Check-ups und Tests im dritten Trimester

pregnant woman on bed receiving an ultrasound

 

Nun, da Sie sich dem Ende Ihrer Schwangerschaft nähern, werden Sie häufiger Ihren Arzt oder Ihre Hebamme sehen.


Nach ungefähr Ihrer 30. Schwangerschaftswoche haben Sie alle zwei bis drei Wochen einen Termin. In Ihrem letzten Monat sehen Sie Ihren Gesundheitsdienstleister alle ein bis zwei Wochen – oder öfter. Hier einige Beispiele, was Sie während eines Arztbesuchs im dritten Trimester erwarten können:

Bluttest (24–28 Wochen)

      • Frauen, die Rh-negativ sind, erhalten eine Dosis Rh-Immunglobulin.

Streptokokken-Screening der Gruppe B (35–37 Wochen)

  • Streptokokken der Gruppe B (GBS) sind Bakterien, die in der Vagina und im Dickdarm von 15 bis 20 Prozent der gesunden schwangeren Frauen gefunden werden. Zum Zeitpunkt der Geburt kann GBS durch den Geburtskanal an das Baby abgegeben werden. Wenn das Baby eine GBS-Infektion bekommt, kann dies schwerwiegend sein. Daher sollte allen schwangeren Frauen ein Screening zwischen 35 und 37 Wochen angeboten werden.
  • Ein Abstrich für GBS wird aus den Bereichen Vagina und Anal genommen.
  • Frauen, die einen positiven Test durchführen, erhalten intravenöse Antibiotika, nur um sicher zu gehen. Penicillin wird häufig zum Zeitpunkt des Membranbruchs oder während der Geburt gegeben. Eine Behandlung mit Antibiotika verringert nachweislich die Wahrscheinlichkeit einer schweren Infektion. Es wurde jedoch keine Methode nachgewiesen, um alle schweren Infektionen zu verhindern.
  • Ob Sie eine Behandlung während der Geburt benötigen, hängt von Ihrer Situation ab. Besprechen Sie GBS mit Ihrem Gesundheitsdienstleister.

Diskussionen über Ihre Gefühle

  • Frauen können während oder nach der Schwangerschaft depressiv werden. Informationen zur perinatalen Depression finden Sie“ hier> .

Anzahl der Bewegungen des Fötus (35–37 Wochen und danach)

  • Achten Sie auf die Bewegung Ihres Babys, insbesondere im dritten Trimester. Wenn Sie zu einem Zeitpunkt, zu dem Ihr Baby normalerweise aktiv ist, einen Abfall oder keine Bewegung feststellen, wenden Sie sich an Ihren Arzt.
  • Babys haben aktive Tage und Ruhezeiten während des Tages und / oder der Nacht. Gesunde Babys können gegen Ende der Schwangerschaft etwas langsamer werden, aber sie verlangsamen sich nicht sehr.
  • Ihr Baby sollte nicht zu einem Zeitpunkt aufhören, zu dem es normalerweise aktiv ist.
  • Sie müssen die Bewegungszählung Ihres Babys nicht aufzeichnen, es sei denn, Ihr Arzt fordert Sie auf.

Nicht-Belastungstest

  • Dies ist ein schmerzloser Test, der mit einem elektronischen Fötusmonitor durchgeführt wird, um die Herzfrequenz Ihres Babys zu überprüfen, während Sie sich ausruhen und bewegen

Tests, die normalerweise bei allen vorgeburtlichen Visiten durchgeführt werden, umfassen:

  • Blutdruck und Puls
  • Urin Test
  • Fetale Herzfrequenz
  • Messen Sie Ihren Bauch, um das Wachstum Ihres Babys zu überprüfen

Ressourcen & Links:
HealthLink BC Tests und Tests zum dritten Trimester