Können Sie Avocado während des Stillens essen?

Avocado And Breastfeeding

Bild: Shutterstock

 

Avocados haben einen einzigartigen Geschmack, den viele Frauen sofort mögen, und stillende Frauen sind nicht anders! Als stillende Mutter möchten Sie vielleicht einige Avocados in Ihre Ernährung aufnehmen. Während Sie diese reifen und leckeren Früchte gerne essen, möchten Sie vielleicht mehr über Sicherheitswarnungen oder gesundheitliche Vorteile für stillende Mütter erfahren. Scrollen Sie nach unten, um mehr über Avocado und Stillen zu erfahren, wie sicher sie sind und wie sie sich auf Sie während des Stillens auswirken.

Was sind Avocados?

Avocados, beliebt als Alligator Pears, sind wunderbare, nahrhafte Früchte, die auf einem immergrünen Baum wachsen, der als Persea Americana beliebt ist und zur Familie der Lauraceae gehört. Die Fruchthaut der Frucht ist ledrig und stammt aus Puebla, Mexiko. Jede Avocado wiegt zwischen acht Unzen und drei Pfund. Die Frucht ist wegen ihres einzigartigen Geschmacks und Aussehens weit verbreitet, und viele Menschen nehmen sie in ihren Snacks für zahlreiche gesundheitliche Vorteile auf (1) .

[Lesen: Zu“ vermeidende lebensmittel w des stillens> ]

Ist das Essen von Avocados sicher während des Stillens?

Ja, Sie können Avocados in Ihre Ernährung aufnehmen, während Sie Ihr Neugeborenes stillen. In der Tat empfehlen mehrere Ärzte, die Früchte während des Stillens Ihrem Frühstück oder Snacks hinzuzufügen, da dies nicht nur für Sie, sondern auch für das Wachstum und die Entwicklung Ihres Neugeborenen mehrere gesundheitliche Vorteile bietet. Stellen Sie also sicher, dass Sie die nahrhaften Früchte in angemessener Menge essen, während Sie Ihr Baby stillen (2) .

Gesundheitliche Vorteile von Avocados während des Stillens:

Avocados verbessern nicht nur Ihre Köstlichkeiten, sondern bieten Ihnen und Ihrem Neugeborenen auch während der Stillzeit verschiedene gesundheitliche Vorteile. Hier listen wir einige wichtige gesundheitliche Vorteile auf, wenn Sie die nahrhaften Früchte während des Stillens essen.

[Lesen: Papaya“ w der stillzeit> ]

1. Hilft der neurologischen Entwicklung von Neugeborenen:

Avocados enthalten große Mengen einfach ungesättigter Fette, die vor allem für Neugeborene gesunde Fette sind. Durch den Konsum der Frucht erhält Ihr Baby das gesunde Fett, das fettlösliche Vitamine wie die Vitamine K, A, E und D absorbiert. Diese Mineralien fördern das Wachstum und die neurologische Entwicklung Ihres Babys. DHA ist eine Omega-3-Fettsäure, die in Avocados vorhanden ist. Es fördert das Gehirnwachstum Ihres Babys und verbessert dessen visuelle Funktion. Darüber hinaus trägt der Folsäuregehalt in der Frucht zum Wachstum und zur Entwicklung Ihres Babys bei.

2. fördert die Verdauung:

Avocados stellen etwa 40% des täglichen Bedarfs an Ballaststoffen pro Portion bereit. Lösliche und unlösliche Ballaststoffe in der nahrhaften Frucht fördern die sanfte Verdauung, während Sie Ihr Baby stillen. Der Konsum von Avocados erleichtert außerdem den Stuhlgang und beugt Verstopfungsstörungen während des Stillens vor. Außerdem verhindert die Frucht Magenbeschwerden und Verdauungsstörungen.

3. Zahnpflege:

Avocados zu essen verhindert Mundgeruch. Flavonoide und antibakterielle Eigenschaften der Frucht töten die Bakterien in Ihrem Mund effektiv, beugen Mundgeruch vor und fördern eine gute Mundhygiene während des Stillens. Der Konsum der Früchte verhindert auch das Risiko, dass Mundkrebs entsteht.

4. Fördert die Lebergesundheit:

Avocados verhindern das Risiko von Leberschäden. Organische Verbindungen in der Frucht tragen wesentlich zur Lebergesundheit bei, während Sie Ihr Neugeborenes stillen.

5. Unterstützt das Gewichtsmanagement:

Der Konsum von Avocados während des Stillens verbessert Ihren Nährwert und trägt dazu bei, die Gewichtszunahme signifikant zu regulieren. Die Frucht verhindert, dass Sie nach der Geburt fettleibig werden und hilft dabei, fit und aktiv zu bleiben.

[Lesen: Banane“ w des stillens> ]

6. Behandelt Arthritis:

Entzündungshemmende Vorteile von Avocados verhindern die gesundheitlichen Beschwerden, die durch Entzündungen von Gewebe und Muskeln und Gelenkschmerzen während des Stillens verursacht werden. Eine große Menge an Flavonoiden, Carotinoiden, sekundären Pflanzenstoffen und Phytosterolen in der Frucht macht es zu einem hervorragenden Arthritisarthritiserreger und beugt Schmerzen und Schwellungen vor, die durch Arthritis entstehen.

Hast du es genossen, Avocados zu essen, während du deine liebe Kleine pflegst? Wie haben Sie davon profitiert? Mitmütter würden gerne Ihre Seite der Geschichte hören. Also, lassen Sie uns einen Kommentar im Abschnitt weiter unten.