7 nützliche Tipps zur Verringerung der Hautverdunkelung während der Schwangerschaft

skin darkening during pregnancy

Bild: Shutterstock

 

Nun, geben Sie den Hormonen die Schuld, wenn Sie feststellen, dass Ihre Haut in der Schwangerschaft dunkler wird. Obwohl die Veränderungen sehr individuell sind, treten sie bei dunklerem Teint und Haar stärker hervor. Nach Meinung einiger Experten ist Ihre Diät in der Schwangerschaft ein weiterer Grund für die Pigmentierung der Haut.

In der Schwangerschaft können Sie an verschiedenen Stellen Ihres Körpers spürbare Dunkelheit sehen. Ihre Haut kann sich weiter verdunkeln, wenn Sie der Sonne ausgesetzt sind.

Verbleib der Hautverdunkelung während der Schwangerschaft:

Ihr Körper wird in der Schwangerschaft mehrfach verändert. Das Abdunkeln der Haut während der Schwangerschaft oder Hyperpigmentierung ist nur eine davon. Hier ist ein genauerer Blick auf die dunklen Flecken, die Sie in der Schwangerschaft entwickeln könnten:

  • „Chloasma“ oder „Maske der Schwangerschaft“ bezieht sich auf dunkle Flecken auf Ihrem Gesicht. Diese dunklen Flecken neigen dazu, wenige Monate nach der Auslieferung zu verblassen.
  • Möglicherweise finden Sie Ihre Brustwarzen dunkler als zuvor.
  • Die Umgebung der Brustwarzen, die „Areola“ genannt wird, kann auch dunkler werden.
  • Sie können auch Ihren Vaginalbereich, die Oberschenkel und die Unterarme überprüfen, wenn Sie dunkle Flecken entwickelt haben.
  • Sie finden Rötung in Ihren Händen, Fußsohlen.
  • Ihre Maulwürfe und Sommersprossen können dunkler aussehen.
  • Die Entwicklung eines GT-Rennstreifens in der Mitte Ihres Bauches, der als schwarze Linie oder Linea Nigra bezeichnet wird, ist zu dieser Zeit üblich. Diese Zeile verblasst in der Regel nach 3-4 Monaten Ihrer Lieferung.

[Lesen: Hautallergien“ w der schwangerschaft> ]

So reduzieren Sie die Pigmentierung während der Schwangerschaft:

Es ist unnötig zu erwähnen, dass Sie diese dunklen Flecken auf Ihrer Haut definitiv nicht mögen. Es gibt jedoch einige Dinge, die Sie dagegen tun können. Schau mal:

  1. Halten Sie Ihre Haut eingewickelt. Stellen Sie sicher, dass Sie keinen schädlichen Sonnenstrahlen ausgesetzt sind. Sonneneinstrahlung macht Ihre Haut dunkler.
  2. Verwenden Sie ein Sonnenschutzmittel und einen Hut.
  3. Ziehen Sie die vollen Ärmel an.
  4. Sie müssen täglich Sonnenschutzmittel auftragen, wenn Sie in der Schwangerschaft Chloasma haben. Dies ist ein Muss, auch wenn Sie nicht ausgehen. Ihre Haut kann von den Sonnenstrahlen beeinflusst werden, die aus den Fenstern strömen.
  5. Sie können Kräuterlösungen wie Johanniskrautöl ausprobieren. Stellen Sie jedoch sicher, dass Sie die Anwendung vor 12 Wochen abbrechen. Bei Bedarf einen Arzt aufsuchen.
  6. Nach Meinung einiger Experten kann Verfärbung ein Grund für Folsäuremangel sein. Sie müssen Folat mit Bedacht in Ihre Ernährung einbauen, um Pigmentierung und andere Komplikationen zu vermeiden.
  7. Dr. Low Dog empfiehlt, sich von der Sonne fernzuhalten. Dies ist der beste Weg, um eine Verdunkelung der Haut während der Schwangerschaft zu vermeiden. Die American Academy of Dermatology gibt an, dass mehr als 70% der schwangeren Frauen in der Schwangerschaft mit fleckigen und unregelmäßigen Flecken auf der Haut enden.

[Lesen: Bleichen“ w der schwangerschaft sicher> ]

Nach Ihrer Schwangerschaft:

Ihre Hautpflege bleibt auch nach der Geburt Ihres Babys bestehen. Denken Sie daran, sich um Ihr Neugeborenes zu kümmern. Hier erfahren Sie, was Sie zur Hautverdunkelung nach der Schwangerschaft tun sollten:

  • Bedecken Sie Ihre Haut und verwenden Sie ein Sonnenschutzmittel.
  • Verfärbungen verblassen nach einiger Zeit und Sie müssen sich keiner Behandlung unterziehen.
  • Wenn Ihre Haut nach der Schwangerschaft noch fleckig aussieht, verwenden Sie bitte Kosmetika wie Bleichcreme. Verwenden Sie diese vorzugsweise, wenn Sie aufgehört haben, Ihr Baby zu füttern.
  • Ihr Arzt kann Ihnen topische Arzneimittel vorschlagen, um die Flecken auf Ihrer Haut zu beseitigen.
  • Sie können auch Laserbehandlungen durchführen, um die dunkle Haut zu entfernen.
  • Wenn Sie stillen, müssen Sie vor der Einnahme von Arzneimitteln Ihren Arzt konsultieren.

[Lesen: Gesicht“ w der schwangerschaft> ]

Die Hyperpigmentierung ist nur eine der vielen Veränderungen, die Ihr Körper derzeit durchmacht. Nun, da Sie wissen, wie Sie eine Hautverdunkelung während der Schwangerschaft verhindern können, hören Sie auf, sich Sorgen zu machen, und entspannen Sie sich. Die gute Nachricht ist, dass sich das Problem von selbst löst. Selbst wenn es immer noch vorhanden ist, haben Sie viele Lösungen, um dieses Problem anzugehen. Denken Sie daran, dass dies keine Krankheit ist. Hören Sie also auf, sich zu stressen und genießen Sie diese wunderbare Phase.

Mütter lassen uns in den Kommentaren unten wissen, was Sie getan haben, um mit der unebenen Haut in der Schwangerschaft fertig zu werden.