Selbstbräunung beim Stillen – ist es sicher?

Self-Tanning--While-Breastfeeding

Bild: Shutterstock

 

Freust du dich darauf, diese falsche Bräune zu bekommen und dich in eine leckere Mumie verwandeln? Möchten Sie einige Produkte ausprobieren, die Ihnen helfen, das perfekte sonnengekühlte Glühen zu erzielen, während Sie Ihr Baby drinnen stillen? Möchten Sie wissen, ob der Selbstbräuner während des Stillens sicher ist, und verwenden Sie diese Selbstbräunerprodukte? Wenn Sie eine neue Mutter sind, die die Bronze-Strand-Diva sehen möchte, lesen Sie diesen Artikel und lesen Sie diesen Artikel!

Was ist ein Selbstbräuner?

Ein Selbstbräuner ist, wie der Name schon sagt, eine Möglichkeit, eine Bräunungsbräune zu bekommen, ohne der Sonne ausgesetzt zu sein. Selbstbräuner gibt es in verschiedenen Formen wie Creme oder Gel. Da immer mehr Berichte über die schädlichen Auswirkungen von Sonnen- und Solarien sprechen, die auch zu Krebs führen können, haben Selbstbräunungsprodukte mehr denn je an Beliebtheit gewonnen ( 1 ).

[Lesen: Auswirkungen“ von br w des stillens> ]

Was sind die verschiedenen Möglichkeiten, sich selbst zu bräunen?

Es gibt verschiedene Methoden, um sich selbst zu bräunen, aber während Sie stillen, ist es wichtig, dass Sie sich zuerst von Ihrem Arzt um Zustimmung erkundigen, um Ihre Gesundheit und die Entwicklung Ihres stillenden Babys zu schützen.

Hier sind einige gängige Methoden zur Selbstbräunung. Schauen Sie nach, ob Sie sie während des Stillens sicher verwenden können oder nicht:

[Lesen: Risiken“ einer t w des stillens> ]

1. Ein Selbstbräunerbett:

Es gibt keine medizinischen Beweise dafür, dass die Verwendung eines Selbstbräunungsbetts während des Stillens nicht sicher ist.

  • Die Verwendung eines Selbstbräunungsbetts wirkt sich nicht negativ auf die Quantität und Qualität Ihrer Muttermilch aus.
  • Sie können Ihre Brüste abdecken, während Sie im Selbstbräunerbett liegen, da dies versehentliche Verbrennungen oder Narben verhindert und Unbequemlichkeiten beim Stillen Ihres Kleinen ausgeschlossen werden.
  • Um sicher zu sein, dass Sie in Sicherheit sind, stellen Sie sicher, dass Sie das Solarium nicht für längere Zeit benutzen.

[Lesen Sie: Tipps“ zur kontrolle der exposition gegen toxinen w des stillens> ]

2. Selbstbräunungslotionen, -cremes, -gels oder -sprays:

Anstatt ein Solarium zu verwenden, können Sie auch andere Selbstbräunungsoptionen ausprobieren, z. B. eine Bräunungscreme, ein Gel, ein Spray oder eine Lotion. Bis jetzt gibt es keine medizinischen Beweise dafür, dass die Verwendung dieser Bräunungsflaschen während des Stillens negative Auswirkungen auf Ihre Gesundheit oder das Wachstum Ihres Babys haben könnte.

  • Egal, ob Sie eine Bräunungslotion, eine Creme, ein Gel oder ein Spray verwenden, es ist wichtig, dass Sie sie nicht versehentlich auf oder um Ihre Brustwarzen und Ihren Brustwarzen auftragen.
  • Lassen Sie das sonnenlose Bräunungsprodukt vollständig trocknen. Es kann zwischen 45 Minuten und einer Stunde oder manchmal sogar länger dauern. Sie sollten Ihr Baby erst dann stillen, wenn das Bräunungsmittel vollständig trocken ist.
  • Als Vorsichtsmaßnahme können Sie die Anwendung eines Bräunungsmittels über dem gesamten Brustbereich vollständig vermeiden.

[Lesen: Ist“ die entgiftung w des stillens sicher> ]

Auf diese Weise können Sie sicher sein, dass Ihr Baby während der Stillzeit keinen direkten Sonnenbräuner auf Ihrer Brust berührt.

Obwohl die Forschung die Nebenwirkungen der Verwendung eines Selbstbräunungsprodukts während des Stillens noch nicht belegt hat, sollten Sie dies vorerst vermeiden. Sie können stattdessen versuchen, Ihrem Make-up-Set einen Bronzer hinzuzufügen, um während des Stillens einen makellosen Schein zu erhalten. Stellen Sie sicher, dass Sie zuerst mit Ihrem Arzt sprechen, bevor Sie eine Selbstbräunungsmethode oder ein Selbstbräunungsprodukt ausprobieren, unabhängig davon, wie harmlos oder beliebt es ist. Denken Sie daran, dass jede aggressive Chemikalie, die Sie in dieser sensiblen Phase verwenden, die Gesundheit und das Wohlbefinden von Ihnen und Ihrem Baby beeinträchtigen kann.

Haben Sie während des Stillens einen Selbstbräuner ausprobiert? Welches Produkt haben Sie gewählt? Hat Ihr Baby unter Nebenwirkungen gelitten? Bitte teilen Sie Ihre Erfahrungen und Ratschläge mit anderen Müttern hier.