Ich gebe auf und jammern über das Absetzen

Es gibt so viele Dinge, die ich Ihnen sagen möchte, während sie überlegen sind: wie man eine erste, nicht Pinterest-würdige Geburtstagsparty feiert, ohne sich wie ein riesiger Verlierer zu fühlen; meine Gedanken zur Teilnahme an der BlogHer-Konferenz; und für immer das Stillen beenden.

Da meine Erfahrung mit dem Absetzen eine aktuelle Obsession ist, werde ich dort anfangen.

Stillendes Ziel, vereitelt.
Zuerst – um es aus dem Weg zu räumen – muss ich wissen, dass ich mich verprügeln kann, weil ich mein Stillziel nicht erreicht habe. Bitte sei nett.

Mein kleiner Junge und ich haben versucht, ein Jahr zu bekommen, weil ich es mit meinen früheren Babys auf 12 Monate und 12,5 Monate geschafft habe. Obwohl wir einen holprigen Start hatten, lief unsere Routine des Stillens und der Ergänzung mit 1-2 Flaschen Formel pro Tag gut. Ich dachte, wir könnten noch ein paar Monate ohne Zwischenfälle durchkommen.

Dann begannen die Schmerzen, heftige brennende Schmerzen auf einer Seite, die während der Stillzeit begannen und nach jeder Sitzung mehrere Stunden anhalten würden. Fünfmal am Tag pflegte ich während der meisten Wachstunden starke Schmerzen. Obwohl ich viele Dinge ausprobiert habe: Besuchsärzte und Stillberater; Rezepte einnehmen; und googeln Symptome, meine Schmerzen wurden nur noch schlimmer ohne Anzeichen von gehen.

Ich biss buchstäblich auf Kauperlen“ um eine f zu w mein baby oft das interesse verlor und versuchte krabbeln. nach sechs wochen musste ich mich fragen:>Welche Art von Märtyrer macht weiter? Als sich eine viertägige Reise bot, beschloss ich, meine Chance für eine saubere Pause zu nutzen.

Sawyer kriecht davon

Es sind sechs Tage seit meiner letzten Pflegesitzung und zwei seit meinem letzten Pumpvorgang vergangen, und das habe ich gelernt:

  1. Erwarte, emotional zu sein. Entwöhnung ist bittersüß: Yay! Um meinen Körper wieder zu haben, aber Boo! So lange Kuscheln und besondere Mami-Baby-Zeit . Neben der Achterbahn der Gefühle gehören auch hormonelle Ebbe und Flut dazu. Ich versuche, meinem Baby zusätzliche Kuscheln zu geben, aber er klettert oft und krabbelt davon. Ich bin stolz auf seine Unabhängigkeit und gleichzeitig abgewiesen.
  2. Kohlblätter sind unsere Freunde. Wussten Sie, dass Kohlbl%C3%A4tter“ magische eigenschaften haben um verstopfte kan zu beruhigen und die milchproduktion verlangsamen ich wei nicht wie es funktioniert aber kann ihnen versichern dass funktioniert. installieren sie in jeden bh-becher bis verwelken.>
  3. Suchen Sie heißes Wasser. Ein Whirlpool, eine heiße Dusche oder heiße Waschlappen lassen Ihre Tölpel besser fühlen. Eines Tages nahm ich vier Duschen. Aber das liegt daran, dass ich auf einer viertägigen Reise weg von meinem Baby der Dummy ohne Pumpe war. Was bringt mich zu…
  4. Pumpen kann erforderlich sein. Ich besitze eine grandiose“ elektrische pumpe> , die ich seit elf Monaten regelmäßig benutzt habe, aber ich entschied mich, sie nicht zu meiner Konferenz zu bringen, weil ich entwöhnte. GROSSER FEHLER. ENORM. Es tat mir wahnsinnig und ich war verrückt nach Kohlblättern aus jeder Bodega in Midtown zu finden, bis meine Freunde Andi“ und vorschlugen dass ich eine pumpe aus einer apotheke kaufe. duh. lie die verr den schmerz verschwinden. einfach zum komfort pumpen milch zu sammeln ein paar minuten sollten trick tun.>

Ich würde gerne Ratschläge oder Ermutigungen von anderen Wehern da draußen hören!

[Aktualisiert: Mein Ehemann möchte, dass ich das Bit „Erwarte, emotional zu sein“ erweitern. Fairer Vorschlag, aber normalerweise fühle ich mich wieder gut, wenn ich mich setze, um zu schreiben, und es ist schwierig, auf diese komplizierten Gefühle zuzugreifen.]

Aber vielleicht meint er etwas von diesem Zeug:

  • Dinge, die mich in den letzten 24 Stunden zum Weinen gebracht haben: Tipps zum Lesen, wie Kindermädchen das Stillen unterstützen können, auf meinen Kaffee warten, mein Haus verkaufen.
  • Dinge, die mich zum Lachen gebracht haben: Die Idee, dass das Spenden von Geld für die Obama-Kampagne dazu führt, dass sein Team keine E-Mails mehr an mich schickt, Louis CK, Sawyer, der versucht, meine neue Uhr zu essen.
  • Dinge, die mich glücklich gemacht haben: Ich habe mein Haus verkauft, Harry Potter mit meinen großen Jungs gelesen und Sawyer bei der Jagd nach Bällen beobachtet.
  • Dinge, die mich zu einem Schnippchen gemacht haben, bedeuten: Die Wahl einer Farbe für die hintere Veranda, als mein Mann Sawyer aus dem Hochstuhl holte, während ich mehr Pflaumen machte. Mein ältester Sohn redete endlos wie ein Baby.

Ähnliche Links

[Foto meines Babys, das zu gut für die Titten ist von: Alex Cave]