Wann entwickelt Ihr Baby den Zangengriff?

Pincer Grasp in Babies

Bild: Shutterstock / iStock

 

Es ist spannend zu sehen, wie Ihr Baby Meilensteine ​​in der Entwicklung erreicht! Während die meisten Eltern nach gewöhnlichen Eltern wie „Rollen“ oder „Gehen“ suchen, wird eine Vielzahl von ihnen von der American Academy of Pediatrics zitiert. Zangengriff ist einer von ihnen.

Laut Claire Lerner, Direktorin für Elternschaft bei Zero to Three, einer nationalen gemeinnützigen Organisation, die sich für eine gesunde Entwicklung von Säuglingen und Kleinkindern einsetzt, gilt: „Der Griff der Zange ist einer der größten Schlüssel zur Unabhängigkeit. Schließlich nutzt ein Kind diesen Griff, um wesentliche Dinge zu tun, wie sich selbst zu füttern und zu kleiden und die Zähne zu putzen. “MomJunction zeigt Ihnen, wie Babys Zangengriff entwickeln und welche Aktivitäten und Spielzeuge Sie zur Entwicklung dieser Fähigkeit verwenden können.

Was ist Zangengriff?

Ein Zangengriff ist eine Art Fingergriff, den Ihr Baby im Alter von 9 bis 12 Monaten entwickelt. Sie verwendet Zeigefinger und Daumen, um ein Objekt zusammenzudrücken, bevor es erfasst und aufgenommen wird. Es hilft Ihrem Kleinen zu verstehen, wie man Dinge aufnimmt. Sobald sie gelernt hat, den Zangengriff oder den Zangengriff zu verwenden, kann sie sich erfolgreich mit den Fingern füttern und einen Löffel verwenden. Allmählich verfeinern sich die Fähigkeiten, und der Kleine lernt, mit beiden Händen Dinge auszusuchen.

[Lesen: Baby“ development monat f> ]

Wie entwickeln Babys einen Zangengriff?

Babys können die Dinge von Geburt an richtig erfassen. Es ist eine Reflexaktion in den ersten Monaten, genannt Palmar-Griff. Das Baby lernt, etwas in der Handfläche zu halten, indem es Finger und Daumen von einer Seite her umwickelt (1) . Der Palmargriff entwickelt sich allmählich zu einem Zangengriff, der ein Meilenstein in der Entwicklung ist. So entwickelt sie im Laufe der Monate ihre Grifffertigkeiten:

Ein bis zwei Monate

Während der ersten zwei Monate hält die Kleine ihre Hände zur Faust geballt. Sie kann ihre winzigen Finger instinktiv um Ihre Finger kräuseln, um sie fest zu halten. Dieser Reflex verlangsamt sich, wenn sie drei Monate alt ist.

Drei bis vier Monate

Nun beginnt sich die Hand-Auge-Koordination zu entwickeln, bei der sie versucht, Dinge zu bemerken und möglicherweise sogar danach zu greifen. In drei bis vier Monaten kann sie ein Spielzeug oder einen Block halten. Sie kann nicht genau greifen, kann aber schlagen. Sie hält vielleicht ein paar Sekunden lang eine Rassel und kann einen Gegenstand auf sie zukommen lassen.

Fünf-Sechs Monate

Inzwischen ist der Palmargriff eine freiwillige Fähigkeit. Fünf oder sechs Monate alte Babys greifen mit diesem Griff absichtlich Gegenstände an. Dein kleiner Engel versucht, einen Gegenstand herauszupicken, ihn mit der Hand zu bedecken und in ihre Faust zu drücken. Es umfasst die Verwendung der gesamten Hand zum Erfassen, Auswählen und Halten eines Objekts. Sobald sie größere Objekte in der Hand hält, wird sie sich in den nächsten Monaten darauf konzentrieren, Fingerspitzengefühl zu erlangen.

Sieben Neun Monate

Zwischen sieben und neun Monaten kann Ihr Baby mit allen Fingern und Daumen ein kleines Spielzeug greifen. Mit neun Monaten kann sie ein Objekt von einer Hand zur anderen übergeben. Schließlich lernt das Baby zwischen neun und zwölf Monaten, auf direktem Weg zum Sammeln von Dingen. Es ist eine Möglichkeit, den Zeigefinger und den Daumen zusammenzuhalten, als ob man sie kneifen würde.

Je nachdem, wie gut das Baby mit einem Zangengriff Dinge auswählen kann, wird es in zwei Stufen eingeteilt.

Unterlegene oder grobe Zangenhandhabung: Es ist ein Anfangsstadium, in dem das Baby die Auflagen des Zeigefingers und des Daumens verwendet, um Kleinigkeiten auszuwählen. Ab dem Beginn des Reflexes kann es 10 Monate dauern.

Überlegener oder ordentlicher Zangengriff: Dies ist ein fortgeschrittenes Stadium des Reflexes, auch als feiner Zangengriff bezeichnet und zwischen 10 und 12 Monaten entwickelt. Das Baby kann Gegenstände mit der Zeigefinger- und Daumenspitze auswählen. Als Nächstes entwickelt das Baby den seitlichen Zangengriff, um ein Objekt zwischen der Mitte des Zeigefingers und dem Daumen zu halten.

Helfen Sie Ihrem Baby dabei, einen reiferen Zangengriff zu entwickeln, indem Sie die unten aufgeführten Aktivitäten ausprobieren.

[Lesen: 12″ monate alte meilensteine die entwicklung des babys> ]

Zangengriff Aktivitäten, um Ihren Babys zu helfen

Die Zangengrifffertigkeit zu fördern bedeutet einfach, dem kleinen Forscher zu erlauben, viel mit den Fingern zu untersuchen. Lassen Sie sie gerne Spielzeug oder Haushaltsgegenstände anfassen und manipulieren.

Fingerfoods : Lassen Sie Ihr Kind einige Cheerios oder weiche Fingerfoods wie gekochte Karotten oder Erbsen auf ihrem Hochstuhl probieren. Legen Sie kleine Lebensmittel wie Cheerios, Rosinen usw. in ein Eiswürfelfach und fordern Sie sie auf, sie mit einem Zangengriff herauszupicken. Verwenden Sie kleine Sockenhandschuhe, die sie dazu zwingen, nur den Zeigefinger und den Daumen zu verwenden. Halten Sie hartes Essen wie rohe Karotten und Nüsse fern, um Erstickungsgefahr zu vermeiden.

Den Zeigefinger verstärken : Das Zeigen oder Stoßen eines Objekts mit dem Zeigefinger ist der Anfangszustand des Zangengriffs.

  1. Ermutigen Sie Ihr Kind, auf Bilder in Büchern oder Körperteilen hinzuweisen.
  2. Lassen Sie sie den Spielteig drücken, um Löcher darin zu machen oder Speisen in ihr Tablett zu schieben.
  3. Erlaube ihr Knöpfe zu drücken.
  4. Lassen Sie sie etwas aus Ihrer Tasche ziehen und etwas hineinschieben.
  5. Lass es ihr gefallen, Tücher aus einer Schachtel zu ziehen.

Mit Haushaltsgegenständen üben : Der Kleine braucht viel Übung.

  1. Einfache Küchenutensilien wie das Messen von Tassen und Löffeln, Schüsseln usw. machen immer Spaß beim Lernen beim Spielen.
  2. Lassen Sie das Baby Gegenstände in Behälter fallen und lernen Sie, sie zu trennen. Dies unterstützt Muskelbewegungen der Hand, des Handgelenks und einzelner Finger.
  3. Kleben Sie ein Blatt Papier auf den Tisch oder auf den Boden und lassen Sie Ihr Baby mit Buntstiften oder einem Stift kritzeln. Mach dir keine Sorgen, wenn sie es nicht stabil halten kann. Sie ist noch dabei, ihre Feinmotorik zu entwickeln.

[Lesen: Baby-Gehirn-Entwicklung„>

Spielzeug, um Babys beim Gebrauch des Zangengriffs zu unterstützen

  • Spielzeug oder Gegenstände wie Wählscheiben zum Umdrehen, Wechseln zum Umdrehen, können gute Zangengreifer für Spielzeuge sein, die Babys dabei helfen, Fähigkeiten zu entwickeln, die für den Zangengriff erforderlich sind.
  • Das Spielen mit Spielzeug, das zusammengedrückt oder auseinandergezogen werden muss, ist hilfreich. Bälle unterschiedlicher Größe und Textur regen das Baby zum Drücken oder Drücken an. Sie helfen bei der Entwicklung der Handmuskeln des Kindes und der Fähigkeit, diese zu koordinieren.
  • Lassen Sie das Baby mit Spielzeugen wie Stapelringen und Alphabetblöcken unterschiedlicher Form, Größe und Textur spielen. Lassen Sie sie pflücken, werfen, erneut stapeln oder niederschlagen. Sie klatschen vielleicht sogar zusammen.

Seien Sie besonders vorsichtig. Halten Sie die Erstickungsgefahren außerhalb der Reichweite Ihres kleinen Engels. Präsentieren Sie jeweils ein oder zwei Gegenstände zum Üben. Zu viele Dinge könnten sie dazu verleiten, den „weniger ausgereiften Rechen“ zu verwenden, da sie versucht, alle mit einem Finger zu fassen.

[Lesen: Beste Spielzeuge für 9 Monate altes Baby ]

Was passiert nach der Zangengriff-Entwicklung?

Sobald der Zangengriff entwickelt ist, wird der Griff genau. Babys erforschen mehr durch Schütteln, Bewegen, Werfen und Drehen. Der Mund ist nicht mehr ihr primärer Sinnesempfänger. Sie verwenden beide Hände, um Größe, Härte, Textur, Gewicht und andere Eigenschaften zu bestimmen.

Zangengriff hilft bei späteren Tätigkeiten wie Schreiben, Malen mit Buntstiften, Schneiden mit einer Schere und so weiter. Die Präferenz des Kindes für die Verwendung der linken oder rechten Hand entwickelt sich langsam, obwohl es sich nach zwei bis drei Jahren vollständig entwickeln kann.

Wann sollten Sie sich Sorgen machen?

Jedes Baby erreicht Meilensteine ​​in seinem eigenen Tempo. Wenn Ihr Baby nicht nachholt oder einen Zangengriff versucht, ist es wahrscheinlich noch nicht soweit. Geben Sie mehr Zeit und setzen Sie den Kleinen nicht unter Druck. Meilensteine ​​zu erreichen ist wichtig, aber das Verständnis der Entwicklungsstadien eines Babys ist ebenso wichtig! Betrachten Sie dies als bedenklich, wenn Ihr Kind den Zangengriff nach 12 Monaten nicht benutzt. Lassen Sie sich bewerten, um ihre Feinmotorik zu bewerten und zu überprüfen, ob sie eine Beschäftigungstherapie benötigt.

[Lesen: Einfache“ m ihr baby intelligent und zu machen> ]

Beachten Sie, dass Frühgeborene Meilensteine ​​etwas später als ihre Altersgenossen erreichen. Andere mögliche Ursachen für ein verspätetes oder fehlendes Zangengefühl können genetische Störungen wie Zerebralparese und Autismus sein. Fragen Sie den Kinderarzt, um Ihre Sorgen oder Zweifel zu klären.

Hoffe, unser Posting hat dir geholfen, etwas über das Zangengefühl zu lernen. Sagen Sie uns, wann Ihr Baby mit dem Zangengriff angefangen hat. Haben Sie eine bestimmte Aktivität versucht, um Ihr Baby zu ermutigen, oder haben Sie Maßnahmen ergriffen, um sicherzustellen, dass Ihr Baby genügend Chancen hat, um zu trainieren? Teilen Sie Ihre Erfahrungen in den Kommentaren weiter unten, um anderen Müttern zu helfen.