Ist es sicher, während der Schwangerschaft mit dem Bus zu reisen?

is it safe to travel by bus during pregnancy

Bild: Shutterstock

 

Eine Schwangerschaft beinhaltet viel Sorgfalt und Vorsichtsmaßnahmen. Es bedeutet jedoch nicht, dass Sie Ihren normalen Lebensstil nicht fortsetzen können! Reisen ist heute ein unvermeidlicher Teil unseres Lebens, sei es zur Arbeit oder zur Reise zum Arzt oder zum Urlaub mit dem Bus.

Ist es sicher, während der Schwangerschaft mit dem Bus zu reisen? Risiken, die damit verbunden sind

1. und 3. Trimester der Schwangerschaft erfordert zusätzliche Pflege und Vorsichtsmaßnahmen und ist eine Zeit , wenn Sie nicht sehr komfortabel finden können reisen. Es gibt auch einige Risiken, die mit Busreisen während der Schwangerschaft verbunden sind, die Busreisen für einige werdende Mütter unangenehm machen können.

1. Wenn Sie eine lange Strecke zurücklegen oder im Stau stecken, können Sie nicht oft aufstehen und sich bewegen. Dies kann ein Risiko für Blutgerinnsel und Krampfadern darstellen.

2. Falls Sie mit dem Bus in den Urlaub fahren, kann das Schlafen im aufrechten Sitzen sehr unangenehm sein. In der Tat kann es auch zu Schwellungen in den Beinen führen.

3. Die größte Sorge bei Busreisen während der Schwangerschaft ist die Notwendigkeit, den Waschraum zu nutzen, insbesondere wenn Sie in einem klimatisierten Bus reisen.

4. Während der Reise wird man häufiger durstig, so dass Sie wahrscheinlich mehr Wasser trinken, sodass Sie möglichst früh auf die Toilette gehen möchten.

5. Der Sicherheitsgurt kann auch bei plötzlichem und starkem Bremsen oder Schlaglöchern auf der Straße zu Verletzungen führen.

[Lesen: Reisen“ w der schwangerschaft> ]

Tipps für sichere Busreisen während der Schwangerschaft:

Obwohl die Leute Ihnen sagen, dass Sie während der Schwangerschaft nicht mit dem Bus fahren können, fühlen sich einige Frauen sicherer als mit dem Bus. Obwohl das Reisen mit dem Bus während der Schwangerschaft einige kleinere Mängel aufweist, gibt es Möglichkeiten, wie Sie Ihre Reise angenehm und entspannt gestalten können.

1. Seien Sie transparent: Besonders während der Bürozeiten zu reisen, kann sehr mühsam sein, da die Busse überfüllt sind und jeder es eilig zu haben scheint.

  • Informieren Sie immer den Schaffner oder Ihre Mitfahrer, dass Sie schwanger sind, damit Sie sich vor dem Herumstoßen schützen können.
  • Wenn Sie eine längere Fahrt vom Bahnhof aus unternehmen, kann die Information des Busses über Ihre Schwangerschaft dazu beitragen, dass Sie einen guten Sitz und zusätzliche Unterstützung erhalten, um Ihre Reise weniger ermüdend und riskant zu gestalten.

[Lesen: Ist“ es sicher w der schwangerschaft mit dem auto zu reisen> ]

2. Halten Sie sie praktisch : Packen Sie Ihr Essen und Wasser auf praktische Weise ein, wenn Sie eine lange Reise mit dem Bus planen. Vermeiden Sie das Tragen von öligen Gegenständen wie Chips, die Übelkeit verschlimmern könnten und bei vielen Zitrusfrüchten und Getränken haften bleiben.

  • Essen Sie vorsichtig und regelmäßig, da Sie sich aufgrund mangelnder Aktivität bereits satt fühlen. Halten Sie sich auch an abgefülltes Wasser und vermeiden Sie Trinkwasser aus unbekannten Quellen.
  • Halten Sie Ihre Taschen für Bewegungskrankheiten bereit, da Busse normalerweise nicht an zufälligen Orten halten.

3. Sitzmöglichkeiten : Wenn Sie eine Sitzoption anfordern können, ist es ideal, einen Gangplatz einzunehmen, so dass Sie sich ohne zu viel Mühe von Ihrem Sitz bewegen können.

  • Halten Sie das Nacken- und Rückenkissen besonders bei Busfahrten in der Nacht bereit, um eine Belastung des Körpers zu vermeiden.
  • Vermeiden Sie die vordere und hintere Reihe, da diese bei einem Absturz riskanter sind. Wenn Sie eine Chance haben und 2 freie Plätze finden, setzen Sie sich mit den Beinen hoch und strecken Sie Ihren Körper.

4. Die Zwischenstopps nutzen: Immer wenn der Bus in den Pausen hält, nutzen Sie die Gelegenheit, um Toiletten zu benutzen und ein wenig zu laufen oder zu strecken.

  • Wenn Sie zu lange sitzen, kann Ihr Körper steif werden, und das Dehnen in den Pausen kann Ihnen helfen, die Steifheit zu lindern.
  • Gehen Sie nicht alleine in die Toilette oder strecken Sie Ihre Beine. Bitten Sie einen Mitreisenden um Hilfe oder gehen Sie in eine Gruppe

5. Reisen mit einem Buddy: Ein wichtiger Tipp, der selbstverständlich ist, ist der Versuch, mit jemandem über weite Strecken zu reisen und nicht alleine zu reisen.

  • Behalten Sie die Rufnummer Ihres Partners und des Arztes auf der Kurzwahlnummer, damit Sie sich im Notfall sofort mit ihnen in Verbindung setzen können.
  • Wenn Sie sich entscheiden, alleine mit dem Bus zu reisen, spannen Sie sich nicht an; Treffen Sie alle nötigen Vorsichtsmaßnahmen und reisen Sie entspannt mit leichter beruhigender Musik.

Grundversorgung und Vorsichtsmaßnahmen können Ihnen helfen, auch in Bussen während der Schwangerschaft sicher zu reisen. Teilen Sie Ihre Kommentare zu unserem Beitrag, wenn Sie während der Schwangerschaft sicher mit dem Bus reisen.