9 erstaunliche gesundheitliche Vorteile des Essens von Brot während der Schwangerschaft

Eating Bread During Pregnancy

Bild: Shutterstock

 

Sind Sie besorgt über Ihre Schwangerschaftsdiät? Möchten Sie wissen, welche Arten von Lebensmitteln Sie in Ihre tägliche Ernährung aufnehmen sollten? Sie fragen sich, ob Brot in der Schwangerschaft gut ist und wie vorteilhaft es ist, Brot in Ihre Ernährung aufzunehmen? Nun, wenn du das tust! Ich wundere mich nicht mehr. Lesen Sie unseren Beitrag und erfahren Sie, wie Vollkornbrot Sie bei einer gesunden Schwangerschaft unterstützen kann.

Das Essen von nahrhaften und gesunden Lebensmitteln ist ein wesentlicher Bestandteil Ihrer Schwangerschaft. Mommies wie Sie sollten Brot essen, das reich an essentiellen Nährstoffen, Ballaststoffen und Mineralien ist. Hier sprechen wir über einige der wichtigsten Vorteile von Brot während der Schwangerschaft.

Vollkornbrot enthält einen hohen Anteil an Ballaststoffen, die die Verdauung fördern. Der hohe Ballaststoffgehalt des Brotes hilft Ihnen, den Stuhlgang aufrechtzuerhalten und Verstopfung und Durchfall während der Schwangerschaft zu reduzieren.

[Lesen: Nahrungserg%C3%A4nzungsmittel“ w der schwangerschaft> ]

  • Hält den Cholesterinspiegel aufrecht:

Die im Brot enthaltenen Vollkornprodukte sind voll mit Ballaststoffen, was nicht nur dazu beiträgt, den Cholesterinspiegel im Blut zu senken, sondern auch das Risiko für Herzerkrankungen senkt.

Wenn Sie erwarten, dass Mamas wie Sie oft aufgrund von übermäßigem Stress und mentaler Ermüdung zu hohem Blutdruck leiden. Der Konsum von Brot trägt dazu bei, den Cholesterin- und Triglyceridspiegel in Ihrem Körper aufrechtzuerhalten, wodurch der Blutdruck auf einen normalen Wert gesenkt wird.

Wenn Sie erwarten, dass Mamas wie Sie anfälliger sind, leiden“ sie w der schwangerschaft an diabetes> . Schwangerschaft kann Schwangerschaftsdiabetes verursachen. Vollkornbrot ist reich an Ballaststoffen, was den Blutzuckerspiegel aufrechterhält und die plötzliche Spitze verhindert.

Werdende Mütter benötigen eine anständige Menge an Kalzium. Der Kalziumgehalt der Nahrung trägt zum richtigen Wachstum und zur Entwicklung Ihres Babys bei. Vollkornbrot enthält einen moderaten Anteil an Kalzium, was für die schwangere Frau von Vorteil ist.

[Lesen: Kalziumreiche“ lebensmittel w der schwangerschaft essen> ]

Vollkornbrot liefert nicht nur einen hohen Kalziumgehalt, sondern auch Vitamin C in Ihrem Körper, was Mängel verhindert und Ihre Immunität stärkt.

Vollkornbrot ist eine reichhaltige Quelle für Vitamin B, Thiamin, Riboflavin und Niacin. All diese wichtigen Elemente regulieren den Stoffwechsel.

Der Konsum von Vollkornbrot während der Schwangerschaft verringert auch die Symptome von Asthma oder Atembeschwerden bei schwangeren Frauen.

Das Essen von Ballaststoffen, wie Vollkornbrot oder Getreide aus Vollkornbrot, kann helfen, Gallensteine ​​zu vermeiden.

Wesentliche Nährstoffe im Brot:

Brot enthält einen hohen Anteil an Kleie oder Ballaststoffen, was viele gesundheitliche Vorteile hat, einschließlich der Förderung der Herzgesundheit. Darüber hinaus reduziert die Faser das Lipoprotein-Cholesterin mit niedriger Dichte und trägt zum Wohlbefinden der Mutter bei.

[Lesen: Vorteile“ von ballaststoffen w der schwangerschaft> ]

Vollkornbrot enthält Weizengluten, das das Wachstum Ihres ungeborenen Babys fördert.

Der Kohlenhydratgehalt des Vollkornbrotes liefert die optimale Energie für erwartete Mütter. Kohlenhydrate haben einen niedrigen glykämischen Index, der das Risiko von Diabetes bei Müttern verringert.

Vollkornbrot enthält Weizenkeime. Weizenkeime sind reich an Nährstoffen wie Vitamin E, Omega-3-Fettsäuren und Folsäure. Diese Nährstoffe fördern Ihr Wohlbefinden und verringern das Risiko einer Entzündung oder Herzerkrankungen. ( 1 )

Nebenwirkungen von Brot während der Schwangerschaft:

Brot hat viele Vorteile für Mütter, aber was ist mit den Nebenwirkungen? Hier listen wir einige von ihnen auf:

  • Brot enthält Gluten, eine zusammengesetzte Form von Protein, die für erwartete Mütter schwer verdaulich ist.
  • Weizenbrot enthält Amylopektin A, das den Blutzuckerspiegel schnell erhöht.

Es gibt viele Gründe, Vollkornbrot während der Schwangerschaft zu konsumieren. Konsultieren Sie jedoch Ihren Arzt, bevor Sie Lebensmittel in Ihre tägliche Ernährung aufnehmen.

Haben Sie in Erwägung gezogen, während der Schwangerschaft Weißbrot zu essen? Hatten Sie Nebenwirkungen? Erzähl uns unten. Hinterlasse einen Kommentar.