7 schwerwiegende Ursachen von Unterernährung während der Schwangerschaft

Malnutrition During Pregnancy

Bist du wegen deiner ersten Schwangerschaft begeistert? Wissen Sie, dass schwangere und stillende Frauen anfällig für Unterernährung sind? Nun, wenn Sie ahnungslos und ängstlich sind, ärgern Sie sich nicht! Schau dir diesen Beitrag an, um all deine Sorgen zu beenden!

Unterernährung während der Schwangerschaft kann schwerwiegende gesundheitliche Komplikationen für eine Mutter verursachen. Dies kann auch die Entwicklung des Fötus beeinträchtigen. Wissen Sie, dass der Verzehr einer ausgewogenen Mahlzeit sowohl eine sichere Schwangerschaft als auch ein gesundes Baby gewährleisten kann? Möchten Sie wissen, wie Sie die Bedrohung durch Unterernährung in Schach halten können? Weiter lesen! ( 1″>

Was ist Unterernährung in der Schwangerschaft?

Unterernährung ist eine ernste Krankheit, die auftritt, wenn die Ernährung einer Person nicht genügend Nährstoffe enthält, die nicht den Anforderungen ihres Körpers entsprechen. Es kann die lebenswichtigen Organe schädigen und die Funktion des Körpers beeinträchtigen.

Was sind die Ursachen von Unterernährung?

Unterernährung während der Schwangerschaft kann durch folgende Faktoren verursacht werden.

1. Mangel an nahrhafter Ernährung in Familien mit niedrigem Einkommen.

2. Schmerzhafte Zähne oder Mundprobleme, die die Fähigkeit zum Verzehr von Lebensmitteln beeinträchtigen können.

3. Nach einer ungesunden Diät wegen mangelnden Wissens.

4. Appetitlosigkeit aufgrund anderer Gesundheitszustände wie chronische Infektionen, Depressionen usw.

5. Verwendung bestimmter Medikamente, die die Nährstoffaufnahme beeinträchtigen können.

6. Durchfall, Übelkeit und Erbrechen können ebenfalls zu Unterernährung führen.

7. Unzureichende Zufuhr von Nährstoffen und Kalorien, die den erhöhten Anforderungen der Schwangerschaft nicht gerecht werden. ( 2″>

Gesundheitsrisiken für die Mutter:

Frauen, die zum Zeitpunkt der Empfängnis unterernährt sind, können den erhöhten Nährstoffbedarf während der Schwangerschaft möglicherweise nicht erfüllen. Dies kann zu einer unzureichenden Gewichtszunahme während der Schwangerschaft führen und das Sterblichkeitsrisiko erhöhen.

Ein Mangel an Mikronährstoffen während der Schwangerschaft kann zu folgendem führen:

  • Zink- und Magnesiummangel können Präeklampsie und Frühgeburten verursachen.
  • Ein Mangel an Eisen und Vitamin B12 kann zu Anämie führen.
  • Eine unzureichende Einnahme von Vitamin B12 kann auch zu neurologischen Problemen führen.
  • Vitamin-K-Mangel kann während der Geburt zu starken Blutungen führen.
  • Eine unzureichende Jodzufuhr während der Schwangerschaft kann zu Fehlgeburten und Totgeburten führen.

Die Folgen von Unterernährung während der Schwangerschaft können nachteilig sein. Sie können die Gesundheit der Mutter auf folgende Weise beeinträchtigen:

  • Es kann die Immunität herabsetzen und zu Infektionen führen.
  • Es kann Anämie und Schwäche verursachen.
  • Dies kann die Produktivität verringern. ( 3″>

Gesundheitsrisiken für das Baby:

Laut einer Studie könnte Unterernährung im Uterus das Wachstum des Babys in den frühen Jahren beeinträchtigen. Es kann auch sein Risiko erhöhen, an Fettleibigkeit, Diabetes und anderen Stoffwechselstörungen wie Lebererkrankungen usw. zu leiden. ( 4″>

Ein Mikronährstoffmangel während der Schwangerschaft kann das Baby auf folgende Weise beeinträchtigen:

  • Jodmangel kann zu angeborenen Anomalien, neurologischem Kretinismus, psychischem Mangel, spastischer Diplegie, myxödematösem Kretinismus usw. führen. Dies kann auch das Risiko für Kindersterblichkeit erhöhen.
  • Niedrige Zinkkonzentrationen können zu einer Verzögerung des Wachstums des Fötus und angeborenen Anomalien führen.
  • Vitamin-D-Mangel kann zu Rachitis im Fötus führen.
  • Ein Folatmangel kann beim Säugling Neuralrohrdefekte verursachen.
  • Kalziummangel kann zu einer schlechten fetalen Skelettentwicklung führen.
  • Ein niedriger Eisengehalt im Körper der Mutter kann zu einer Verzögerung des Wachstums des Fötus führen. ( 5″>

[Lesen: Vitamin“ b12 w der schwangerschaft> ]

Eine unausgewogene Ernährung während der Schwangerschaft könnte die Gesundheit des Neugeborenen auf folgende Weise beeinträchtigen:

  • Es kann zu Totgeburten führen.
  • Dies kann zu einer Frühgeburt führen.
  • Es kann das perinatale Mortalitätsrisiko erhöhen.
  • Dies kann bei Säuglingen zu neurologischen, respiratorischen, intestinalen und Kreislaufproblemen führen.
  • Dies kann zu Geburtsfehlern und Hirnschäden führen.

Mütterliche Unterernährung kann ein Kind langfristig anfällig für folgende gesundheitliche Komplikationen machen:

  • Er kann kardiovaskulären Problemen wie Hypertonie, Atherosklerose, Schlaganfall“ und koronarer herzkrankheit ausgesetzt sein.>
  • Organdysfunktion von Hoden, Eierstöcken, Gehirn, Herz, Leber und Dünndarm usw. ( 6″>

Mütterliche Unterernährung kann sich auch negativ auf die geistige Entwicklung und die schulischen Leistungen eines Kindes auswirken.

Verhütung:

Eine ausgewogene Ernährung kann Ihnen helfen, eine sichere Schwangerschaft zu genießen. Trinken Sie viel Obst und Gemüse, um Vitamine, Mineralstoffe und Ballaststoffe zu gewinnen. Nehmen Sie gesunde Proteinquellen wie Fisch, Eier, Hülsenfrüchte, Bohnen und Geflügel in Ihre Ernährung auf. Fügen Sie stärkehaltige Lebensmittel wie Maismehl, Nudeln, Nudeln, Brot und Kartoffeln hinzu, um Ihren erhöhten Kohlenhydratbedarf zu decken. ( 7″>

Sie können Ihren Arzt um Nahrungsergänzungsmittel während der Schwangerschaft bitten. Mütterliche Unterernährung während der Schwangerschaft kann auf unzureichende Nahrungszufuhr zurückzuführen sein. Wenn Sie einfach einer gesunden Ernährung und einem gesunden Lebensstil folgen, können Sie Ihr wertvolles Baby vor Unterernährung und verschiedenen gesundheitlichen Komplikationen schützen.

Wenn Sie diesen Artikel als informativ empfunden haben, hinterlassen Sie uns bitte einen Kommentar.