Ist es sicher, Benzoylperoxid während des Stillens zu verwenden?

Benzoyl Peroxide While Breastfeeding

Bild: Shutterstock

 

Verursachen Akneausbrüche Probleme nach der Schwangerschaft? Sie könnten Benzoylperoxid verwenden, aber machen Sie sich Sorgen, ob es Sie oder Ihren Säugling während der Stillzeit beeinträchtigen könnte? In diesem Beitrag erhalten Sie alle Informationen, die Sie während der Stillzeit über Benzoylperoxid benötigen, und seine möglichen Auswirkungen auf Sie und Ihr Kind, wenn Sie stillen.

Um mehr zu erfahren, lesen Sie weiter.

Ist es sicher, Benzoylperoxid während des Stillens zu verwenden?

Benzoylperoxid ist sehr wirksam bei der Verringerung der Schwere von Akneverletzungen. Die Haut braucht Zeit, um sich an das Produkt zu gewöhnen, wodurch kleinere Ausbrüche möglich sind. Wenn Sie empfindliche Haut haben, vermeiden Sie die Verwendung dieses Produkts im Gesicht. Benzoylperoxid gilt hinsichtlich seiner Herstellung und Anwendung als eines der organischsten Peroxide.

Verwendet:

Benzoylperoxid wird hauptsächlich zur Behandlung von mittelschwerer bis milder Akne verwendet und kann manchmal auch in Kombination mit anderen Aknebehandlungen verwendet werden. Es wird gesagt, um die Zahl der Akne verursachenden Bakterien zu verringern, indem man meistens die Haut trocknet und sich dann abschält. Es ist ratsam, den Inhalt des Produkts vor der Verwendung zu überprüfen, da die falsche Anwendung des Produkts die Haut und den Säugling schädigen kann.

[Lesen: Unerwartete“ ursachen von akne nach der schwangerschaft> ]

Wie können Sie Benzoylperoxid während des Stillens verwenden?

Die Packung enthält eine Reinigungsflüssigkeit oder eine Riegel, Lotion, Creme oder ein Gel. Es ist ratsam, es ein- oder zweimal täglich zu verwenden, beginnend mit einmal täglich, um die Wirkung auf die Haut zu sehen. Befolgen Sie die Anweisungen auf der Packung und wenden Sie sich an einen Arzt, wenn Sie einen der Bestandteile kennen, die Sie nicht kennen. Verwenden Sie das Produkt niemals zu stark und verwenden Sie es auch nicht häufiger als vom Arzt verordnet. Verwenden Sie dieses Produkt wie jedes andere Produkt drei Tage lang auf der Handfläche, um zu sehen, ob es Unbehagen verursacht.

Zuerst wird die Flüssigkeit zum Waschen des betroffenen Bereichs verwendet. Nachdem Sie die betroffene Stelle sanft gewaschen haben, tupfen Sie sie mit einem Handtuch trocken und tragen Sie dann die Lotion, Creme oder das Gel auf. Dann wenden Sie Benzoylperoxid an und reiben es sanft ein. Der Arzt kann Ihnen raten, jedes Produkt zu meiden, das die Haut reizen könnte, wenn Sie Benzoylperoxid verwenden.

Wenn Sie die Anwendung nicht finden, wenden Sie sie an, sobald Sie sich daran erinnern. Stellen Sie sicher, dass Sie keine doppelte Dosis anwenden, um die versäumte Dosis auszugleichen.

[Lesen: Vorteile“ der verwendung von salicyls w des stillens> ]

Nebenwirkungen:

Benzoylperoxid ist zwar nicht schwerwiegend, kann jedoch während der Stillzeit Nebenwirkungen haben wie:

  • Peeling und Trockenheit der Haut
  • Ein Kribbeln oder Stechen

Manchmal können die Nebenwirkungen nachteilig sein. In diesem Fall konsultieren Sie bitte Ihren Arzt und beenden Sie die Verwendung von Benzoylperoxid. Diese nachteiligen Nebenwirkungen umfassen:

  • Schwellung in irgendeinem Teil des Körpers

[Lesen: Gesundheitliche“ vorteile des trinkens von kamillentee w stillens> ]

Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten:

Bestimmte Arzneimittel dürfen nicht zusammen verwendet werden. Wenn Sie dieses Arzneimittel einnehmen, ist es äußerst wichtig, dass der Arzt über das Medikament Bescheid weiß. Fragen Sie Ihren Arzt und besprechen Sie die Notwendigkeit des Arzneimittels. Wenn Sie nach 2-3 Wochen etwas Merkwürdiges beim Säugling feststellen (z. B. bei Magenproblemen), beenden Sie die Medikation und sprechen Sie mit dem Arzt.

Alles, was auf die Haut aufgetragen oder oral eingenommen wird, wirkt sich auf den Säugling aus. Studien haben gezeigt, dass dieses Arzneimittel für den Säugling während der Stillzeit sicher ist.

[Lesen: Hautpflege“ w des stillens> ]

Alles in allem ist es unbedenklich, es während des Stillens anzuwenden, es sei denn, das Medikament schmerzt Sie. Mit der Weiterentwicklung der medizinischen Wissenschaft und Technologie können Sie durch solche Beiträge auch in der Schwangerschaft oder in der Stillzeit bessere Informationen über die Wirkung von Arzneimitteln erhalten. Wenn Sie Informationen zu Benzoylperoxid und Stillen haben, schreiben Sie uns bitte. Sie können in dem Feld unten kommentieren.