Wie man ein Baby zum Lachen bringt: 13 beste Ideen, die funktionieren werden

How To Make A Baby Laugh

„Nichts ist ansteckender als das Lachen eines Babys“

Ihr lautes Gelächter erhellt die Atmosphäre. Egal, ob Sie Elternteil, Großelternteilnehmer, Nachbarn oder nur ein Passant sind, wenn ein Baby lacht, möchten Sie einfach nur dort stehen und es sehen. Das Lachen von Babys ist so magisch, dass es das Glück verbreitet und Sie erfrischt.

Wenn ihr Gelächter so elektrisierend ist, sollten Sie es nicht öfter haben? Also, wie kann man Babys zum Lachen bringen? MomJunction zeigt dir, wie das geht, und erklärt auch, was das Lachen bedeutet.

Wann lachen Babys?

Babys lachen zuerst im Alter von etwa vier Monaten ( 1 ). Es ist nicht klar, ob sie Humor in diesem Alter verstehen können oder nicht. Aber nach fünf Monaten lachen sie als Reaktion auf etwas Absurdes.

Sie lachen unabhängig davon, ob ihre Eltern lachen oder nicht. Sie suchen mit ihrem Lächeln und Lachen die Aufmerksamkeit jedes Einzelnen.

Lachen ist gut für die Gesundheit Ihres Babys und ist die beste Möglichkeit, sich mit ihm zu verbinden. Also lass sie so oft wie möglich lachen ..

Zurück nach oben

Hier ist eine kurze Anleitung, wie Babys in jedem Stadium zum Lachen gebracht werden können:

  • Neugeborene bis 12 Monate: Pusten Sie Himbeeren auf den Bauch Ihres Babys, spielen Sie Peek-a-boo, Pat-a-Cake, machen Sie lustige Gesichter und Stimmen
  • Ein bis zweijährige: Machen Sie dumme Possen, Verfolgungsspiele oder Rennspiele
  • Zwei- bis Vierjährige: Rezitiere lustige Reime, singe Lieder und knacke Witze

Möglichkeiten, Babys zum Lachen zu bringen

Es ist leicht, Babys zum Lachen zu bringen oder sie durch einfache Spiele zu amüsieren, was ihnen auch hilft, kognitive, emotionale und soziale Fähigkeiten zu entwickeln ( 2 ).

    1. Himbeeren blasen : Blasen Sie sanft auf die Haut, die Füße oder den Bauch Ihres Babys und beobachten Sie deren Reaktion. Wenn dies auf ihrem Bauch mit einem lustigen Geräusch geschieht, fangen sie an zu kichern.
  1. Jagen : Wenn Ihr kleiner Kerl angefangen hat zu krabbeln, jagen Sie ihn mit den Worten: „Mama Bär ist drauf und dran, Sie zu kriegen.“ Das kann sie vor Lachen brüllen lassen.
  1. Beißen: Tun Sie so, als würden Sie an der Hand oder dem Bein Ihres Babys knabbern, und sie werden es lächerlich finden. Wiederholen Sie den Streich auf Bauch, Finger und Zehen.
  1. Physische Spiele: Spiele, die Berührungen beinhalten, sind nützlich, um sich mit Ihrem Baby zu verbinden und zum Lachen zu bringen. Zum Beispiel können Sie „stehlen Sie Ihre Nase“ spielen. Tun Sie so, als hätten Sie die Nase Ihres Babys gestohlen und zeigen Sie Ihren Daumen (als Nase) durch Ihre Finger. Sie werden sicher lachen!

Ways To Make Babies Laugh

  1. Peek-a-boo: Babys lieben die Spannung und Überraschung in diesem Spiel. In dem Moment, in dem Sie hinter der Couch oder dem Bildschirm erscheinen, brachen sie in Gelächter aus. Die Verwendung einer bunten Decke zum Spielen von Peek-a-Boos macht es für Babys aufregend und lustig.
  2. Pat-a-Cake: Machen Sie Aktionen, während Sie den Reim „Pat-a-Cake“ singen. Klatsche in die Hände und klopfe abwechselnd auf die Oberschenkel und singe weiter, während du lachst. Ihr Baby wird sicher mit einem Lachen antworten.
  3. Kleines Schweinchen: Benutze die Zehen deines Kleinen, um dieses Spiel zu spielen. Berühren Sie jede der Zehen Ihres Kindes, beginnend mit dem großen Zeh, und sagen Sie ihm , der große Zeh ging auf den Markt. Beenden Sie das Spiel mit dem kleinen Zeh und sagen Sie , der kleine Zeh sagt, hee, hee, hee, was in Ihrem enden könnte Baby sagt „ha ha ha“.
  1. Reiten: Lassen Sie Ihr Baby auf den Knien sitzen und bewegen Sie es mit einem „Pferdegaloppieren“ auf und ab, als würden sie auf einem Pferd reiten. Ihre Beine tun vielleicht weh, aber Ihr Baby will es einfach mehr und lacht weiter.
  1. Kitzeln: Ob auf den Füßen, im Bauch oder in den Achselhöhlen, das Kitzeln ist ein sicherer Weg, Babys zum Lachen zu bringen. Junge Babys (0-3 Monate) lachen nicht, wenn sie gekitzelt werden, aber ältere Babys tun dies.

Ways To Make Babies Laugh1

  1. Lustige Gesichter: Machen Sie lustige Gesichter, indem Sie Ihre Zunge herausstrecken, Häschenzähne machen, mit Ihren Händen imaginäre Figuren machen und in einem humorvollen Ton sprechen. Tanzen und singen Sie mit einem lustigen Ton. Sie werden alle Ihr Baby zum Lachen bringen.
  1. Geräusche: Seltsame Geräusche wie das Aufschlagen von Zeitungen auf den Kopf oder das Schlürfen von Flüssigkeiten oder das Auslösen seltsamer Geräusche rufen Gelächter hervor. Selbst wenn Sie einen Gegenstand fallen lassen, kann das resultierende Geräusch Babys zum Lachen bringen.
  1. Geschwister oder Gleichaltrige: Wenn Ihr Baby Geschwister hat, haben Sie gerade Ihren Lachmeister zu Hause. Babys lachen, wenn ältere Geschwister lustige Gesichter machen. Das Sehen der Bilder von Babys in Büchern bringt sie auch zum Lachen.
  1. Mätzchen: Egal, ob es Dinge hinüberwirbelt, auf die Couch springt, auf den Boden fällt oder auf etwas trifft, Babys finden es immer komisch und enden in einem lachenden Lachen.
  2. Tiere: Babys finden Tiere amüsant aufgrund ihres einzigartigen Aussehens, ihrer seltsamen Geräusche und Bewegungen, die sich alle vom Menschen unterscheiden. Jedes Mal, wenn eine Katze ihre Pfote leckt, ein Hund gähnt oder ein Kuhmoos, lachen sie aus.
  3. Dinge: Babys lachen über zufällige Dinge, bunte Spielsachen und solche interessanten.
  1. Chuckle: Lachen ist ansteckend und warum nicht. Wenn Sie lachen, wird sich Ihr Baby an der Lachherausforderung beteiligen.
  1. Halten Sie es im Loop-Modus: Eine der sichersten Möglichkeiten, Ihr Baby zum Lachen zu bringen, ist das Singen. Rollen Sie beim Singen mit den Augen, spielen Sie mit den Fingern Ihres Babys und ändern Sie die Stimme. Singen Sie das Lied, das Ihr Baby zu lieben scheint, und singen Sie es oft – wenn Sie Ihr Baby in den Schlaf nehmen, wenn Sie es baden und es füttern.
  1. Zeigen Sie dem Baby einen Gegenstand: Es sollte eines ihrer Spielzeuge wie ein Beißring oder eine Kugel sein, die sie greifen können. Lassen Sie das Baby das Spielzeug ein oder zwei Minuten lang untersuchen. Lass sie es anfassen und packen, um es zu erkunden.

Decken Sie den Gegenstand nach einigen Minuten mit einem Tuch ab. Wenn ein Baby eine Objektbeständigkeit ( 3 ) entwickelt hat, kann es das Tuch abziehen und das Objekt finden. Zieh das Tuch aus und lächle. Das Baby wird oft zum Lachen oder zum Kichern gebracht, da Sie das Objekt wieder erscheinen lassen.

Ways To Make Babies Laugh3

  1. Eskimoküsse: Reibe deine Nase gegen die Nase deines Babys und zeige ihr glückseliges Lachen.
  1. Betthüpfen: Lassen Sie Ihr Baby auf dem Rücken liegen und schütteln Sie das Bett so, dass es auf und ab hüpft. Babys lieben das und lachen viel.
  1. So tun, als würden Sie sich weh tun: Seien Sie vorsichtig, weil Sie sich dabei verletzen könnten. Tun Sie so, als ob Sie versehentlich gegen eine Wand gestoßen sind oder auf den Teppich gestoßen sind. Dadurch kann Ihr Baby kichern.

Also bringen Sie Ihr Baby zum Lachen und sie lachen laut. Aber wussten Sie, dass ihr Lachen etwas anzeigt?

Was bedeutet Lachen bei Babys?

Lachen ist ein wichtiger Meilenstein, der die kognitiven, sozialen und emotionalen Fähigkeiten des Babys anzeigt. Das Lachen scheint sich wie andere grundlegende Aktivitäten mit dem Wachsen der Babys zu entwickeln, was ihre Entwicklung widerspiegelt.

Lachen bei Babys in verschiedenen Stadien

Schauen wir uns an, was Babys über die verschiedenen Stadien ihrer Kindheit zum Lachen bringt ( 4 ) ( 5 ) ( 6 ).

Drei Monate: Babys lernen durch Nachahmung. Die Spiegelneuronen imitieren Ihre Handlungen, einschließlich Ihres Lächelns und Lachens. Also lachen sie unweigerlich, wenn Sie es tun. Wenn Sie zum Beispiel Pat-a-Cake spielen, ahmt Ihr Baby Sie nach und lernt dadurch von Ihnen. Sie lachen auch, wenn sie glücklich sind.

Sechs Monate: Kleinkinder können absurde Situationen als humorvoll bewerten. Sobald sich die Sprachkenntnisse Ihres Babys entwickelt haben, beginnen Sie mit dem Verstehen von Sprache und Geräuschen und sind amüsiert, wenn sie lustige Wörter, Geräusche und Handlungen hören. Dorky und dumme Gesichter rufen mehr Gelächter hervor als ein gerades Gesicht.

Sie lachen auch, wenn die Eltern lachen. Ihr Lachen löst ein Lachen in ihnen aus.

Neun Monate: Babys fangen an zu verstehen, wenn etwas ungewöhnlich ist, zum Beispiel, wenn Sie an der Brustwarze ihrer Saugflasche naschen oder Ihren Hut auf den Füßen tragen. Babys wissen, dass es ungewöhnlich ist und lachen auf. Sie neigen dazu, immer wieder über dasselbe zu lachen; Stellen Sie also sicher, dass Sie die Possen mehrmals wiederholen, und sie werden jedes Mal lachen, als ob es eine neue Sache wäre.

Interessanter in dieser Phase ist, dass die Babys versuchen, Sie mit ihren Taktiken zum Lachen zu bringen, wie „einem Elternteil ein Objekt anzubieten oder zurückzuziehen oder eine Betreuerin mit falschem Lachen zu engagieren“.

12 Monate: Wenn Kinder wachsen, sind sie nicht mehr auf Eltern angewiesen, um lustige Situationen zu beurteilen. Dennoch nehmen sie das Lachen ihrer Eltern immer noch als Anlass zum Lachen. Sie sind besonders amüsiert über seltsame Geräusche wie das Zerreißen eines Papiers.

15-18 Monate: Babys zeigen ihre kognitiven und sprachlichen Fähigkeiten, sobald sie den einjährigen Meilenstein überschritten haben. Sie beginnen zu verstehen, ob etwas absurd ist. Wenn Sie beispielsweise eine Schüssel als Hut auf den Kopf setzen, könnte das Baby laut lachen. Außerdem sind sie jetzt mehr daran interessiert, dich zum Lachen zu bringen, und wenn du lachst, lachen sie mit.

Ein bis zwei Jahre: Kinder beginnen, die „Ordnung der Dinge“ zu verstehen, und alles, was nicht in Ordnung ist, wird für sie lustig. Sie lachen, wenn ein Erwachsener einen dummen Witz erzählt oder mit sinnlosen Worten Reime erfaßt. Das Kind hat auch ein größeres Vokabular als zuvor entwickelt und verwendet dies, um Humor zu verstehen.

Babys scheinen aus keinem offensichtlichen Grund zu lachen, aber Lachen zeigt ihre allgemeine Entwicklung an. Ihr Lachen ist auch ein perfekter Stress-Buster für Sie. Bringen Sie Ihr Baby zum Lachen und erleben Sie wunderbare Momente.

Wir sind sicher, dass Sie einige schöne Erinnerungen haben, die Sie teilen können. Teilen Sie uns dies in den Kommentaren unten mit.