskrit language, it is another name for Goddess Durga. It means a collection or group. Anika Nilles is a German performer.

197. Lavina:

This Latin name is derived from King Latinus‘ daughter. She later became the wife of Aneas, who was touted as the hero of the Trojan war.

198. Belicia:

Thought to be another form of the word belle, Belicia means beautiful.

199. Loretta:

It is an Italian name which is another version of Laura. It means worthy of praise.

200. Alma:

It is thought that the name comes from the Latin word almus. It means kind and nourishing.

It is true that Mexican baby names have an exotic and rhythmic feel to them. Do understand the meaning of the names before deciding on the one for your little one.

Know of more Mexicano names? Lass es uns unten wissen.