21 beste Trinkbecher, die Ihrem Kleinkind das Trinken helfen

Sippy Cups That Help Your Toddler Learn To Drink

Bild: Shutterstock

 

Rachels Baby ist sechs Monate alt. Sie möchte ihn allmählich von der Muttermilch entfernen und mit Wasser und Formel einführen. Flasche ist jedoch keine Option für sie, da sie nicht wollte, dass sich ihr Sohn daran gewöhnt. In diesem Moment erzählte ihre Freundin ihr von den nassen Bechern.

Trinkbecher eignen sich für Babys, die älter als sechs Monate sind. Flüssigkeiten wie Wasser und Formulierungsmilch gehören zu den ersten, die Ihr Baby zu sich nimmt, und es kann diese mit einer Tasse trinken. Diese Becher sind in einer Vielzahl von Formen und Größen erhältlich und geben dem Baby ein Gefühl der Autonomie, da es sein Essen in seinem Tempo halten und trinken kann.

Hier erklärt Ihnen MomJunction alles über diese praktischen Tassen und bietet eine Liste der 21 besten Trinkbecher für Ihre Kleinen.

Was ist eine sippige Tasse?

Sippy Becher sind für Babys gedacht, um Flüssigkeiten zu trinken, ohne zu verschütten. Die Becher trainieren die Kleinen, um in kleinen Schlucken alleine zu trinken, ohne überall Unordnung zu stiften, daher der Name sippy. Sie dienen als Bindeglied beim Übergang von der Brust- / Flaschenfütterung zum Trinken aus einem herkömmlichen offenen Becher. Sie steuern den Fluss der Flüssigkeit durch einen Strohhalm, einen Auslauf oder kleine Rillen.

21 beste Trinkbecher für Ihr Baby:

Sehen wir uns die besten Trinkbecher für Babys und Kleinkinder an.

1. Chicco Soft Sippy Cup:

Chicco Soft Sippy Cup for Babies

Kaufen Sie den Chicco Soft Sippy Cup 200 ML @ https://www.amazon.com/Chicco-Drinky-Spout-Compatible-200Ml

Eigenschaften:

  • Dies ist für Babys ab 6 Monaten geeignet.
  • Der Auslauf besteht aus flexiblem und weichem Silikon, so dass das Baby leichter einrasten kann.
  • Die Griffe an den Griffen sind rutschfest, was ein schon sechs Monate altes Baby für ein festeres Greifen sorgt.
  • Es ist eine auslaufsichere Trinknapfschale – eine Funktion, die Auslaufen und Spritzer verhindert.
  • Wiegt nur 2,2 kg (Trockengewicht) und ist daher für das Baby leicht zu halten.
  • Der Kunststoff ist völlig frei von BPA.

2. Munchkin Click Lock-gewichteter Flexi-Stroh-Trainer-Cup:

Munchkin Click Lock Weighted Flexi Straw Trainer Sippy Cup

Kaufen Sie Munchkin Click Lock Weighted Flexi Straw Trainer Cup @ https://www.amazon.com/Munchkin-Click-Weighted-Flexi-Trainer

Eigenschaften:

  • Diese sunchy Tasse ist für Babys und Kleinkinder gleichermaßen geeignet.
  • Es ist ein Trinkbecher aus Stroh, ideal für Babys, die Stroh vor dem Auslauf bevorzugen.
  • Stroh kann in mehreren Winkeln positioniert werden, so dass das Kind problemlos trinken kann.
  • Die Griffe sind klein und speziell für kleine Hände konzipiert.
  • Es hat ein auslaufsicheres und absolut auslaufsicheres Design, selbst wenn es in einer Tasche aufbewahrt wird.

3. NUK Learner Cup:

NUK Learner Sippy Cups

Kaufen Sie NUL Learner Cup @ https://www.amazon.com/NUK-14097-Cars-Learner-5-Ounce

Eigenschaften:

  • Es ist ideal für Babys, die sechs Monate oder älter sind und von der Brust zur Flasche wechseln.
  • Der Auslauf besteht aus klarem Silikon, das das Zahnfleisch des Babys schont, auch wenn das Baby daran nagt. Der Becher ist dicht und der Kunststoff bricht nicht, wenn er herunterfällt.
  • Der Mund des Trinkbechers ist für eine einfache Reinigung breit und der Becher ist spülmaschinenfest.
  • Die sippy Tasse wird mit einer Kappe und Griffen geliefert, die abnehmbar sind, sodass Sie Ihr wachsendes Baby darin trainieren können, es wie eine echte Tasse zu halten.
  • Hergestellt aus 100% BPA-freiem Kunststoff.

4. Nuby Zwei-Griff-Super-Ausguss mit Griff ohne Griff und Nippelbecher:

Nuby Two Handle No Spill Super Spout Grip N' Sip Cup

Kaufen Sie Nuby Two-Handle No-Spill Super Ausgussgrip N ‚Sip Cup @ https://www.amazon.com/Nuby-2-Pack-Two-Handle-No-Spill-Lurple

Eigenschaften:

  • Es ist für Babys ab sechs Monaten konzipiert.
  • Der Auslauf besteht aus Silikon und verfügt über einen kontrollierten Flüssigkeitsstrom mit Hilfe eines Ventils.
  • Praktisch platzierte Griffe für einen leichten und natürlichen Halt des Babys.
  • Breiter Mund für einfache Wartung und Reinigung. Auslauf und Ventil können separat entnommen und gewaschen werden.
  • Auslaufsicheres Design und der Kunststoff ist völlig frei von BPA.

5. Dr. Browns Soft-Tülle-Übergangsbecher:

Dr. Brown's Soft-Spout Transition Sippy Cup

Kaufen Sie Dr. Browns Soft-Spout Transition Cup bei https://www.amazon.com/Dr-Browns-Soft-Spout-Transition-Single

Eigenschaften:

  • Es ist leicht (bei 2,4 Unzen) und ist für Säuglinge ab einem Alter von sechs Monaten konzipiert.
  • Kunststoff ist BPA-frei und zeichnet sich durch robuste Verarbeitungsqualität aus.
  • Es hat konturierte Griffe für einfaches Greifen.
  • Der weiche Auslauf verfügt über ein eingebautes Ventil. Auslauf kann entfernt werden, um leicht zu reinigen. Die gesamte Tasse ist spülmaschinenfest.
  • Der Deckel mit einem Klappdeckel bleibt an der Tasse befestigt, sodass Sie sich keine Sorgen machen müssen, dass er falsch platziert wird.

6. Zoli BOT Straw Sippy Cup:

Zoli BOT Straw Sippy Cup

Kaufen Sie Zoli BOT Straw Sippy Cup @ https://www.amazon.com/ZoLi-BOT-Straw-Sippy-Cup

Eigenschaften:

  • Trinkbecher aus Stroh besteht aus BPA-freiem Kunststoff und Silikon.
  • Der Silikonstrohhalm besitzt am unteren Ende einen gewichteten Ball, der sich mit der Flüssigkeit bewegt, wenn der Becher geneigt wird.
  • Die abgewinkelten Griffe helfen dem Kind, die Tasse leicht zu greifen.
  • Der verschiebbare Deckel schließt sich und hält den Strohhalm sauber und die Flasche ist dicht.
  • Der Strohhalm kann zum leichteren Waschen von der Deckelverkleidung abgenommen werden.

7. Die ersten Jahre Disney / Pixar Insulated Sippy Cup:

First Years DisneyPixar Insulated Sippy Cup

Kaufen Sie die ersten Jahre Disney / Pixar Insulated Sippy Cup @ https://www.amazon.com/First-Years-Disney-Finding-Insulated

Eigenschaften:

  • Dies ist eine entzückende Disney-Tasse, die ideal für ältere Babys und Kleinkinder ist.
  • Es ist ein isolierter Trinkbecher, da zwei Schichten aus BPA-freiem Kunststoff verwendet werden, um Flüssigkeiten länger kühl zu halten.
  • Einteiliger Deckel ohne abnehmbare Teile erleichtert die Reinigung. Die gesamte Tasse ist spülmaschinenfest. Der Kunststoff ist auch frei von PVC und Phthalaten.
  • Äußerer Kunststoff ist rutschfest, daher kann Ihr kleiner Junge ihn auch mit unordentlichen Händen verwenden.

8. THERMOS FOOGO Edelstahl-Trinknapf:

Thermos Foogo Stainless Steel Sippy Cup

Kaufen Sie THERMOS FOOGO Edelstahl-Trinknapf @ https://www.amazon.com/THERMOS-Insulated-Stainless-7-Ounce-Handles

Eigenschaften:

  • Dieser Trinkbecher aus Edelstahl verfügt sowohl innen als auch außen über einen Becher aus Stahl.
  • Stahl ist von Natur aus frei von BPA und kann zur Lagerung warmer Flüssigkeiten verwendet werden.
  • Der Becher ist vakuumisoliert, wodurch die Flüssigkeit sechs Stunden lang warm oder kalt gehalten wird, wodurch sie weniger anfällig für bakterielle Kontaminationen ist.
  • Der Auslauf ist weich und geschmeidig für das Zahnfleisch des Kindes.
  • Kleine konturierte Griffe erleichtern Babys das Greifen der Tasse.
  • Dies ist spülmaschinenfest und kann auch manuell gewaschen werden.

9. Born Free Breeze Transition Trainer Cup:

Born Free Breeze Transition Trainer Sippy Cups

Kaufen Sie Born Free Breeze Transition Trainer Cup @ https://www.amazon.com/Born-Free-Breeze-Transition-Trainer

Eigenschaften:

  • Es ist für Babys ab sechs Monaten mit einem leichten Gewicht von 2,7 Unzen konzipiert.
  • Auslauf und Griffe sind eine integrierte Komponente, wodurch die Anzahl der abnehmbaren Teile reduziert wird.
  • Der Becher ist dicht und verschüttet keine Flüssigkeit, selbst wenn er geneigt ist.
  • Das Auslaufventil unterstützt den kontrollierten Flüssigkeitsstrom und kann zur einfachen Reinigung abgenommen werden.
  • Die Tasse hat weiche Griffe, die das Baby leicht greifen kann.
  • Kunststoff ist zu 100% frei von BPA.

10. OXO Tot Sippy Cup Set:

OXO Tot Sippy Cup Set

Kaufen Sie OXO Tot Sippy Cup Set @ https://www.amazon.com/OXO-Sippy-Training-Removable-Handles

Eigenschaften:

  • Dies ist ein großartiges Produkt mit einem kompletten Trinkbecherpaket mit Auslauf für Babys und einem separaten perforierten Deckel für Kleinkinder.
  • Die Tasse wächst mit Ihrem Baby. Nehmen Sie den Auslauf heraus und befestigen Sie den perforierten Deckel, wenn Ihr Baby zum Kleinkind wird. Nehmen Sie diesen Deckel ab, um eine herkömmliche offene Tasse zu erhalten.
  • Der Kunststoff ist weich und frei von BPA, PVC und Phthalat.
  • Sippy-Cup-Ventil reguliert den Flüssigkeitsstrom und verhindert Leckagen.
  • Die Griffe können zur einfachen Reinigung abgenommen werden.
  • Verfügt über spezielle Konturen an der Tasse, damit das Kleinkind leicht greifen kann.

11. Playtex Sipsters Sippy Cup Starterset:

Playtex Sipsters Sippy Cup Starter Set

Kaufen Sie Playtex Sipsters Sippy Cup Starter Set @ https://www.amazon.com/Playtex-Sipsters-Stage-Sippy-Starter

Eigenschaften:

  • Dies ist ein Satz von zwei Becher, einer mit einem Auslauf und einer mit einem Strohhalm.
  • Speziell für junge Säuglinge gemacht, jeder Becher mit einem Gewicht von nur 1,6 Unzen.
  • Der Deckel dreht und klickt fest, um zu verhindern, dass Flüssigkeit ausläuft oder ausläuft.
  • Plastik ist frei von BPA und bricht auch nicht, wenn es herunterfällt.
  • Die abnehmbaren Griffe erleichtern die Reinigung, so dass Sie die Tasse als offene Tasse verwenden können, wenn Ihr Kleinkind älter wird.
  • Der verschiebbare Deckel bedeckt den Strohhalm und hält ihn sauber, wenn der Becher nicht verwendet wird.
  • Leicht zu reinigendes Design einschließlich des internen Ventils.

12. Gerber-Absolventen Spaß Griffe Harte Auslauf Sippy Cup:

Gerber Graduates Fun Grips Hard Spout Sippy Cup

Kaufen Sie Gerber-Absolventen Spaß Griffe Harter Auslauf Sippy Cup @ https://www.amazon.com/Gerber-Graduates-Assorted-Colors-10-Ounce

Eigenschaften:

  • Dies ist eine großartige Tasse für Ihr Kleinkind mit einem bissfesten Auslauf.
  • Der integrierte Auslauf und der Deckel reduzieren die Anzahl der kleinen Teile und verhindern das Auslaufen beim Umdrehen des Bechers.
  • Der Deckel kann abgenommen werden und Sie können ihn als herkömmliche offene Tasse verwenden, wenn Ihr Kind älter wird.
  • Die strukturierte Sanduhrform des Kunststoffs erleichtert das Greifen auch in den kleinen Händen eines Kleinkindes.
  • Kunststoff ist BPA-frei und zu 100% bruchsicher. Die gesamte Tasse kann in der Spülmaschine gereinigt werden.

13. PIGEON Mag Mag Auslaufschale:

PIGEON Mag Mag Spout Sippy Cup with Straw

Kaufen Sie PIGEON Mag Mag Spout Cup @ https://www.amazon.com/PIGEON-Mag-Spout-Cup

Eigenschaften:

  • Schieberdeckel, der Undichtigkeiten und Verschütten vollständig verhindert.
  • Weicher Silikonstrohhalm wird gebogen, um sicherzustellen, dass Ihr Baby den letzten Tropfen beenden kann.
  • Die Strohhalmspitze ist mit einem Kreuzschnitt versehen, um die Gefahr eines Verschüttens bei geöffnetem Deckel zu verringern.
  • Die Griffe sind breit und geformt, damit sie von kleinen Händen leicht gegriffen werden können.
  • Das Baumaterial ist völlig frei von BPA.

14. Munchkin Miracle Edelstahl 360 Sippy Cup:

Munchkin Miracle Stainless Steel 360 Sippy Cups

Kaufen Sie Munchkin Miracle Stainless Steel 360 Sippy Cup @ https://www.amazon.com/gp/product/B01MZ3275P/

Eigenschaften:

  • Dieses Produkt hat einen gut isolierten Becher aus Edelstahl für Kleinkinder. Die Vakuumisolierung hält die Flüssigkeit bis zu 15 Stunden lang kühl.
  • Die 360-Grad-Kante sorgt dafür, dass das Kleinkind überall auf der Felge trinken kann.
  • Die Rillen an der Mundscheibe lassen kleine Wassermengen aus und verhindern ein vollständiges Überlaufen.
  • Keine separaten Ventilteile erleichtern das Waschen.

15. Sharebear Sippy Cup:

Share Bear Sippy Cups

Kaufen Sie Sharebear Sippy Cup @ https://www.amazon.com/Sharebear-Sippy-Cup-12-Pack

Eigenschaften:

  • Einteiliger Auslauf für die einfache Handhabung durch ältere Kinder und Kleinkinder.
  • Der Becher ist so geformt, dass er von Kleinkindern und Kleinkindern leicht gehalten werden kann.
  • Die Kappe deckt den Auslauf eng ab, damit er während der Fahrt sauber bleibt.
  • Es ist auslaufsicher und auslaufsicher. Der Becher ist sogar bruchsicher.
  • 100% BPA-frei und zum Spülen in der Spülmaschine geeignet.

16. Thinkbaby BPA-frei ohne verschütteten Sippy Cup:

Think Baby BPA Free No Spill Sippy Cup

Kaufen Sie Thinkbaby BPA-frei ohne Spill Sippy Cup @ https://www.amazon.com/Thinkbaby-Spill-Sippy-Orange-Natural

Eigenschaften:

  • Es hat einen weichen Silikonauslauf, der sich hervorragend für Babys und Kleinkinder eignet.
  • Der Querschnitt des Auslaufs verringert die Gefahr eines Überlaufens.
  • Die Griffe sind speziell geformt mit kleinen Rillen, die einen festen Griff ermöglichen.
  • Reisekappe hält den Auslauf sauber und verhindert Lecks.
  • Es ist spülmaschinenfestes Plastik, das zu 100% frei von BPA ist.

17. Geborenes Free Big Kid ohne Tülle:

Born Free Grow With Me Big Kid Spoutless Cup

Kaufen Sie Born Free Big Kid Spoutless Cup @ https://www.amazon.com/Born-Free-BPA-Free-Spoutless-Count

Eigenschaften:

  • Dies ist eine auslauflose Tasse, in der Ihr Kind trainiert wird, aus einer normalen Tasse zu trinken. Trinkaktion ähnelt dem Trinken aus einer offenen Tasse.
  • Der Höcker am Deckel verfügt über ein kleines Loch, durch das Ihr Kind trinken kann, ohne zu verschütten.
  • Es hat einen gut geformten äußeren Körper, so dass das Kind die Tasse leicht greifen kann.
  • Der Becher verwandelt sich in einen offenen Becher, wenn der obere Deckel entfernt wird.
  • Kunststoff ist frei von PVC und BPA und kann in der Spülmaschine gereinigt werden.

18. Philips Avent My Natural Trainer Cup:

Philips Avent My Natural Trainer Sippy Cups

Kaufen Sie Philips Avent My Natural Trainer Cup @ https://www.amazon.com/Philips-Avent-Natural-Trainer-Ounce

Eigenschaften:

  • Es ist für die einfache Verwendung bei Säuglingen ab sechs Monaten konzipiert und ist leicht (1,6 Unzen).
  • Durch den kontrollierten Flüssigkeitsfluss aus dem Silikonauslauf ist das Trinken für einen Säugling leicht.
  • Gummierte Griffe erleichtern das Greifen, auch wenn die Hände des Kindes unordentlich sind.
  • Kommt mit einem Deckel, der den Auslauf abdeckt und Verschütten verhindert. Es ist frei von BPA und spülmaschinenfest.

19. THERMOS FOOGO Trinkflasche:

THERMOS FOOGO Straw Sippy Cup

Kaufen Sie THERMOS FOOGO Straw Bottle @ https://www.amazon.com/THERMOS-FOOGO-11-Ounce-Bottle-Yellow

Eigenschaften:

  • Dies ist ein Trinkhalm auf Strohbasis, der sich hervorragend für ältere Säuglinge und Babys eignet, die Strohhalme gegenüber Ausläufen bevorzugen.
  • Es besteht aus speziellem Polyester, das schlagfest, völlig klar und frei von BPA ist.
  • Baumaterialien nehmen den Geruch der Lebensmittel nicht auf und machen das Waschen auch mit einer Spülmaschine einfach.
  • Der Körper ist speziell geformt, damit kleine Hände leichter greifen können.
  • Der Druckknopfdeckel sichert den Strohhalm im Inneren und hält den Trinkbecher sauber.

20. Lollaland Lollacup Sippy Cup mit Strohhalm:

Lollaland Lollacup Sippy Cup With Straw

Kaufen Sie Lollaland Lollacup Sippy Cup With Straw für @ https://www.amazon.com/Lollaland-Lollacup-Infant-Toddler-Sippy

Eigenschaften:

  • Dieses Produkt hat einen Strohhalm mit einem gewichteten Ende, der sich leicht mit der Flüssigkeit bewegt. Mit einer Strohreinigungsbürste, die die Wartung vereinfacht.
  • Alle Komponenten können bequem in der Spülmaschine gereinigt werden.
  • Der Kunststoff ist frei von BPA und Phthalaten.
  • Die Griffe sind zur leichteren Tragbarkeit abnehmbar.

21. Philips Avent My Bendy Straw Cup:

Philips Avent My Bendy Straw Sippy Cup

Kaufen Sie Philips Avent My Bendy Straw Cup @ https://www.amazon.com/Philips-Avent-Purple-SCF792-22

Eigenschaften:

  • Ein Trinkbecher, der garantiert 100% auslaufsicher ist.
  • Dies wird von Zahnärzten empfohlen und hat sich bei einer gesunden oralen Entwicklung des Kindes als wirksam erwiesen.
  • Der Strohhalm biegt und neigt sich bequem, so dass Ihr Kleiner bis zum letzten Tropfen fertig werden kann.
  • Das Ventil besteht aus durchsichtigem Kunststoff, der die Sichtbarkeit von Schmutzablagerungen gewährleistet.
  • Baumaterialien sind BPA-frei und spülmaschinenfest.

Das waren 21 beste Trinkbecher für Ihr Baby. Während Trinkbecher für Babys hergestellt werden, müssen Sie während des Gebrauchs immer vorsichtig sein.

Wann soll ein Sippy Cup eingeführt werden?

Sie können ein Baby im Alter von sechs Monaten in eine nippige Tasse einführen, was mit der Zeit zusammenfällt, in der es mit dem Absetzen beginnt. Babys können mit der Tasse mit Milch, Wasser und dünnen Pürees gefüttert werden. Sie können auch Muttermilch darin füttern.

Flasche Vs. Sippy Cup:

Babys bevorzugen natürlich Flaschen gegenüber Tassen, da das Trinken aus einer Flasche bequem ist und dem Trinken aus der Brust ähnelt.

Eine Flasche macht jedoch die Zähne des Babys anfällig für Hohlräume, und es kann auch eine Befestigung an der Flasche entstehen. Genau wie das Stillen kann auch die Flaschenfütterung zu einer festen Routine werden (1) . Aus diesem Grund empfiehlt die American Academy of Pediatrics, die Flaschen schrittweise zwischen 12 und 24 Monaten auslaufen zu lassen (2) . Wenn Sie Ihrem Baby zuvor noch keinen Trinkbecher gegeben haben, können Sie dies zumindest ab seinem ersten Geburtstag planen.

Was ist der beste Weg zum Übergang zu einem Sippy Cup?

Wenn Sie Ihrem Baby beibringen, eine Tasse zu trinken, ist dies eine Herausforderung, aber es ist wichtig, die Flasche langsam wegwerfen zu lassen. Hier ist ein einfacher Schritt für Schritt, in dem Sie Ihrem Baby beibringen, aus einer Tasse zu trinken.

Schritt 1: Identifizieren Sie seine abgefüllten Lebensmittel

Beurteilen Sie, was Ihr Baby aus der Flasche isst – Wasser, Milch oder wasserbasierte Lebensmittel wie dünne Pürees. Sie können den Trinkbecher zum Füttern von Wasser und Milch (Formel oder Brust) verwenden.

Wenn Ihr Baby hauptsächlich dünne Pürees oder Zubereitungen wie Reiswasser isst, fangen Sie an, es mit einem kleinen Löffel zu füttern. Er kann anfänglich widerstehen zu essen, wird aber nachgeben, wenn er hungrig ist.

Schritt 2: Wählen Sie eine Tasse mit weichem Auslauf

Babys haben einen starken Saugreflex, der es ihnen ermöglicht, sich richtig an die Brust ihrer Mutter zu legen (3) . Aus diesem Grund bevorzugen sie den weichen Nippel einer Flasche. Wählen Sie bei der Auswahl eines Trinkbechers einen Becher mit einem weichen, geschmeidigen Silikon-Auslauf aus, der dem Sauger der Flasche ähnelt. Dies hilft dem Baby, schneller von einer sippigen Tasse zu trinken zu lernen, und es wird ein schnellerer Saugreflex mit minimalem Aufwand ausgelöst.

Schritt 3: Ersetzen Sie die Flaschenfütterung durch Sippy Cup-Episoden

Wenn Ihr Baby dreimal am Tag mit der Flasche gefüttert wird, wechseln Sie eine Flasche mit einem Trinkbecher. Ihr Baby ist vielleicht am Anfang verwirrt, wird sich aber bald an die Tasse gewöhnen. Wenn das Baby alt genug ist, können Sie es trainieren, die Tasse in den Händen zu halten und den Auslauf in den Mund zu führen. Kippen Sie die Tasse leicht nach oben, damit die Milch in den Mund fließen kann, und lassen Sie den Griff dann langsam los, damit Ihr Baby alleine trinken kann.
Möglicherweise müssen Sie die Tasse mit einer Hand abstützen, da Ihr Baby die Flasche nicht unmittelbar nach dem Einführen halten kann.

Schritt 4: Lassen Sie die Flasche außer Sicht

Machen Sie die Babyflasche zu einer Geschichte, indem Sie die Anzahl der Futter aus dem Trinkbecher erhöhen. Halten Sie die Flasche von der Reichweite und dem Sichtfeld Ihres Babys fern, damit es nicht daran erinnert wird.

Was tun, wenn Ihr Kind den Sippy Cup ablehnt?

Wenn Ihr Baby das Trinken aus der nassen Tasse ständig ablehnt, könnten Sie den Auslauf in Milch eintauchen, bevor Sie ihn in den Mund nehmen. Ältere Säuglinge können aus einem Trinkbecher dazu gezwungen werden zu trinken, wenn sie einen Erwachsenen sehen, der daraus trinkt. Kaufen Sie sich also ausschließlich zu Demonstrationszwecken!

Denken Sie daran, dass eine kleine Tasse Ihrem Baby helfen soll, von einer Flasche oder Stillen zu einer normalen, offenen Tasse zu wechseln. Zögern Sie also nicht, möglichst viele Tassen zu probieren, um die beste für Ihr Baby herauszufinden. Die meisten Trinkbecher sind preiswert, was bedeutet, dass Sie damit experimentieren können.

Arten von Sippy Cups:

Sie können aus einer Fülle von Trinkbecherkonstruktionen in verschiedenen Formen und Größen in fünf großen Kategorien wählen.

1. Trainertassen für Säuglinge:

Trainertassen werden für Kleinkinder zwischen sechs und neun Monaten hergestellt. Das charakteristische Merkmal dieser Becher ist das Vorhandensein von zwei Griffen, die das einfache Greifen erleichtern. Sie sind klein und leicht, um sie für das Baby tragbar zu machen. Der Auslauf kann je nach Ausführung weich oder hart sein.

2. Ausgießbare Tassen:

Dies sind die klassischen Trinkbecher für Babys und Kleinkinder der einzelnen Altersgruppen. Sie haben ein herkömmliches Design eines Plastikbechers mit einer aufgespritzten Kappe oben. Diese funktionieren für ältere Säuglinge und Kleinkinder.

3. Trinkbecher aus Stroh:

Wie der Name vermuten lässt, handelt es sich dabei um Trinkbecher mit eingesetztem Strohhalm anstelle eines Auslaufs. Für manche Babys ist es einfacher, aus einem Strohhalm zu trinken als aus einem Ausguss, und diese Trinkbecher sind genau für diese Kinder geeignet.

4. Randlose oder 360-Grad-Trinkbecher:

Randlose Becher sehen aus wie Standardbecher für Erwachsene, haben jedoch einen geschlossenen Mund mit kleinen Schlitzen auf der Mundscheibe. Dies hilft, den Flüssigkeitsstrom zu kontrollieren, wenn das Baby aus der Tasse trinkt, und ähnelt dem Trinken aus einer für Erwachsene bestimmten Tasse. Das Baby kann überall auf der Felge trinken, weshalb der Becher 360-Grad-Becher genannt wird.

In jeder Kategorie kann es zahlreiche Designvariationen geben, was bedeutet, dass die Auswahl an Trinkbechern reichlich ist.

Wie wählt man einen Sippy Cup aus?

Sie können mit der Anzahl der auf dem Markt erhältlichen Trinknapfoptionen überfordert sein, müssen jedoch ein scharfes Auge für bestimmte Funktionen haben. Hier ist eine Checkliste für das nächste Mal, wenn Sie mit dem Pokal einkaufen gehen.

  • Wählen Sie eine vertrauenswürdige Marke: Wählen Sie eine Marke oder einen Hersteller, der Erfahrung in der Herstellung von Trinkbechern für Babys hat. Erfahren Sie mehr über das Unternehmen und seine Geschichte, um festzustellen, ob es sich um einen rechtmäßigen Hersteller von Babyprodukten handelt. Es gab Fälle, in denen ein Hersteller Becher aufgrund der Bildung von Formen im inneren Ventil des Bechers (4) zurückgerufen hat . Informieren Sie sich über frühere Rückrufe und andere wahrscheinliche Mängel, bevor Sie eine Marke auswählen.
  • Wählen Sie ungiftige Materialien: Sippy Becher werden aus Kunststoff hergestellt, der selbst aus bestimmten toxischen Materialien wie Bisphenol A (BPA) hergestellt werden kann. Achten Sie darauf, sippy cups auszuwählen, die BPA-frei sind und eine ungiftige Färbung aufweisen. Schauen Sie sich auch die Verarbeitungsqualität des Kunststoffs an, um zu bestimmen, ob er stabil ist. Edelstahl gewinnt in der Bauqualitätsabteilung und ist natürlich frei von schädlichen Polycarbonaten. Es kann jedoch schwer sein, insbesondere wenn der Becher voll ist. Glasbecher sind riskant, da sie brechen können.
  • Keine verschluckenden Teile: Der Becher sollte eine minimale Anzahl von Einzelteilen haben. Wenn abnehmbare Teile vorhanden sind, müssen sie groß und klobig sein, um Erstickungsgefahr zu vermeiden. Außerdem sollten alle Teile eng aneinander passen, damit Ihr Baby die Tasse nicht selbst öffnen kann.
  • Wählen Sie den Ausgusstyp: Sie können einen Ausguss auswählen, der für Ihr Baby am wahrscheinlichsten bequem ist, oder Sie wählen einfach einen Haufen Tassen mit verschiedenen Ausgusstypen, um den funktionierenden Becher zu bestimmen. Hier gibt es keine Einschränkungen.
  • Leicht zu reinigen: Ein guter Trinkbecher muss leicht zu reinigen sein, ohne dass schwer zugängliche Stellen vorhanden sind. Diese Flecken können zu Bakterienansammlungen führen, die die Gesundheit des Babys beeinträchtigen können .

Tipps und Vorsichtsmaßnahmen bei der Verwendung von Sippy Cups:

Eine sippy Tasse kann ein großartiges Werkzeug sein, um Ihrem Baby das Trinken der offenen Tasse beizubringen. Es ist daher wichtig, dass Sie es richtig verwenden. Hier sind einige Tipps und Vorsichtsmaßnahmen, die sicherstellen, dass Ihr Baby den größtmöglichen Nutzen aus einer Trinkbecher bekommt.

1. Lassen Sie Ihr Kind niemals mit einer nassen Tasse schlafen:

Das Schlafen mit einem nassen Becher und der häufige Milchkonsum, der mehrmals täglich durch den Milchkonsum erfolgt, ist mit Karies bei Säuglingen und Kleinkindern verbunden (5) . Genau wie bei der Flasche trinken sippy cups die Flüssigkeit im Mund. Diese langzeitige häufige Exposition gegenüber Milch und anderen gesüßten Getränken kann dazu führen, dass Mundbakterien zu viel Säure freisetzen, wodurch Zähne und Zahnfleisch geschädigt werden. Das Schlafen mit einer Tasse mit Wasser kann zwar in Ordnung erscheinen, kann aber zum Würgen führen.

2. Lassen Sie Ihr Kleinkind nicht mit einem Trinkbecher gehen:

Ihr Kleinkind wird es lieben, sich mit seinem Becher zu bewegen, was die Verletzungsgefahr erhöht. Eine Studie der American Academy of Pediatrics hat gezeigt, dass der sippy cup bei tödlichen Sturzverletzungen bei Kleinkindern, die älter als 12 Monate sind (6), zu den Hauptverantwortlichen gehört. In diesem Alter machen Kleinkinder ihre ersten Schritte und neigen zum Sturz. Eine Tasse in der Hand oder im Mund kann eine zusätzliche Verletzung verursachen.

3. Vermeiden Sie die Verwendung eines Trinkbechers als Schnuller:

Wenn sich Ihr Kind an die Tasse gewöhnt hat, wird es darin Trost finden. Übergeben Sie nicht einfach die Tasse jedes Mal, wenn Ihr Kind weint oder einen Wutanfall wirft. Sippy Cup ist kein Schnuller und sollte nur verwendet werden, um die anschließende Annahme des Trinkbechers zu erleichtern. Wenn Sie Ihr Kind die Schnabeltasse als Schnuller benutzen lassen, verzögern Sie möglicherweise seine Fähigkeit, aus einer Tasse zu trinken.

4. Überprüfen und reinigen Sie regelmäßig den Trinkbecher:

Überprüfen Sie den Saugnapf regelmäßig auf Risse, abgebrochene Enden oder Anzeichen für ein Abplatzen des Kunststoffs. Eine schimmelige Tasse ist gefährlich für die Gesundheit Ihres Babys und Sie müssen besonders wachsam sein. Überprüfen Sie, ob die Kappe und andere Komponenten des Bechers richtig sitzen. Sie müssen den Sippy-Becher in regelmäßigen Abständen und häufiger waschen, wenn Sie Milch zum Füttern verwenden, damit sich keine Bakterien und Schimmel ansammeln.

5. Weiter zum Stillen:

Wenn Sie Ihr Baby mit sippy cups entwöhnen, beenden Sie das Stillen nicht vollständig. Tun Sie es allmählich, da sich Ihr Baby an die Tassen gewöhnt. Stillen Sie ihn weiter, wenn er sich noch im Training befindet.

Wann sollte ein Kind aufhören, einen Sippy Cup zu verwenden?

Ihr Kind sollte nicht länger als 24 Monate einen Nippelbecher verwenden, und ab diesem Alter sollte es vollständig zum Trinken aus einem offenen Becher übergegangen sein. Einige pädiatrische Experten empfehlen das Auslaufen von Trinkbechern bis zu 12 Monaten (7) . Obwohl es unmöglich erscheinen mag, ist das Trinken aus einer Tasse ein Meilenstein in der Entwicklung, den Ihr Baby im Alter von zehn bis zwölf Monaten erreichen wird (8) .

Möglicherweise möchten Sie eine sippy Tasse etwas länger für Milch verwenden, da Kleinkinder dazu neigen, beim Trinken aus einer offenen Tasse Milch zu verschütten und ein Durcheinander zu verursachen. Fahren Sie mit der Demonstration über das Trinken von Milch aus einer offenen Tasse fort, und Ihr Baby wird bald lernen, selbst zu trinken. Beginnen Sie mit kleinen Mengen und nehmen Sie größere Portionen vor, wenn sich Ihr Baby daran gewöhnt. Lassen Sie Ihr Baby Wasser ausschließlich in offenen Tassen trinken.