53 Exklusive Namen für Hexenmeister, Zauberer und Hexe für Ihr Baby

Warlock, Wizard, And Witch Names For Your Baby

Bild: Shutterstock

 

Es fehlen Worte, wenn es darum geht, sich bei Harry Potter zu bedanken. Seit der Veröffentlichung dieser Mega-Serie haben Muggel (Bürger) auf der ganzen Welt aufgehört, Mißbrauch, Zauberei und Hexenmeister zu missbilligen und sogar zu meiden. Stattdessen werden sie jetzt als etwas Magisches und Wundern betrachtet. Dank der erfolgreichen TV-Serie Vampire Diaries stehen Hexen und Hexenmeister eher im Vordergrund. Darüber hinaus hat es die Menschen für eine völlig neue Welt aufregender und bezaubernder Babynamen geöffnet.

Im Folgenden hat MomJunction einige der markantesten Namen von Warlock- und Hexe-Babies aus der griechischen Mythologie, Tolkien, Disney-Filmen und sogar aus dem wirklichen Leben bezogen. Ob Sie sich für die faszinierende Welt der Zauberei interessieren oder Sie Namen aus der Popkultur mögen, wir sind sicher, dass es mindestens einen Namen geben wird, der Sie begeistern wird. Schau mal.

Hexenmeister- und Hexennamen für Mädchen:

1. Agnes:

Agnes Waterhouse, auch bekannt als Mother Waterhouse, war und ist eine der berühmtesten Hexen, die England je gesehen hat. Sie wurde beschuldigt, einige wirklich abscheuliche Verbrechen begangen zu haben, etwa Menschen zu beschimpfen, sich mit dem Teufel auszutoben und durch schwarze Magie mehrere Tote zu verursachen. Sie war auch die erste Hexe, die von einem weltlichen Gericht zum Tode verurteilt wurde. Die Bedeutung des Namens Agnes ist jedoch „rein“ oder „heilig“.

2. Alice:

Dame Alice Kyteler, eine wohlhabende Frau, deren Ehemänner die Angewohnheit hatten, zu sterben und alles ihr zu überlassen, war eine der ersten Hexen Irlands. Im Jahr 1324 verurteilte die Kirche Alice vor Gericht, weil sie eine Vereinigung von Zauberern geleitet und sich mit einem Inkubus verbunden hatte. Aber Alice verschwand und ließ ihren Sohn und ihren Diener anstelle von ihr vor Gericht stellen. Die Bedeutung von Alice ist „edel“.

3. Alizon:

Der Name Alizon bezieht sich auf Pendle Witches, eine Gruppe von Heilerfrauen, die im Jahre 1612 aufgehängt wurden. Alizon wurde zusammen mit ihrer Mutter Elizabeth und ihrer Großmutter Demdike wegen Hexerei verhaftet. Aber die Leute glaubten, dass Alizon und ihre Familie nicht aufgehängt wurden, weil sie sich der Hexerei hingaben, sondern weil sie Heiler und Katholiken waren, was für einen protestantischen König irrelevant war. Als Name ist Alizon, mit einem Z, eine reizende Wendung eines alten Favoriten. Es bedeutet „Sohn von Alice“.

4. Angela:

Angela de la Barthe war eine der berüchtigsten Hexen des 13. Jahrhunderts. Sie wurde von den Menschen verbrannt, weil sie grausame Taten begangen hatte. Dazu gehörte auch die Geburt eines Schlangenwolfdämons, der angeblich Kinder der Gegend gegessen hatte. In Wirklichkeit war Angela eine psychisch kranke Frau, deren einziges Verbrechen das gnostische Christentum betraf, eine religiöse Sekte, die von den Katholiken missbilligt wurde. Der Name Angela bedeutet „Engel“.

5. Bessie:

Bessie Dunlop war eine schottische Hellseherin und eine Hexe, die nicht nur die Macht hatte, kranke Kinder und Tiere zu heilen, sondern auch die Feen von Elphame zur Verfügung stellte. Aber die Hexenjäger der damaligen Zeit konnten eine Frau wie Bessie nicht ertragen, also folterten sie sie und schnalzten sogar den Mund, während sie verhörten, bis sie ihre Magie gestand. Bessie ist die griechische Form von Elisabeth und bedeutet „Eid Gottes“.

[Lesen: Elfenhafte“ babynamen> ]

6. Cassandra:

Der exotische Name Cassandra, der zu der mythologischen trojanischen Prinzessin gehört, die von Apollo der Prophezeiung geschenkt wurde, könnte auch einen perfekten witzigen Namen für Ihr Kind bilden. Die zarte und ätherische Cassandra war in den 90er Jahren eine der Top-70-Namen, ist aber leider in der Beliebtheit begriffen. Die Bedeutung von Cassandra ist „Prophetin“.

7. Circe:

Wenn Sie etwas skurriles und charmantes für Ihre Tochter wünschen, ist Circe das Richtige für Sie. In der griechischen Mythologie war Circe, Helios Tochter, eine Hexe und eine Zauberin, die mit ihrem Zauberstab Männer in Tiere verwandelte. Circe war in mehreren Folklore und Legenden vertreten, beispielsweise in der „Odyssey“ von Homer, in der sie Odysseus ‚Crew in Schweine verwandelte. Der Name Circe bedeutet „Vogel“.

8. Evanora:

Dieser schöne und einzigartige Name Evanora gehört zu den Hauptgegnern des Landes Oz, der bösen Hexe des Ostens. Evanora ist eine alte und böswillige Frau, die das Munchkin-Land in Oz gefangen und tyrannisiert hat. Der Name Evanora leitet sich vom hebräischen Wort Chava ab, was „Leben“ bedeutet. Wir glauben, dass Evanora eine frische Alternative zu Eleanora ist.

9. Glinda:

Literaturliebhaber müssen Glinda als den Namen der guten Hexe in dem Buch und im Film „Wizard of Oz“ kennen. Der Name ist rein literarisch, wie er vom Autor des Buches L. Frank Baum für erfunden wurde. Aber nach der Veröffentlichung des Buches und des Films gab es mehrere reale und nicht erfundene Glindas, insbesondere in Europa und den USA. Der Name Glinda bedeutet „fair“ oder „good“.

10. Gwen:

Gwenna, Gwennie, Gwendoline – es gibt viele Möglichkeiten, den Namen von Gwen Ellis zu verwenden, der ersten Frau, die wegen Hexerei gehängt wurde. Gwen Ellis war ursprünglich Heilerin und Kräuterkundlerin, eine Praxis, die akzeptabel war, bis eine paranoide Angst vor Hexen und Hexerei in Europa begann. Mit einem Namensvetter wie sie kann Ihr kleines Mädchen die Unterdrückung der Frauen im Laufe der Jahrhunderte erzählen.

11. Jadis:

Man nimmt an, dass Jadis, der Name der Weißen Hexe aus CS Lewis ‚“Narnia Chronicles“, vom französischen Wort Jadis abgeleitet wurde, was „vor langer Zeit“ oder „Persisch“ Jadu bedeutet, was „Hexe“ bedeutet. Was auch immer die Quelle des Namens sein mag, wir glauben, Jadis wird eine coole Namensoption für das wunderschöne kleine Mädchen in Ihrer Familie machen.

12. Joan:

Man glaubte, dass Joan Peterson, ein Heiler des Mittelalters, die heilenden Kräfte eines gehenden Eichhörnchens gelernt hatte. Als sich eine Patientin weigerte, sie für ihre Dienste zu bezahlen, fluchte Joan ihn, woraufhin er in seltsame Anfälle geriet und wie ein Verrückter verwüstete. Joan hält den Namensvetter auseinander und ist ein unglaublich süßer Name für ein kleines Mädchen. Sie können es sogar an Joni anpassen, um den Spitznamen zu erhalten.

13. Laurie:

Unsere Liste mit Hexe- und Hexenmeister-Babynamen wäre unvollständig, ohne Laurie Cabot zu erwähnen, eine der einflussreichen Kräfte bei der Popularisierung von Zauberei und Hexerei in den USA. Heute ist Cabot eine der bekanntesten Hexen auf der ganzen Welt. Der Name Laurie ist ein Diminutiv von Laura und bedeutet ‚Lorbeer‘.

14. Leanne:

Leanne Marrama, die Hohepriesterin des Raven Moon Coven, ist eine der begehrtesten Zaubererinnen oder psychischen Leserinnen der psychischen Jahresmesse in Salem. Die Bedeutung von Leanne ist „Bewohner des Waldes“.

15. Locasta:

Locasta ist ein literarischer Name, der im Buch „Zauberer von Oz“ zur guten Hexe des Nordens gehört. Es war Locasta, die Dorothy bei Oz vorstellte und sie zu dem Zauberer brachte, nachdem sie einen schützenden Kuss auf ihre Stirn gelegt hatte. Locasta ist definitiv ein attraktiver ‚L‘-Name, der weder veraltet noch überstrapaziert ist.

[Lesen: Coolste“ harry potter-babynamen> ]

16. Maleficent:

Wenn Sie ein Talent für mutige und unverwechselbare Namen haben, können Sie sich Maleficent, dem Namen der Hexe aus Dornröschen, anschließen. Die Bedeutung von Maleficent ist „anfällig für das Böse“.

17. Margaret:

Margaret Barclay, eine Hexe des 18. Jahrhunderts, besaß angeblich magische Kräfte, um das Wetter zu kontrollieren. Und durch diese Macht zerstörte sie Schiffe und beschwor Sturm. Machtmissbrauch kann man sagen. Aber wenn Margaret Barclay im 21. Jahrhundert geboren wurde, wäre sie eine der mächtigsten und reichsten Menschen der Welt gewesen. Und aus diesem Grund macht Margaret Ihrem Kleinen einen hervorragenden Namen. Die Bedeutung von Margaret ist ‚Perle‘.

18. Margery:

Wenn Sie möchten, dass Ihre Tochter ein starkes Vorbild hat, können Sie sie nach Margery Jourdemayne benennen, der echten mittelalterlichen Hexe, die auch als Old Mother Madge bekannt ist. Margery war ein so schlechter Kerl, dass sie sogar die Toten wiederbeleben konnte. Aber da die Leute des Mittelalters sanftmütige Frauen mochten, verbrannten sie sie bei der Entschuldigung, die Ermordung von Heinrich VI. Zusammen mit Eleanor geplant zu haben. Die Bedeutung von Margery ist „Perle“.

19. Mary:

Mary Poppins muss die coolste, süßeste und freundlichste aller Hexen im Universum sein. Sie ist liebenswürdig, nährt, versteht und liebt Jane und Michael als ihre eigenen Kinder. Als Name ist Mary ein Inbegriff des biblischen Monikers, der bis Mitte des 20. Jahrhunderts den ersten Platz einnahm. Und es wird in den englischsprachigen Ländern immer noch weit verbreitet. Mary bedeutet „bitter“.

20. Medea:

In der griechischen Mythologie war Medea eine Zauberin, die Jason, dem Anführer der Argonauten, half, das Goldene Vlies von ihrem Vater zu beschaffen. Und dabei hörte sie nicht auf. Medea heiratete Jason und setzte ihre magischen Kräfte ein, um ihm dabei zu helfen, seine Ambitionen zu erreichen. Medea ist ein traditioneller griechischer Name und bedeutet „Mitte“.

[Lesen: Wiccan“ und heidnische babynamen> ]

21. Minerva:

Minerva, ein lange vernachlässigter Name der römischen Erfinder- und Weisheitsgöttin, wurde mit der Serie „Harry Potter“ wiederbelebt. In Harry Potter ist Minerva der Name einer Hexe und stellvertretenden Schulleiterin von Hogwarts. Die Bedeutung von Minerva ist „des Geistes“.

22. Moll:

Im 17. Jahrhundert war Moll Dyer ein Kräuterheiler und Ausgestoßener, der schließlich der Hexerei vorgeworfen und in einer kalten Nacht verbrannt wurde. Moll ist eine Haustierform des Namens Mary und bedeutet „bitter“. Sie können es auch als Alternative zu Molly verwenden.

23. Morgan:

In der Arthur-Legende war Morgan le Fay eine mächtige Hexe, Zauberin und der Gegenspieler von König Arthur. Morgan war anfangs ein Praktizierender von Magie. Im Laufe der Zeit wurde sie jedoch zu einer Hexe unter der Führung von Merlin. Morgan ist ein traditioneller walisischer Name, der „Kreis oder Meer“ bedeutet.

24. Phoebe:

Phoebe, die Hauptrolle der „Charmed“ -Serie, ist eine der mächtigsten Hexen auf dem Bildschirm aller Zeiten. Und ihre faszinierendste Kraft ist die Kraft der Vorahnung, die ihr hilft, in die Vergangenheit und die Zukunft zu sehen. Phoebe ist ein mythologischer Name und bedeutet „strahlender oder leuchtender“.

25. Rita:

Rita Replusa von den „Power Rangers“ ist eine humanoide, böse Hexe, die sich der galaktischen Herrschaft verschrieben hat. Als mächtige Zauberin hat Rita eine Reihe von Welten im Universum erobert, und nun möchte sie auf der Erde Bekanntheit gewinnen. In den 1940er und 50er Jahren galt Rita als einer der schäbigsten Namen. Der Name bedeutet „Perle“.

26. Tamsin:

Tamsin bedeutet „Zwilling“ und ist ein ungewöhnlicher Name, der mit einer der angesehenen englischen Hexen, Tamsin Blight, in Verbindung steht. Es wurde berichtet, dass Tamsin hervorragend war, Flüche und Zauber wegzunehmen. In gewisser Weise war Tamsin ein geschickter Heiler. Wenn Sie möchten, können Sie auch die mittelalterliche kornische Schreibweise, Tamsyn, wählen.

27. Theodora:

Der charmante und bedeutende Name Theodora wurde von mehreren literarischen Persönlichkeiten getragen, einschließlich der bösen Hexe des Westens in „The Wonderful Wizard of Oz“. Anfangs wollte Theodora nur Frieden und Wohlstand im Land von Oz. Aber nachdem sie einen verfluchten Apfel gegessen hat, verwandelt sie sich von der guten Hexe des Nordens in die böse Hexe des Westens. Die Bedeutung von Theodora ist „Geschenk Gottes“.

28. Ursula:

Ursula ist in der Tat ein Name mit einem gewichtigen Hintergrund. Abgesehen von mehreren bemerkenswerten literarischen Figuren, ist es auch mit einer der bizarrsten Hexen aller Zeiten verbunden. Es wird berichtet, dass Ursulas Kopf kolossal war, die Wangen hohl waren, die Gliedmaßen gekrümmt waren und die Augen wie Glut glühten. Ursula war nicht nur Zauberin und Prophet, sondern auch eine brillante Unternehmerin.

Hexenmeister und Hexe Babynamen für Jungen:

29. Abraham:

Abraham oder Abra-Melin, auch in „Das Buch Abramelin“ erwähnt, war ein ägyptischer Magier, der dem Abraham der Würmer Magie beibrachte. Er produzierte Manuskripte von Abramelins magischem System, ein komplexer Prozess, bei dem gute und böse Geister in das Bieten einbezogen wurden. Die Bedeutung von Abraham ist „Vater der Mengen“.

[Lesen: Magische“ babynamen> ]

30. Alatar:

Dies ist besonders für Liebhaber der „Herr der Ringe“. In der Welt von Tolkien war Alatar, auch bekannt als Morinehtar, ein unsterblicher Istar-Zauberer, der auf die Mittelerde geschickt wurde, um im Kampf gegen Sauron zu helfen. Die Bedeutung von Alatar ist „nach dem Comer“.

31. Atlanten:

In Chansons de Geste wurde Atlantes als ein mächtiger Zauberer bezeichnet. Er baute eine Burg in den Pyrenäen, nur um die erbeuteten Damen und Ritter als Ablenkung für Ruggiero zu behalten. Er tat es für ihn, weil er befürchtete, Ruggiero würde zum Christentum konvertieren und Karl dem Großen gegen Sarazenen helfen.

32. Blaise:

Blaise klingt vielleicht nach einem angesagten und modernen Namen, aber in Wirklichkeit handelt es sich um einen uralten Namen, der mit einem christlichen Märtyrer verbunden ist. Außerdem ist es der Name von Merlins Meister und ein bekannter Hexenmeister in der Artus-Legende. Wir müssen sagen, dass die Ähnlichkeit mit dem Namen Blaze ein feuriges Gefühl gibt. Der Name Blaise bedeutet „zu lisp“.

33. Christian:

Christian Day, der in Salem lebt, ist einer der erfolgreichsten Hexenmeister unserer Generation. Er besitzt mehrere Geschäfte, die sich auf Witchery und Witchcraft beziehen, und er hat auch ein Buch mit dem Titel „Das Hexenbuch der Toten“ geschrieben. Ironischerweise bedeutet sein Name „Nachfolger Christi“.

34. Eliphas:

Alphonse Louis Constant, besser bekannt als Eliphas Levi Zahed, ist der Mann, der für alle mystischen Künste verantwortlich ist, die wir heute kennen. Im 19. Jahrhundert destillierte Eliphas Glaubenssysteme des Christentums und des Judentums, um den Glauben an Alchemie und Tarot zu begrenzen. Eliphas ist eine Variante von Alphonso und bedeutet „eifrig nach Krieg“.

[Lesen: Mystische“ disney m> ]

35. Fabian:

Fabian, ein Name, der einst nur mit Shakespeares „Twelfth Night“ verbunden war, wird jetzt auch mit der „Harry Potter“ -Serie als Name eines der beliebtesten Zauberer von Hogwarts in Verbindung gebracht. Der Name Fabian bedeutet „Bohnenzüchter“.

36. Gandalf:

Gandalf, der Zauberer und Hexenmeister, ist einer der Protagonisten in JRR Tolkiens Roman „Der Herr der Ringe“ und „Der Hobbit“. Als Zauberer ist Gandalf Mitglied des Istar-Ordens und der Anführer der Armee des Westens und der Gemeinschaft des Ringes. Der Name Gandalf bedeutet „Zauberelfe“.

37. Ganondorf:

Ganondorf, auch bekannt als der Dunkle Lord oder der Große König des Bösen, ist der Antagonist der „Legend of Zelda“ -Serie. Als Hexenmeister ist Ganondorf mit mächtiger Magie und Zauberei ausgestattet. Obwohl er so mächtig ist, muss er Triforce suchen, den Allmächtigen, um ihm den Wunsch zu erfüllen, die Welt zu erobern. Der Name Ganondorf bedeutet „Nachkomme des blonden Mannes“.

38. George:

George Pickingill war ein erschreckender und großer Mann aus dem 19. Jahrhundert mit langen und scharfen Fingernägeln, die ihn wie einen Hexenmeister aussahen. Aber es war nicht nur sein Aussehen, das die Leute dazu brachte, zu sagen, dass er Hexerei ist. George war auch ein Praktizierender der Volksmagie. Die Bedeutung des Namens George ist „Bauer“.

39. Gerald:

Gerald Gardener war allein für die Popularisierung von Paganism und Wicca in den 50er und 60er Jahren verantwortlich. Es wird angenommen, dass Gardener sowohl ein Hexenmeister als auch ein Autor war. Der Name Gerald bedeutet „Herrscher des Speers“.

40. Gwydion:

Gwydion ist der Name eines Zauberers und Tricksers in der walisischen Mythologie, der hauptsächlich im vierten Zweig von Mabinogi auftaucht. Der Name Gwydion bedeutet „aus Bäumen geboren“. Man kann es sogar als Gwyddien buchstabieren.

41. Mark:

Mark Eadicicco, der in der NYC Pagan Community Wellen schlägt, ist ein Hexenmeister, der zur Tradition von Laurie Cabot gehört. Er ist vor allem für physikalische und Tarotkartenlesungen bekannt. Die Bedeutung von Markus ist ‚dem Gott Mars geweiht‘.

42. Merlin:

Merlin, der Name des Zauberers und Mentors von König Arthur, sieht nicht so zauberhaft aus oder fühlt sich so an wie die meisten Namen aus dem fünften Jahrhundert. Neben dem berühmten Hexenmeister Merlin Olsen ist der Fußballer zum Schauspieler geworden. Die Bedeutung von Merlin ist „von der Seefestung“.

43. Ommin:

„Star Wars“ -Fan würde Ommin als den Sith-Zauberer und einen Nachkomme des Dunklen Lords der Sith Freedon Nadd erkennen. Ommin ist unserer Meinung nach einer der am freundlichsten klingenden Namen der Warlocks, da er nach unserer Meinung nicht einmal absurd klingt.

44. Oscar:

Nicht viele wissen, dass Oscar der wahre Name des berühmten Zauberers von Oz war. Obwohl er ein Opa-Name ist, übernimmt Oscar immer noch modische Namen wie Sam und Max. Sogar der Schauspieler Hugh Jackman hat diesen Namen für seinen Sohn gewählt. Die Bedeutung von Oscar ist „Gottes Speer“.

45. Pallando:

Pallando, auch Pallando der Blaue genannt, war einer der fünf Zauberer, die nach Mittelerde geschickt wurden, um Menschen vor der Tyrannei von Sauron zu retten. Pallando spielte auch eine wichtige Rolle beim Sieg der Westarmee und des Ringkriegs.

[Lesen: Gruselige“ halloween-babynamen> ]

46. ​​Prospero:

Shakespeares „Tempest“ wird Prospero für immer in den Köpfen und Herzen des Literaturliebhabers am Leben erhalten. Prospero führte ein normales Leben, bis Antonio versuchte, ihn vom Thron zu reißen. Prospero lernte dann die Zauberei aus den Büchern und benutzte sie, um die anderen Charaktere zu kontrollieren. Der Name Prospero bedeutet „Wohlstand“.

47. Puck:

In englischer Folklore ist Puck, auch bekannt als Robin Goodfellow, ein Naturgeist, Dämon oder Fee. Shakespeare übernahm den Namen dann in seinem Stück „Ein Sommernachtstraum“. Und heute gibt Puck von „GLEE“ diesem Namen neue Möglichkeiten. Die Bedeutung von Puck ist „ungeklärt“.

48. Radagast:

In „Der Herr der Ringe“ ist Radagast, auch bekannt als Braun oder Aiwendil, einer der fünf Istari oder Zauberer, die in die Mittelerde geschickt werden. Im Vergleich zu den anderen Assistenten war Radagast zurückhaltend, weil es ihm nur um das Wohlergehen von Pflanzen und Tieren ging.

49. Rabe:

Raven Grimmassi, der am besten für seine Arbeit an Stregheria bekannt ist, ist der Mitregisseur der Willow-Tradition der Hexerei. Sein bekanntestes Werk ist „Old World Witchcraft: Alte Wege für die Moderne“ und „Italienische Witchcraft: Die alte Religion Südeuropas“. Der Name Rabe bedeutet „Krähe“.

50. Raymond:

Raymond Buckland, auch bekannt als der „Vater von American Wicca“, brachte Gerald Gardners Unterricht in die Mainstream-Welt und verwandelte ihn in seine Variation, Seax-Wicca. Als Veteran der Hexerei war Buckland seit den 60er Jahren in die Hexerei involviert und als dieser auch als Anführer. Die Bedeutung von Raymond ist „Wächter oder Beschützer“.

51. Rincewind:

Rincewind, eine fiktive Figur, die in den „Discworld“ -Romanen auftaucht, ist eine gescheiterte Studentin an der Unseen University, die mit dem Geist eines Zauberers geboren wurde. Er ist dafür bekannt, kleinere Probleme zu lösen, indem er sie in Katastrophen verwandelt.

52. Saruman:

Saruman, auch bekannt als Saruman der Weiße, war ein Zauberer und lebte im Mittelalter im dritten Alter. Er war anfangs Mitglied des Weißen Rates, aber sein umfangreiches Studium der schwarzen Magie hat selbst den Wunsch nach One Ring geweckt. Der Name Saruman bedeutet „Mann des Todes“.

[Lesen: Vampir-Babynamen„>

53. Scott:

Scott Cunningham, bekannt für seine Bücher über Neo-Wicca, konnte die Bedeutungen einiger der anspruchsvollsten und abstraktesten Wicca- und Pagan-Konzepte herausfinden. Der Name Scott bedeutet „gälischer Sprecher“.

Wie hat Ihnen unsere Sammlung von Warlock- und Hexennamen für Babys gefallen? Lass es uns unten in den Kommentaren wissen.