Wie sicher ist Zitronengras während der Schwangerschaft?

Lemongrass During Pregnancy

Bild: Shutterstock

 

Sobald Sie bekannt geben, dass Sie schwanger sind, Freunde und Familie, hat jeder eine Meinung darüber, wie Sie mit den Schwangerschaftsschmerzen umgehen sollen. Von Diätvorschlägen, Gesundheitstipps und Meditation bis hin zu weniger Stress und Yoga scheinen Sie unter einem Haufen von Informationen begraben zu sein.

Wenn Sie in einer solch delikaten und verwirrenden Zeit Zitronengras in Ihre Ernährung einbeziehen möchten oder darüber nachdenken, sollten Sie unseren untenstehenden Beitrag lesen. Hier hat MomJunction einige wichtige Informationen zur Einnahme von Zitronengras während der Schwangerschaft und seiner Sicherheit für Schwangere zusammengestellt.

Was ist Zitronengras?

Zitronengras ist eine mehrjährige Pflanze, die auch Fiebergras genannt wird. Es hat lange und dünne Blätter und ist in ganz Asien zu finden. Das Gras hat einen zitronenartigen Geruch, hat aber einen süßeren und milderen Geschmack als eine Zitrone. Es wird allgemein als pflanzlicher Bestandteil in verschiedenen asiatischen Gerichten und als Aromastoff verwendet.

Zitronengras ist eine gute Quelle für Folsäure, Zink, Magnesium, Kupfer, Eisen, Kalzium, Mangan, Vitamin A, Phosphor und Vitamin C. Zitronengras ist ein Beruhigungsmittel, Analgetikum, entzündungshemmend, adstringierend, karminativ, antipyretisch, antiseptisch, diuretisch , antibakteriell, antimykotisch und krebsbekämpfend. Kräuterkundige verwenden häufig die Blätter und Stängel von Zitronengras, um verschiedene Kräutermedizin herzustellen (1) .

Ist es sicher, Zitronengras während der Schwangerschaft zu haben?

Wenn Sie schwanger sind, sollten Sie natürlich sehr vorsichtig sein, was Sie essen. Obwohl Zitronengras viele gesundheitliche Vorteile hat, empfehlen medizinische Berater, dass Sie während der Schwangerschaft auf Zitronengras verzichten. Hohe Dosen von Zitronengras können einen Menstruationsfluss auslösen, der wiederum zu einer Fehlgeburt führen kann. Sie sollten es auch vermeiden, Zitronengras zu konsumieren, wenn Sie Ihr Kind stillen, da es Reaktionen für Ihr Kind auslösen kann.

[Lesen: Weizengras“ w der schwangerschaft> ]

Gesundheitliche Vorteile von Zitronengras:

Einige häufige Vorteile von Zitronengras sind:

1. fördert die Verdauung:

  • Zitronengras verbessert Ihre Verdauungsfunktion während der Schwangerschaft, und die antiseptischen Verbindungen des Krauts töten schädliche Bakterien in Ihrem Magen-Darm-Trakt.
  • Die Zerstörung schädlicher Parasiten und Bakterien hilft Ihnen, Verdauungsprobleme wie Verstopfung, Verdauungsstörungen, Magenkrämpfe, Krämpfe, Blähungen und Durchfall zu überwinden. Zitronengras-Tee besitzt antimikrobielle Eigenschaften, die zur Behandlung von Gastroenteritis beitragen.
  • Für eine optimale Verdauungsgesundheit können Sie ein Glas Zitronengras-Tee in gesundem Zustand trinken. Während der Schwangerschaft sollten Sie den Kräutertee jedoch nicht konsumieren.

2. Kontrolliert den Cholesterinspiegel:

  • Die Anti-Atherosklerose- und Anti-Cholesterin-Eigenschaften von Zitronengras helfen, überschüssiges Cholesterin aus dem Darm zu absorbieren.
  • Darüber hinaus hilft es bei der Oxidation des in Ihrem Blut vorhandenen LDL-Cholesterins, wodurch Sie die Entstehung von atherosklerotischer Plaque überwinden können.
  • Da Zitronengras eine reichhaltige Kaliumquelle ist, senkt und reguliert es Ihren Blutdruck.
  • Wenn Sie während der Schwangerschaft an Bluthochdruck leiden, können Sie versuchen, eine Tasse heißen Tee zu trinken und Zitronengras-Tee zuzubereiten, wodurch sich Ihr Blutdruck schnell auf den Normalwert verringert. Sie sollten den Tee jedoch nur konsumieren, wenn Sie Ihren Frauenarzt konsultieren.

3. Reinigt und entgiftet:

  • Zitronengras-Tee zu konsumieren hilft, Ihren Körper zu reinigen und zu entgiften. Seine harntreibende Eigenschaft spült unerwünschte Harnsäure, Toxine und schlechtes Cholesterin aus Ihrem Körper.
  • Die reinigende Eigenschaft von Zitronengras reinigt die Bauchspeicheldrüse, die Blase, die Leber und die Nieren und reguliert einen gesunden Blutfluss zu den lebenswichtigen Organen.

4. Heilt Erkältung und Grippe:

  • Die antimykotische und antibakterielle Wirkung von Zitronengras heilt Erkältungen, Husten und die Symptome einer Grippe. Der hohe Vitamin-C-Gehalt stärkt Ihr Immunsystem, so dass Ihr Körper gegen Infektionen resistent ist.
  • Sie können auch Zitronengrasöl auf Ihre Gelenke auftragen, um starke Schmerzen zu lindern.
  • Zitronengras löst auch Schleim- und Schleimablagerungen in den Atemwegen. Menschen, die an Bronchitis oder Asthma leiden, sollten Zitronengras-Tee einnehmen, um Atemprobleme zu überwinden.

5. kämpft krebs:

  • Die Verbindung Citral in Zitronengras kann freie Radikale bekämpfen und das anfängliche Wachstum der Krebszellen einschränken.

6. Reduziert Stress:

  • Das ätherische Zitronengrasöl besitzt einen beruhigenden und beruhigenden Geruch. Es lindert Depressionen, Angstzustände und Stimmungsschwankungen.
  • Die beruhigende Wirkung von Zitronengrasöl fördert einen guten Schlaf.

[Lesen: Ist“ dill w der schwangerschaft sicher> ]

7. Antibakterielle Eigenschaft:

  • Die Anwesenheit von Limonen und Citral in Zitronengras hemmt das unerwünschte Wachstum von Bakterien und Hefen im Körper sowohl nach außen als auch nach innen.
  • Das antibakterielle Mittel bekämpft schädliche Mikroben und behandelt Hautinfektionen wie Fußpilz und Ringwurm. (2)

Hinweis:

Ein Arzt wird Ihnen meistens raten, Zitronengras-Tee während der Schwangerschaft zu meiden.

Nebenwirkungen von Zitronengras während der Schwangerschaft:

Hier sind einige der Nebenwirkungen von Zitronengras. Und warum sollten Sie es vermeiden, während Ihrer Schwangerschaft Zitronengras-Tee zu trinken:

1. Allergien:

  • Zitronengras kann Allergien auslösen. Häufige Reaktionen können Symptome wie juckende Hautausschläge, Schmerzen in der Brust, Atembeschwerden und Halsschwellungen aufweisen.

2. Regt den Menstruationsfluss an:

  • Frauen mit schmerzhaften oder unregelmäßigen Menstruationszyklen können Zitronengras-Tee trinken, da das Kraut den Menstruationsfluss einleitet. Wenn Sie schwanger sind, können die Wirkstoffe in Zitronengras-Tee jedoch zu plötzlichen Rissen der Fötusmembran führen und Fehlgeburten auslösen.

3. Starker Abfall des Blutzuckerspiegels:

  • Der regelmäßige Konsum von Zitronengras-Tee während der Schwangerschaft kann Ihren Blutzuckerspiegel schlagartig senken.
  • Frauen mit Gestationsdiabetes oder sogar Hypoglykämie sollten keine Nahrungsergänzungsmittel oder Zitronengras-Tee einnehmen, da dies den Blutzuckerspiegel negativ beeinflusst.
  • Falls Ihr Blutzuckerspiegel im Serum plötzlich nachlässt, suchen Sie umgehend Hilfe von Ihrem Frauenarzt auf, da er erforderliche Medikamente verschreiben kann, um Ihren Blutzuckerspiegel wieder auf den Normalwert zu bringen. (3)

[Lesen: Sellerie“ w der schwangerschaft> ]

Wie können Sie Zitronengrasöl während der Schwangerschaft verwenden?

Kosmetische Marken verwenden das Zitronengrasöl oft in verschiedene Produkte, wie Seifen, Shampoos, Lotionen, Deodorants und Tonika, wegen seines starken Aromas. Es funktioniert auch als Lufterfrischer. Sie können es einfach mit ätherischen Ölen wie Bergamotte oder Geranium mischen und in einen Diffusor oder Verdampfer geben.

Zitronengrasöl, bekannt für seine antimikrobiellen Eigenschaften, wirkt als Insektenschutzmittel und tötet Ameisen und Mücken durch Geraniol- und Citralgehalt. Das beruhigende und erfrischende Aroma des therapeutischen Öls hilft auch bei Kopfschmerzen, Angstzuständen, Reizbarkeit, Schläfrigkeit, Stress und Schlaflosigkeit. Das Aromaöl hilft bei der Entspannung der Muskeln und lindert Muskelverspannungen, Bauchschmerzen, Migräne, Kopfschmerzen, Zahnschmerzen, Menstruationsbeschwerden und Rheuma.

Hier sind einige Möglichkeiten, das ätherische Zitronengrasöl während der Schwangerschaft zu verwenden:

  • Sie können ein erfrischendes Fußbad vorbereiten, indem Sie ein paar Tropfen Zitronengrasöl in eine Wanne lauwarmes Wasser geben. Lassen Sie Ihre Füße 10-15 Minuten im Wasser einweichen. Bei starken Fußschmerzen können Sie auch einen Esslöffel Epsomsalz in das Wasser geben.
  • Versuchen Sie, ein aromatisches Massageöl herzustellen, indem Sie Zitronengrasöl mit Mandel- oder Jojobaöl verdünnen. Tragen Sie die Mischung auf die betroffenen Schmerzbereiche wie Gelenke oder Kopf auf.
  • Sie können Zitronengras mit anderen ätherischen Ölen verdünnen und im ganzen Haus besprühen, da es ein hervorragendes Insektenschutzmittel ist und Mücken und Insekten effektiv abtötet.
  • Sie können auch versuchen, einige Tropfen Zitronengrasöl in Ihr Badewasser zu geben.

Ist es sicher, Zitronengrasöl während der Schwangerschaft zu verwenden?

Obwohl kleine Mengen Zitronengras während der Schwangerschaft keinen Schaden anrichten können, sollten Sie es vermeiden, das konzentrierte Öl auf Ihre Haut aufzutragen. Unverdünntes Zitronengrasöl kann aufgrund des hohen Gehalts an Citral Ihre Haut verbrennen oder reizen. Es wird empfohlen, das Aromaöl mit einem Trägeröl zu verdünnen. Einige der besten Trägeröle, die Sie zum Verdünnen von Zitronengrasöl verwenden können, sind:

  • Basilikum
  • Fenchel
  • Rose
  • Lavendel
  • Sandelholz
  • Zedernholz
  • Fenchel
  • Geranie

Nebenwirkungen von Zitronengrasöl während der Schwangerschaft:

Wenn Sie allergisch gegen Zitronengras sind, können nach dem Auftragen des Öls auf Ihre Haut die folgenden Beschwerden auftreten:

  • Hautreizung
  • Ein brennendes Gefühl
  • Hautausschläge oder Nesselsucht
  • Unerwünschte Schwellungen

[Lesen: Lebensmittel,“ die w der schwangerschaft zu vermeiden sind> ]

Wie man selbst gemachten Zitronengras-Tee zubereitet?

Sie können das Kräutergetränk zubereiten, indem Sie getrocknetes Zitronengras in die Tasse heißes Wasser geben und reines Wasser aufgießen. Hier finden Sie eine vollständige Anleitung zur Zubereitung von hausgemachtem Zitronengras-Tee.

Du wirst brauchen:

  • Wasser – 1 Tasse
  • Zitronengras-Klumpen
  • Zucker oder Honig zum Würzen
  • Milch, optional)
  • Sieb

Wie man:

  1. Schälen Sie die äußere Oberfläche der Zitronengrasblätter, da dies dazu führen kann, dass Ihr Tee bitter und geschmacksneutral wird.
  1. Fügen Sie eine Tasse Wasser in einen Topf und stellen Sie es bei mittlerer Hitze in den Ofen.
  1. Fügen Sie nun die Klumpen der geschälten Blätter zum kochenden Wasser hinzu.
  1. Lassen Sie die Blätter im Brauwasser einweichen, verlangsamen Sie die Flamme und decken Sie den Topf etwa 20 Minuten lang mit einem Deckel ab. Dadurch kann der aromatische Geschmack der Blätter im Tee freigesetzt werden.
  1. Fügen Sie Honig oder Zucker hinzu, um Ihren Tee zu würzen. Sie können auch Milch hinzufügen, wenn Sie Zitronengras-Milch-Tee lieben.
  1. Die Masse abseihen und den Tee in eine Tasse gießen.

Sie können auch gekühlten Zitronengras-Tee probieren, indem Sie Ihrem Tee einige Eiswürfel hinzufügen. Das Rezept bleibt das gleiche, und Sie müssen nur Ihren Tee abkühlen lassen und vermeiden, Milch in Ihren gekühlten Zitronengras-Tee zu geben.

Hinweis:

Sie sollten es erst genießen, Zitronengras-Tee zu trinken, nachdem Ihr Kind sich von der Muttermilch ernährt hat.

Ein Wort der Warnung:

  • Sie können kleine Mengen verdünntes Zitronengrasöl verwenden, um Schmerzen und Kopfschmerzen zu lindern. Sie sollten jedoch einen Hautpflaster-Test durchführen.
  • Die hohe Citralkonzentration von Zitronengrasöl kann Ihre Haut verbrennen oder schädigen.
  • Diabetiker oder hypoglykämische Personen sollten den Konsum von Zitronengras-Tee oder Ergänzungsmitteln vermeiden, da dies den Blutzuckerspiegel abrupt senkt.
  • Patienten mit Leber- oder Nierenerkrankungen müssen ihren Arzt konsultieren, bevor sie das Kraut anwenden.

Haben Sie während Ihrer Schwangerschaft Zitronengras-Tee getrunken? Haben Sie Nebenwirkungen erfahren? Teilen Sie unten Ihre vollständige Geschichte.