Kryptische Schwangerschaft – Ursachen, Anzeichen und Vorbeugung

Cryptic Pregnancy

  • Stimmt es, dass menschliche Schwangerschaften zwei bis fünf Jahre dauern können? Ja, dies kann bei einer kryptischen Schwangerschaft passieren.
  • Sie können alles in nur 5 Minuten wissen. Weiter lesen.

Eine von 450 schwangeren Frauen weiß noch nicht einmal, dass sie schwanger sind, bis sie eine 20-wöchige Schwangerschaft erreicht haben ( 1 ), und eine von 2.500 Frauen weiß nicht, dass sie schwanger ist, bis sie Wehen bekommen. Diese mysteriöse Schwangerschaft wird als kryptische Schwangerschaft oder Stealth-Schwangerschaft bezeichnet.

MomJunction hilft Ihnen dabei, tiefer in dieses mysteriöse Phänomen einzutauchen. Wir erklären, warum eine kryptische Schwangerschaft passiert, wie Sie es erkennen und damit umgehen können.

Was ist eine kryptische Schwangerschaft?

Eine kryptische Schwangerschaft bleibt bis zur Geburt unerkannt oder unbemerkt. Es bezieht sich auf eine medizinisch definierte Erkrankung, die als „Schwangerschaftsverweigerung“ bezeichnet wird ( 2 ). Dies bedeutet, dass Sie schwanger sind, aber die Gehalte an humanem Choriongonadotropin (hCG) sind zu niedrig, um in einem Blut- oder Urintest nachgewiesen zu werden.

Kryptische Schwangerschaften treten in der Regel bei Frauen auf, die sich einer Geburtenkontrolle unterziehen, wie Verhütungspillen, Tubenligatur (Schläuche, die das Sperma daran hindern, dass das Sperma in den Eileiter eindringt) usw. Diese Frauen fallen in die Kategorie der am wenigsten erwarteten Schwangerschaften Schwangerschaftssymptome wie Müdigkeit und morgendliche Müdigkeit oder gar nichts erleben. Diese Symptome werden als die eines anderen Zustands verwechselt.

Was verursacht eine kryptische Schwangerschaft?

Mehrere hormonelle und psychologische Gründe können zu einer kryptischen Schwangerschaft führen. Die psychologischen Ursachen sind jedoch niedriger als die hormonellen.

  1. Polyzystisches Ovarialsyndrom (PCOS): Kleine Zysten bilden sich an den vergrößerten Ovarien. Sie sind zwar nicht schädlich oder krebserregend, können jedoch hormonelle Ungleichgewichte im Körper verursachen.
  1. Kürzlich durchgeführte Schwangerschaft: Es kann einige Zeit dauern, bis sich Hormone nach der Schwangerschaft wieder normalisiert haben. Wenn Sie sofort schwanger sind, besteht ein hormonelles Ungleichgewicht, das zu einer kryptischen Schwangerschaft führt.
  1. Niedriges Körperfett kann wie bei Sportlern ein hormonelles Ungleichgewicht auslösen.
  1. Perimenopause ist die Zeit, zu der der Körper Anzeichen eines Fortschreitens der Menopause zeigt. Es kann bereits in den 30er Jahren beginnen, wodurch die Schwangerschaft nicht erkannt wird.
  1. Antibabypillen wie Deprovera, Norplant oder Mirena Coil setzen mehr Hormone frei, die die normalen Schwangerschaftshormone beeinflussen, wodurch sie anfällig für eine Schwangerschaft sind.
  1. Hohe Stressbelastungen können zu einer kryptischen Schwangerschaft führen, da sie die Hormone beeinflussen.

Selbst wenn die Schwangerschaft kryptisch ist, kann sie einige Signale aussenden. Was sind Sie? Als nächstes wissen.

Selbst wenn die Schwangerschaft kryptisch ist, kann sie einige Signale aussenden.

Kryptische Schwangerschaftssymptome:

Die Symptome einer kryptischen Schwangerschaft ähneln einer regulären Schwangerschaft. Beachten Sie, dass die Symptome von Frau zu Frau variieren.

  • Übelkeit
  • Erbrechen
  • Ermüden
  • Essensabweichungen
  • Häufiges Wasserlassen
  • Gewichtszunahme
  • Sodbrennen
  • Kopfschmerzen
  • Bauchkrämpfe
  • Rückenschmerzen
  • Metallischer Geschmack im Mund

Die Symptome könnten denen einer normalen Schwangerschaft ähnlich sein. Wie unterscheidet sich eine kryptische Schwangerschaft von der normalen?

Warum ist kryptische Schwangerschaft kryptisch?

Schwangerschaft bleibt aus diesen Gründen ein Geheimnis:

  • Während der Schwangerschaft haben Sie möglicherweise regelmäßige Perioden, obwohl die Anzahl der Blutungstage geringer sein kann. Flecken und Blutungen aufgrund einer Implantation könnten für einen regulären Zeitraum verwechselt werden.
  • Urin- und Blutuntersuchungen sowie Ultraschall sind negativ.
  • Sie können wiederkehrende frühe Wehensymptome wie Kontraktionen und eine Periode wie Schmerzen haben.
  • Das langsame Wachstum des Bauches während des Schwangerschaftslebens liegt im hinteren Teil der Gebärmutter (an der Wirbelsäule).
  • Fötale Bewegungen im Mutterleib werden mit Gas und Blähungen verwechselt.

Was passiert mit dem Fötus in der kryptischen Schwangerschaft?

In der kryptischen Schwangerschaft wird die Entwicklung des Fötus häufig verzögert und unterbrochen und erfolgt äußerst langsam. Dies wirkt sich jedoch nicht unbedingt auf die Gesundheit des Fötus aus. Die Mutter würde nur dann ins Krankenhaus gehen, wenn sie starke Magen- und Rückenkrämpfe hat, dh während der Wehen.

Ist es nicht merkwürdig, dass eine Frau nicht wissen würde, dass sie schwanger ist, wenn sie ihre Periode versäumt? Das passiert in einer kryptischen Schwangerschaft. Lesen Sie weiter, um zu wissen warum.

Wie kann die Schwangerschaft nach versäumten Zeiten unentdeckt bleiben?

Nicht alle Frauen haben regelmäßige und monatliche Perioden, und eine fehlende Zeit kann sie nicht stören. Auch wenn gelegentlich Perioden auftreten, können Flecken während der Schwangerschaft als Menstruationsblutung aufgefasst werden. Der unregelmäßige oder geringere Fluss könnte auf Stress, Wechseljahre oder andere Gesundheitsprobleme zurückzuführen sein.

Fortsetzung der Zeiträume / Blutungen bei kryptischer Schwangerschaft:

Die meisten Frauen erhalten während der kryptischen Schwangerschaft weiterhin ihre regelmäßigen Perioden, dies weist jedoch nicht auf eine Fehlgeburt hin. Bei einigen großen oder kleinen Klumpen kann es zu schweren, leichten oder punktförmigen Blutungen kommen. Die Blutung kann hellrot, rosa, braun, violett, orange oder schwarz sein. Es kann wie eine normale Periode sein, sporadisch oder zufällig. Die Blutung kann manchmal Wochen oder Monate andauern, aber die Gebärmutterschleimhaut wird nur weggeschüttet. Dies führt zu wenig oder keinem hCG.

Wie ist ein negatives Testergebnis möglich?

Bei einer normalen Schwangerschaft ist der Schwangerschaftstest negativ, wenn er zu früh eingenommen wird oder wenn Sie die Anweisungen nicht korrekt befolgen.

In einer kryptischen Schwangerschaft ist das Ergebnis jedoch negativ, da der hCG-Spiegel vernachlässigbar ist. Die Plazenta scheidet normalerweise hCG aus, das entlang der Gebärmutterschleimhaut verläuft. Es baut sich auf und wird im Urin und Blut gezeigt. In der kryptischen Schwangerschaft fällt die Gebärmutterschleimhaut regelmäßig ab, ohne dass hCG die Möglichkeit hat, sich aufzubauen und in Tests zu zeigen.

Wenn Sie keine Schwangerschaft erwarten, würden Sie den Test auch nicht machen.

Wie bleibt die kryptische Schwangerschaft im Ultraschall unentdeckt?

In einer normalen Schwangerschaft führt der Arzt 12 Wochen nach der Schwangerschaft einen trans-vaginalen Ultraschall durch. Danach führt sie bis zur fälligen Woche einen Ultraschall im Unterleib durch.

In den meisten kryptischen Schwangerschaftsfällen kann der wachsende Fötus bei einer Mehrheit der Frauen jedoch nicht mit Ultraschall erkannt werden. Dies kann auf einige Abnormalitäten in der Bauchregion oder der Gebärmutter zurückzuführen sein.

  1. Uterus Retroversion: Uterus Retroversion: Es wird auch als gekippter oder geneigter Uterus bezeichnet, da der Uterus im Gegensatz zur vertikalen Position (wie bei einem normalen Uterus) in Richtung Beckenrücken geneigt ist. Diese Position macht es schwierig, den Fötus im Ultraschall zu sehen. Retroversion geschieht aus einem der folgenden Gründe:
  • Der Uterus bewegt sich während der Pubertät nicht in die hintere Position. .
  • Das wachsende Baby streckt die Bänder und positioniert den Uterus von seinem ursprünglichen Platz aus.
  • Endometriose (Endometrium wächst außerhalb der Gebärmutter) oder Myome (nicht krebsartige Wucherungen in der Gebärmutter) können Narben verursachen, die die Gebärmutter in die vordere Position bewegen.
  1. Bicornuate Uterus: Es handelt sich um eine angeborene Anomalie, bei der der Uterus herzförmig ist und zwei Hörner hat [3] . Eine Wand spaltet den Uterus entweder ganz oder teilweise. Sie kann somit die Fortpflanzungsfähigkeit einer Frau beeinflussen und auch zu einer kryptischen Schwangerschaft führen.
  1. Abnormales Narbengewebe: Anormales Narbengewebe kann unter anderem aufgrund von Bauchoperationen, einem Kaiserschnitt oder Bauchdecken auftreten. Dieses Narbengewebe verhindert, dass die Ultraschallwellen in den Uterus gelangen, und zeigt negative Ergebnisse beim Scan.

Warum hat eine kryptische Schwangerschaft eine längere Schwangerschaftszeit?

Das hCG geht nicht wie in einer typischen Schwangerschaft in das mütterliche System über. Dies verhindert, dass der Körper Signale generiert, die für die Entwicklung des Babys unerlässlich sind. Der Fötus wächst also langsam. Die Babys messen in verschiedenen Schwangerschaftsphasen kleiner als sie sein sollten.

Regelmäßige Perioden während der kryptischen Schwangerschaft verlängern die Schwangerschaftszeit. Je schwerer die Periodenblutung ist, desto länger dauert die Schwangerschaft.

In einer kryptischen Schwangerschaft sind Sie nicht auf das Baby vorbereitet und wissen nicht, was in Ihrem Körper passiert. Es könnte Ihre Schwangerschaft nur erschweren. Wir sagen dir wie.

Mögliche Komplikationen einer kryptischen Schwangerschaft:

Es gibt keine vorgeburtliche Betreuung, da Sie Ihre Schwangerschaft nicht kennen. Die Lieferung stellt sich somit als unbeaufsichtigt oder zu Hause heraus.

  • Pränatale Komplikationen wie Bluthochdruck, Diabetes oder Inkompatibilität der Blutgruppen werden unentdeckt bleiben, was sowohl die Mutter als auch das Baby gefährdet.
  • Die Mutter kann bestimmte Gewohnheiten wie Rauchen oder Trinken nicht vermeiden.

Kryptische Schwangerschaftsarbeit:

Genauso wie die kryptische Schwangerschaft ist auch ihre Arbeit seltsam. Es ist lang und langwierig, und Sie werden über Monate Wehen wie Schmerzen erfahren, bevor Sie in die eigentliche Wehen gehen. Die Wehen, die anfangs wie Menstruationsbeschwerden wirken, werden schlimmer werden und noch mehr weh tun. In Verbindung mit den monatelangen Schmerzen können Frauen einen Arzt aufsuchen, bei dem die Schwangerschaft bestätigt werden kann. Der Arzt kann versuchen, Wehen einzuleiten oder einen Kaiserschnitt durchzuführen, um das Baby zu bringen.

Einige der Arbeitssymptome in der kryptischen Schwangerschaft sind:

  • Rückenschmerzen
  • Übelkeit
  • Erbrechen
  • Hitzewallungen
  • Schüttelfrost
  • Schwindel
  • Kalter Schweiß
  • Durchfall
  • Körperschmerzen
  • Schmerzen in den Beinen, die auf die Oberschenkel ausstrahlen
  • Stimmungsschwankungen
  • Schmerzen im Hüft- und Beckenbereich
  • Herzklopfen
  • Schwellung der Vaginalwände durch erhöhten Blutfluss
  • Vagina, die sich verletzt und schmerzhaft fühlt
  • Schmerzhafte Brüste Manchmal kann der Schmerz ein scharfer Schmerz sein
  • Sichtprobleme
  • Druck auf den Gebärmutterhals
  • Stechender Schmerz in den Seiten, genau wie beim Laufen
  • Ziehen oder Ziehen im Bauch, was schmerzhaft sein kann oder nicht

Möglicherweise treten alle oder einige dieser Symptome auf, die sich über Monate erstrecken können. In den meisten Fällen ist der eigentliche Prozess der kryptischen Schwangerschaftsabgabe sehr schnell und dauert nicht lange.

Sie können Rückenschmerzen oder eine Anspannung erfahren, die wie bei einem Periodenschmerz nach vorne ausstrahlt. Vielleicht möchten Sie ins Klo gehen, hätten aber keinen Darm. Gehen Sie in einem solchen Fall in ein Krankenhaus.

Wie kann man eine kryptische Schwangerschaft verhindern?

Wenn Sie im fortpflanzungsfähigen Alter ständig bestimmte Schmerzen oder Veränderungen im Unterleib oder Becken haben, sollten Sie sofort einen Arzt aufsuchen. Obwohl es schwierig ist, eine Schwangerschaft zu erkennen, könnte Ihr Arzt dies vermuten.

Wenn Sie keine regelmäßigen Perioden erhalten, machen Sie wiederholte Schwangerschaftstests. Sie sollten mit Ihrem Frauenarzt über unregelmäßige Perioden sprechen und sich gründlich untersuchen lassen. Sie sollten sich auch untersuchen lassen, wenn Sie der Meinung sind, dass Sie in die Wechseljahre gegangen sind.

Kryptische Schwangerschaft scheint nicht real zu sein oder zumindest sehen wir solche Dinge nicht um uns herum. Als Nächstes erzählen wir Ihnen einen realen Vorfall, der vor einiger Zeit passiert ist.

Kryptische Schwangerschaftsgeschichte aus dem wirklichen Leben: Eine drei Jahre schwangere Frau bringt ein Baby in Ibadan zur Welt

Es gibt viele Geschichten über erfolgreiche kryptische Schwangerschaften. Hier ist eine solche Geschichte, die in Ibadan, der Hauptstadt des Bundesstaates Oyo, Nigeria, stattfand.

Omotayo Yemisi Akinwale hatte zwei Fehlgeburten. Als sie im August 2013 zum dritten Mal schwanger war, zog ihr Mann nach Frankreich und lebte seitdem alleine. Alles war gut, bis sie neun Monate erreichte, als sich ihre Schwangerschaft auf ein Jahr und vier Monate verlängerte. Später entdeckte der Scan den Fötus nicht, was die ganze Familie beunruhigte.

Sie vermuteten, dass sie sie angelogen hatte. Ihr Kirchenpastor und andere Kirchenmitglieder standen ihr jedoch zur Seite und am 19. April 2016 brachte sie ein gesundes Mädchen zur Welt.

Häufig gestellte Fragen:

1. Wie wird die kryptische Schwangerschaftsbabybewegung sein?

Das Gefühl von Fötusbewegungen in kryptischen Schwangerschaften ähnelt dem von Gas- oder Reizdarmsyndrom. Wenn Sie spüren, wie sich Ihr Darm und Ihre Bauchmuskeln bewegen, interpretieren Sie sie falsch, weil sie an Würmern, Zysten, Verstopfung, Myomen oder Muskelkrämpfen liegen.

2. Wie lange dauert eine kryptische Schwangerschaft?

Da sich die Babys langsamer entwickeln, kann eine kryptische Schwangerschaft länger als 40 Wochen dauern. Eine kryptische Schwangerschaft kann zwei bis fünf Jahre dauern.

3. Wie bestätige ich eine kryptische Schwangerschaft?

Da eine kryptische Schwangerschaft nicht durch Blut- oder Urintests oder Ultraschalluntersuchungen festgestellt werden kann, kann Ihr Arzt einen Doppler (Überwachung der fötalen Herzfrequenz) (4) zusammen mit einem Fingerpuls (5) verwenden , um die Schwangerschaft zu bestätigen.

Eine kryptische Schwangerschaft kann eine Frau in eine schwierige Situation bringen, insbesondere wenn sie nicht darauf vorbereitet ist, sich um ein Baby zu kümmern. Eine Frau muss mental, emotional und physisch darauf vorbereitet sein, ein Baby in die Welt zu bringen und es zu pflegen.

Wenn Sie unregelmäßige Perioden haben und die Testergebnisse etwas anderes zeigen, wenden Sie sich an einen Frauenarzt. Passen Sie auch auf sich auf und essen Sie gesund, um eine normale und gesunde Entwicklung Ihres Babys zu fördern.

Haben Sie eine Erfahrung zum Teilen? Lass es uns unten in den Kommentaren wissen.